loader
bg-category
Was ist Nettowert?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Der Begriff "Reinvermögen" wird oft als wesentlicher finanzieller Wert umschrieben, auf den Sie achten sollten.

In der Tat ist es eine Metrik, die Sie vage kennen sollten. Aber wahrscheinlich nicht für die Gründe, die Sie denken.

Es kann ein bisschen irreführend sein.

Bevor ich darauf eingehe, warum das so ist, wollen wir zunächst einmal im traditionellen Sinne die Berechnung Ihres Reinvermögens angehen.

So berechnen Sie Ihr Nettovermögen

Die Berechnung Ihres Nettovermögens ist ein bisschen wie die Berechnung Ihres persönlichen Budgets.

Auf der einen Seite der Gleichung haben Sie die guten Sachen. Bei den Budgets ist es das Einkommen. Mit Ihrem Vermögen ist es Ihr Vermögen.

Auf der anderen Seite der Gleichung haben Sie das schlechte Zeug. Bei den Budgets sind es die Kosten. Mit Ihrem Vermögen sind es Ihre Verbindlichkeiten.

Was geht in jede Spalte?

Vermögenswerte

  • Ihre Assets bestehen normalerweise aus:
  • Home Value: Wie viel Ihr Haus auf dem Markt wert ist
  • Bargeld: Girokonto, Sparkonto, Bargeld
  • Retirement Accounts: Gesamtwert Ihrer 401K's, IRAs
  • Nicht-Ruhestands-Investmentkonten: persönliche Anlagekonten
  • Abschreibungen auf Vermögenswerte: Marktwert Ihrer Fahrzeuge und anderer persönlicher Gegenstände (außer Haus)

Verbindlichkeiten

Ihre Verbindlichkeiten bestehen aus:

  • Hypothek / Home-Equity-Darlehensschuld
  • Student Loan Schulden
  • Auto-Kredit-Schulden
  • Kreditkartenschulden
  • Alle anderen ausstehenden Schulden

Was ist Nettowert?

Die Definition des Reinvermögens ist der Gesamtwert dessen, was Sie auf Papier mit den oben aufgeführten Kategorien als Orientierung wert sind. Nachdem du das getan hast:

Reinvermögen = Bilanzsumme - Gesamtverbindlichkeiten

Mint.com wird Ihnen wöchentlich Ihr E-Mail senden, wenn Sie es wirklich einfach machen wollen.

Aber solltest du dir darüber Sorgen machen?

Warum kann es falsch sein?

Viele Menschen denken, dass das Nettovermögen gleichbedeutend mit ihrer Fähigkeit ist, in Rente zu gehen. Um dies zu tun, eröffnet sich das Potenzial für eine Katastrophe.

Warum?

Du brauchst etwas zum Leben. Sofern Sie nicht vorhaben, Ihr Haus drastisch zu degradieren, wenn Sie in den Ruhestand gehen oder in einen viel billigeren Teil des Landes oder der Welt ziehen, ist Ihr Heimeigenkapital völlig irrelevant für Ihre Fähigkeit, in Rente zu gehen.

Ebenso irrelevant ist der Wert Ihrer Fahrzeuge, Schmuckstücke und anderer persönlicher Gegenstände - es sei denn, Sie planen, sie alle zu verkaufen.

Und noch eine dritte irrelevante Kategorie, wenn Sie vorhaben, früh in Rente zu gehen, sind Ihre tatsächlichen Ruhestandskonten! Wenn Sie sich vor dem Alter von 59 und 1/2 zurückziehen, werden Sie in vielen Fällen schwer bestraft und besteuert. Wenn Sie 59 und 1/2, unbedingt, sollten diese als Vermögenswerte betrachtet werden. Aber bis dann? Ich würde es nicht tun.

Setzen Sie das Nettovermögen nicht mit dem Ruhestand gleich, es sei denn, Sie planen drastische Änderungen, wenn Sie in Rente gehen.

In der Tat gibt es einen Weg, das Vermögen nutzbarer zu machen.

Was ist dann netto gut?

Nicht viel, um ehrlich zu sein. Es ist ein überbewertetes finanzielles Wort.

Es gibt jedoch eine TON von Wert bei der Abbildung Ihrer Vermögenswerte und Verbindlichkeiten, um verwertbare finanzielle Einblicke zu erhalten.

Wenn Sie zum Beispiel nach der Erstellung Ihrer Vermögenswerte und Verbindlichkeiten feststellen, dass Sie bis zu 20.000 US-Dollar auf einem Sparkonto haben und 10.000 US-Dollar an Kreditkartenschulden haben, für die Sie 12 Prozent Zinsen zahlen, kann dies ein unglaublich wertvoller Einblick sein Aktion an.

Hat diese Einsicht etwas mit "Reinvermögen" zu tun? Nein.

Die Berechnung Ihres Reinvermögens, nur um es zu berechnen, könnte einen gewissen Wert haben, wenn Ihr Ziel darin besteht, Ihre Kollegen im lokalen Yachtclub unbedeutend zu machen. Ansonsten besteht der Wert darin, Ihre Vermögenswerte und Verbindlichkeiten abzubilden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: