loader
bg-category
Was ist Ihr ideales Einkommen und Ihre Arbeitsmenge pro Tag?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Da ich während des Studiums ein Einkommensziel von 100.000 US-Dollar im Auge hatte, machte ich mich auf den Weg, in einer Branche zu arbeiten, in der ich ein solches Einkommen erzielen konnte. Branchen wie Beratung, Finanzen, Recht, Hightech und Medizin sind solche Branchen. Das Problem besteht darin, lange genug zu überleben und zu überleben, um die finanziellen Früchte zu ernten.

Ich sehe, dass viele Leute aus der Patsche gehen, bevor das Einkommen wirklich gut wird, weil sie die Arbeitsstunden, den Druck und den Stress einfach nicht mehr tragen können. Ich verstehe das völlig, da nicht jeder 50-80 Stunden pro Woche arbeitet und ständig um sein Leben konkurriert. Irgendwann brennen wir alle aus. Ich bin nur überrascht, wie schnell einige der jüngeren Leute heutzutage ausbrennen.

Als Mann mittleren Alters bin ich jetzt nicht mehr naiv in der Welt. $ 200.000 - $ 250.000 ist mein ideales Einkommen für maximale Zufriedenheit, aber um welchen Preis? Wenn ich mehr als 50 Stunden pro Woche versuche, $ 200.000 zu verdienen, ist das nicht sehr beeindruckend. Wenn ich nur 20 Stunden pro Woche 200.000 $ verdienen könnte, dann wäre das wohl sehr gut.

IDEALE ARBEITSZEIT AM TAG

Meine ideale Arbeitsmenge pro Tag beträgt ungefähr vier Stunden. Ich stehe gern früh auf und arbeite von 7:30 bis 11:30 nonstop. Ich finde, dass ich einen maximalen Fokus von bis zu vier Stunden aufrechterhalten kann, zu welchem ​​Zeitpunkt ich anfange zu verblassen, wenn ich länger arbeite. Meine Konzentration verschlechtert sich, und ich werde unruhig und will nach draußen gehen.

Von 11:30 bis 13 Uhr mache ich eine gemütliche Mittagspause. Danach genieße ich eine schöne 30-minütige Siesta auf der Couch, bevor ich körperlich aktiv werde, um zu versuchen, in Form zu bleiben. Ich könnte einige Nachmittags Besorgungen streuen und bis 18 Uhr Rollen um, es ist Datum Nacht und Entspannung Zeit.

Es wird oft Zeiten geben, in denen ich wegen Kunden in Australien und Asien am Computer arbeiten und nachts arbeiten muss. Allerdings plane ich nicht mehr als 45 Minuten online nach dem Abendessen zu verbringen, weil ich stattdessen Zeit mit meinen Lieben verbringen möchte.

Ich ermutige alle, sich ein Bild von ihren optimalen Arbeitszeiten zu machen und einen Weg dorthin zu finden. Ich weiß, wenn ich nur eine Stunde pro Tag arbeite, würde ich mich unproduktiv fühlen. Inzwischen wird jede Stunde nach vier Stunden Arbeit immer weniger erfreulich, bis ich nach zwölf Stunden anfangen werde, die Arbeit zu hassen!

Langsam und beständig gewinnt das Rennen

Es ist keine leichte Aufgabe, 200.000 bis 250.000 Dollar pro Jahr zu verdienen und nur 20 Stunden pro Woche zu arbeiten. Ich bin jetzt auf Null zurückgesetzt, nachdem ich mich aus dem Firmenleben zurückgezogen habe und stattdessen mehrere Einkommensströme online aufbauen möchte. Obwohl die Aufgabe schwierig sein kann, wenn ich mir eine ausreichend lange Landebahn gebe, glaube ich, dass ich es schaffen kann.

Bis zum 31. Dezember 2015 strebe ich an, pro Jahr mehr als 200.000 US-Dollar an operativen Gewinnen aus meinen unternehmerischen Aktivitäten zu erwirtschaften. Ich weiß, dass ich, wenn ich meine Beratungspraxis ausbauen, Produkte produzieren, konsequent online schreiben und Netzwerke knüpfen werde, von Null an da sein werde. Ich werde auch in neue Unternehmungen investieren.

Ich freue mich über dieses Dreieinhalb-Jahres-Ziel. Vielleicht werde ich versagen, aber wenigstens werde ich es versuchen. Vielleicht werde ich in Versuchung kommen, vorher ins Firmenleben zurückzukehren. Das bedeutet nicht, dass ich immer noch nicht mein Ziel erreichen kann. Alles was ich weiß ist, dass ich mich auf die Reise konzentrieren werde und Spaß dabei habe, dorthin zu gelangen!

Update 2016: Es ist Jahre her, seit ich Corporate America verlassen habe, und es vergeht kein Tag, an dem ich meinen Glücksstern nicht dafür danke, dass sie diese Seite gestartet haben. Sie sollten in Betracht ziehen, einen eigenen Blog zu starten, um das Internet zu nutzen. Ich habe mein am 31. Dezember 2015 festgelegtes Ziel, jährlich 200.000 US-Dollar an operativen Gewinnen aus unternehmerischen Aktivitäten zu erwirtschaften, mehr als verdoppelt.

EMPFEHLUNGEN

Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Behalten Sie Ihre Finanzen im Griff, indem Sie sich anmeldenPersönliches Kapital. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre finanziellen Konten an einem Ort sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 25+ Differenzkonten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verwalten. Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie meine Bestandskonten funktionieren und wann meine CDs auslaufen. Ich kann auch sehen, wie viel ich jeden Monat ausspare. Wenn Sie interessiert sind, können sie sogar maßgeschneiderte finanzielle Beratung für viel billiger als traditionelle Vermögensverwalter bieten.

Starten Sie Ihr eigenes Blog: Es ist über sieben Jahre her, seit ich angefangen habe, und ich verdiene mehr online als ich als Executive Director in einer großen Wall Street-Firma, während ich viel weniger arbeite und so viel mehr Spaß habe! Ich hätte nie gedacht, dass ich 2012, nur drei Jahre nach Beginn, meinen Job kündigen könnte. Werfen Sie einen Blick auf eine echte Einkommensaussage von einem Blogger, der dank seiner Site 150.000 Dollar pro Jahr online und weitere 180.000 Dollar macht!

Schaut euch alle Einkommensmöglichkeiten an. Dies ist ein echtes Beispiel. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigene Website heute starten können!

Ich empfehle dringend, dass jeder seine eigene Website heute startet, damit Sie zumindest Ihre eigene Marke online besitzen können. Wenn Sie Ihre eigene Website haben, heben Sie sich von einem überfüllten Feld ab, das voll von Leuten mit nur LinkedIn-Profilen ist. Ich empfehle, sich für nur $ 2.95 pro Monat für Bluehost anzumelden und Ihre WordPress-Seite wie meine zu verlinken, sobald Sie einen großen Domain-Namen gefunden haben. Starten einer Website kostet Tausende und Abertausende von Dollar und Tage Ihrer Zeit. Jetzt kann es in wenigen Minuten erledigt werden.

Sobald Sie Ihre eigene Website besitzen, ist es viel einfacher, einen Job zu bekommen, ein Produkt zu verkaufen und Ihre Geschichte zu erzählen. Wer weiß, vielleicht können Sie sogar aus Corporate America ausbrechen, wenn Sie groß genug sind!

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: