loader
bg-category
Was ist der Unterschied zwischen einer traditionellen und Roth IRA?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich bin ein großer Fan des IRA oder Individual Retirement Arrangement, wenn es um das Sparen für den Ruhestand geht. Aber ich habe festgestellt, dass viele Menschen über IRAs unklar sind; Sie sind sich nicht sicher, wer einen haben kann oder wie eine IRA wirklich funktioniert. Wenn Sie ein erfahrener Anleger sind, kennen Sie vielleicht die Antwort auf diese Fragen, sind sich aber unsicher, ob ein traditionelles oder ein Roth IRA für Sie geeignet ist. Ich helfe Ihnen mit den Antworten auf diese Fragen in diesem und im nächsten Artikel.

Was ist ein Individual Retirement Arrangement (IRA)?

Okay, fangen wir mit den Grundlagen an. Ein grundlegendes Konzept, um über eine IRA (oder irgendein Ruhestandskonto, für diese Angelegenheit) zu verstehen ist, dass es keine Investition ist. Ein IRA ist ein Konto für Ihre Investitionen. Denken Sie daran wie an Ihr Haus oder Ihre Wohnung - es ist ein Schutz, der Sie schützt, aber Sie sind es nicht. In ähnlicher Weise ist ein IRA auch ein Schutz, der Ihre Investitionen schützt, während sie innerhalb des Kontos verwaltet werden.

Was können Sie in einer IRA besitzen?

Sie können fast jede Investition in eine IRA, wie Aktien, Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs), Investmentfonds und CDs. Es gibt sogar spezielle Arten von Konten, sogenannte selbstgesteuerte IRAs, die es Ihnen ermöglichen, direkt in weniger Mainstream-Investments wie Immobilien und Unternehmen zu investieren. Aber ich werde mich hier nur auf traditionelle und Roth IRAs konzentrieren.

Was ist eine traditionelle IRA?

Eine traditionelle IRA steht allen zur Verfügung, die jünger als 70 Jahre alt sind und ein Einkommen erzielt haben. Verdient Einkommen kann von Ihrem Job, Geschäft, steuerpflichtige Alimente oder sogar von Ihrem Ehepartner, wenn Sie verheiratet sind und nicht arbeiten. Für 2010 können Sie einen Betrag in Höhe Ihres Arbeitseinkommens von bis zu 5.000 US-Dollar einbringen. Wenn Sie jedoch älter als 50 Jahre sind, können Sie einen zusätzlichen "Nachhol" -Beitrag in Höhe von 1.000 US-Dollar leisten, also insgesamt 6.000 US-Dollar.

Was sind die Vorteile einer traditionellen IRA?

Wenn Sie oder ein Ehepartner keinen Rentenplan bei der Arbeit haben, wie zum Beispiel 401 (k) oder 403 (b), können Sie alle Ihre IRA-Beiträge von Ihrem Einkommen abziehen. Das bedeutet, dass Sie den von Ihnen geleisteten Betrag nicht besteuern, bis Sie im Ruhestand Geld von Ihrem Konto abheben. Hier ein Beispiel: Nehmen wir an, Sie sind 30 Jahre alt, verdienen $ 35.000 und versteuern Steuern als Einzelperson. Wenn Sie Ihre traditionelle IRA maximieren, indem Sie im Jahr 2010 5.000 USD beisteuern, müssen Sie nur 30.000 USD besteuern - nicht 35.000 USD. Der $ 5.000 IRA-Beitrag bringt Ihnen eine Steuerersparnis von knapp $ 850! Jeder Dollar, den Sie zu einer traditionellen IRA beisteuern, senkt also die Geldmenge, die Sie im laufenden Jahr besteuern. Wenn Sie einen Rentenplan bei der Arbeit haben, können Sie immer noch eine traditionelle IRA ausmaximieren, aber einige oder alle Ihrer Beiträge sind möglicherweise steuerlich nicht abzugsfähig, abhängig von Ihrem Einkommen.

Ein weiterer großer Vorteil einer traditionellen IRA (unabhängig davon, ob Sie einen Pensionsplan im Einsatz haben oder nicht) ist, dass Ihr Wachstum nicht jedes Jahr aufs Neue besteuert wird, wenn Ihre Investitionen an Wert gewinnen. Wenn Sie ein regelmäßiges Konto für Nicht-Pensionskassen haben, müssen Sie jedes Jahr Steuern auf Erträge aus bestimmten Arten von Anlagen wie CD-Dividenden und Anleihenzinsen zahlen. Also, mit einer traditionellen IRA, verzögern Sie die Zahlung von Steuern auf Ihre Beiträge und Einnahmen, bis Sie Geld in der Zukunft abheben.

Verteilungen von einer traditionellen IRA können gemacht werden, sobald Sie das offizielle Ruhestandsalter von 59½ erreichen, und sie müssen gemacht werden, nachdem Sie 70½ geworden sind. Wenn Sie nervös werden und beschließen, Geld aus einer traditionellen IRA zu nehmen, bevor Sie 59½ sind, werden Sie in den meisten Fällen mit einer 10% igen Vorfälligkeitsentschädigung plus normaler Einkommenssteuer auf den Betrag getroffen.

Was ist ein Roth IRA?

Mit einer Roth IRA dürfen Ihre Anlagen völlig steuerfrei wachsen, was eine große Sache ist.

Lasst uns jetzt den Gang wechseln und den Roth IRA decken. Im Gegensatz zu den traditionellen, ist der Roth nur für diejenigen, die unter einer bestimmten Menge an Geld machen. Ich werde die Einkommensbeschränkungen ein wenig durchgehen.

Wie viel Sie zu einer Roth IRA beitragen können, ist genau dasselbe wie bei einer traditionellen IRA. Wie ich bereits erwähnt habe, ist es ein Betrag, der Ihrem Einkommen bis zu 5.000 € oder bis zu 6.000 € entspricht, wenn Sie für 2010 50 Jahre alt sind. Mit einer Roth IRA gibt es keine Altersgrenze für Beiträge - Sie können Geld für die Rest deines Lebens. Denken Sie daran, dass Sie für eine traditionelle IRA keine Beiträge leisten können, wenn Sie das Alter von 70½ Jahren erreicht haben.

Was sind die Vorteile einer Roth IRA?

Die Besteuerung von Beiträgen zu einem Roth funktioniert genau umgekehrt von einer traditionellen IRA, weil Beiträge nicht von Ihrem Bruttoeinkommen abgezogen werden. Anders gesagt: Roth-Beiträge sind nicht steuerlich absetzbar. Gehen wir zurück zu meinem früheren Beispiel: Sie sind 30 Jahre alt, verdienen $ 35.000 und spenden $ 5.000 an eine Roth IRA. In diesem Fall müssten Sie Ihre vollen Einnahmen von 35.000 US-Dollar versteuern. Aber das wirklich Tolle an einer Roth IRA ist das: dort endet Ihre Besteuerung. Wenn Sie in Rente gehen und beginnen, Geld zu nehmen, werden Sie keinen Pfennig in Steuern schulden. Sie müssen nicht einmal Steuern auf das Wachstum des Kontos zahlen, das sich über viele Jahre angesammelt hat! Mit einer Roth IRA dürfen Ihre Anlagen völlig steuerfrei wachsen, was eine große Sache ist.

Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, Mindestverteilungen bei 70½ zu verwenden, wie es bei einem traditionellen IRA der Fall ist. Das Geld kann für immer dort sitzen, was die Roth IRA zu einer guten Möglichkeit macht, Geld an Ihre Erben weiterzugeben. Wenn Sie jedoch ein Geld aus einer Roth IRA nehmen, bevor Sie 59½ sind, müssen Sie eine 10% ige Vorfälligkeitsentschädigung nur für Ihre Einnahmen zahlen.

Was sind die Einkommensbeschränkungen für eine Roth IRA?

Ein Vorsorgeplan bei der Arbeit hat keinen Einfluss auf eine Roth IRA. Wie bereits erwähnt, können Sie jedoch nicht zu einer Roth IRA beitragen, wenn Sie zu viel Geld verdienen. Die obere Einkommensgrenze hängt von Ihrem Steuererklärungsstatus ab und ändert das angepasste Bruttoeinkommen wie folgt:

  • Single: 120.000 $

  • Haushaltsvorstand: 120.000 $

  • Qualifizierende Witwe (er): 120.000 $

  • Verheiratete Einreichung getrennt: $ 120,00 (wenn Sie nicht mit Ihrem Ehepartner zu jeder Zeit während des Jahres leben, sonst $ 10.000)

  • Verheiratete Einreichung gemeinsam: $ 177.000.

Wie starte ich ein IRA?

Es ist einfach, eine traditionelle oder Roth IRA bei einer Online-Brokerage wie ShareBuilder, E * Trade oder Scottrade zu öffnen. Es gibt auch eine andere Möglichkeit, wie Sie eine Roth IRA starten können: Konvertieren Sie alle oder einen Teil einer traditionellen IRA in einen Roth-Account. Ich habe die Conversions von Roth in einem früheren Post behandelt. Lesen Sie diesen Artikel also unbedingt, um Einzelheiten zu den neuen Conversion-Regeln für 2010 zu erfahren.

Nachdem wir nun die Grundlagen von traditionellen und Roth IRAs behandelt haben, werden wir im zweiten Teil dieses Themas etwas weiter fortgeschritten sein. Ich gebe Ihnen Tipps, um herauszufinden, welcher Typ für Sie richtig ist und Ihnen die besten Arten von Investitionen für jeden einzelnen zu sagen. Und im dritten Teil werden wir noch tiefer in die Vor- und Nachteile beider IRA-Formen eintauchen. Wenn Sie darüber nachdenken, von einem Roth-Plan in einen anderen zu wechseln, lesen Sie bitte meinen Quick-Tipp, wie Roth-Konversionen besteuert werden.

Gehe zu Treffen

.

Schauen Sie sich den Get-Fit Guy an

Schaut euch den neuesten Podcast im QDT-Netzwerk an: Die schnellen und schmutzigen Tipps des Get-Fit-Guy, um sich abzumildern und zu formen! Der Gastgeber, Ben Greenfield, wurde 2008 zum professionellen Trainer des Jahres gewählt und kennt sich in Sachen Sportwissenschaft und Bewegungsphysiologie aus.

Verbinde dich mit Money Girl!

Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Money Girl auf Twitter oder Facebook verbinden, wo Sie mehr Geldtipps, Ratschläge und Ressourcen erhalten. Wenn Sie eine Website oder einen Blog haben, können Sie den Code für das Money Girl-Widget kopieren und auf Ihre Website stellen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock Weitere Tipps von Money Girl

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular