loader
bg-category
Das 401k-Match deines Arbeitgebers ist kein Vorschlag (oder Maximum)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Also, du hast eine 401K. Herzliche Glückwünsche! (viele nicht)

Was kommt als nächstes? Sie müssen entscheiden, wie viel Sie natürlich beitragen möchten. Und in dieser entscheidenden Phase fürchte ich, dass viele Menschen stolpern.

Viele Arbeitgeber mit einem 401K-Plan bieten eine Übereinstimmung. Und es scheint naheliegend, dass viele Mitarbeiter diesen passenden Prozentsatz als Vorschlag betrachten. Oder noch schlimmer, ein Maximum.

Laut dem Bureau of Labor Statistics beträgt das durchschnittliche 401K Match 3,57%. In ihrer jüngsten Umfrage zu den nationalen Vergütungen fanden sie heraus, dass von den 61% der Arbeitgeber, die tatsächlich einen 401K-Plan anbieten:

  • 49% entsprechen 0%
  • 41% entsprechen einem Prozentsatz der Arbeitnehmerbeiträge zwischen 0-6% des Gehalts.
  • 10% entsprechen einem Prozentsatz der Arbeitnehmerbeiträge bei 6% oder mehr des Gehalts.
  • Der Median entspricht 3%.

Mit anderen Worten, viel mehr als die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung erhält kein 401K-Match. Und für die Minderheit, die das tun, ist das Median-401K-Match ein armseliges 3% ... wer sagt, dass soziale Sicherheit keine Notwendigkeit ist?

Eine 3% ige Übereinstimmung bei einem Gehalt von 1 Million US-Dollar könnte ziemlich nett sein. Leider betrug das mittlere Haushaltseinkommen in den Vereinigten Staaten bei der letzten Überprüfung 59.039 Dollar. Also, der mittlere Haushalt 401K Match (für diejenigen "glücklich" genug, um überhaupt einen zu bekommen) ist etwa 1.770 $.

Nehmen wir an, Sie haben das Glück, eine 401K zu haben. UND Sie sind noch glücklicher und erhalten ein 401K Match von $ 1.770 auf Ihrem eigenen $ 1.770 Beitrag. UND du hast das Glück, das jedes Jahr für die nächsten 30 Jahre zu bekommen. UND Sie investieren es klug genug, um eine Rendite von 7% zu erzielen. UND Inflation beträgt nur 2% pro Jahr. UND du übertriffst nicht die Balance an irgendeinem Punkt auf dem Weg. UND versteckte 401K Gebühren überfallen auch nicht das Gleichgewicht. Wie viel hättest du?

Über $ 250.000.

Das ist eine Menge, die richtig gehen muss, um zu diesem Betrag zu kommen. Vielleicht klingen 250.000 Dollar nicht so schlecht (und es ist sicherlich viel besser als die schrecklichen Median-Ruhestand Konto Einsparungen von $ 12.000 für die kurz vor dem Rentenalter), aber denken Sie, es ist genug, um einen Ruhestand zu begründen? Insbesondere einer ohne Renten und mit der Gefahr der Sozialversicherung sinkt?

Ich nicht.

Hier ist das Ding: Das 401K-Match Ihres Arbeitgebers ist kein Vorschlag. 401K-Spiele sind mehr als alles andere auf dem Arbeitsmarkt angesiedelt. Arbeitgeber wollen Talente anziehen und binden, und um dies zu tun, benötigen sie ein Gesamtvergütungspaket, das mit ähnlichen konkurrierenden Arbeitgebern konkurrieren kann. Und dieses Gesamtvergütungspaket kann eine 401K enthalten (oder auch nicht, da der Arbeitsmarkt für diese Leistung schwach ist). Die Bar ist ziemlich niedrig eingestellt. Wie viel Sie in Rente gehen müssen, ist etwas, das Sie auf eigene Faust berechnen müssen, und ist völlig unabhängig von Arbeitgeber 401K übereinstimmenden Ebenen.

Sie sollten das 401K-Match Ihres Arbeitgebers auch nicht als maximalen Beitrag ansehen dass du nicht darüber hinaus gehen solltest. Für jeden, der es sich leisten kann, empfehle ich dringend, vorbei an 401K Match Ihres Arbeitgebers und versuchen, die bundesweit zulässige maximale 401K Beitrag zu erreichen - eine Menge, die weit über das hinausgeht, was 99,99% + des Arbeitgebers 401K Matching jemals erreichen wird (obwohl der maximale Arbeitgeber 401K Beitrag ist deutlich höher als der Arbeitnehmerbeitrag). Und wenn Sie es sich jetzt nicht leisten können, ist es etwas, wonach Sie streben müssen. Ignoriere einfach das 401K Match und speichere so viel du kannst.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: