loader
bg-category
Was ist ein akkreditierter Investor und ist die Definition fair?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In den Vereinigten Staaten ist ein akkreditierter Investor jemand, der ein Nettovermögen von mindestens einer Million Dollar hat, ohne den Wert seines Hauptwohnsitzes oder ein Einkommen von mindestens $ 200.000 pro Jahr für die letzten zwei Jahre oder $ 300.000 zusammen mit einem Ehepartner mit der Erwartung, jedes Jahr mindestens so viel machen zu können.

Sobald Sie ein akkreditierter Investor geworden sind, dürfen Sie nun in bestimmte Arten von privaten Anlagen investieren, die normalerweise weniger liquide, potentiell risikoreicher und manchmal komplexer als öffentliche Aktien und Anleihen sind. Diese Investitionen umfassen: Private Equity, Venture Capital, Angel Investment, Limited Partnerships und Hedgefonds.

Ich habe konsequent darüber geschrieben, wie ich denke, dass ein bereinigtes Bruttoeinkommen von ungefähr $ 200.000 - $ 250.000 das ideale Einkommen für maximales Glück aufgrund des Maximums ist, das Sie in einer SEP-IRA oder Solo 401k, einer angenehmeren Bundessteuer, weniger einräumen können Verfolgung durch die Regierung, eine besser verdauliche AMT und genügend Einkommen pro Person, um überall auf der Welt glücklich zu überleben. Jetzt können wir als ein akkreditierter Investor ein weiterer Grund sein, um $ 200.000 - $ 250.000 in Einnahmen zu schießen.

WER BESTIMMT DIE DEFINITION EINES ANERKANNTEN INVESTORS?

Der Investment Advisory Committee der Securities and Exchange Commission hat bereits 1982 die aktuelle Definition des akkreditierten Investors festgelegt. Wie Sie wissen, sind $ 3 Millionen die neuen $ 1 Million, so scheint es, als müsste die SEC einige Aktualisierungen vornehmen. 33 Jahre sind eine ziemlich lange Zeit! Tatsächlich haben sie 2011 ein neues Gesetz erlassen, dass das Nettovermögen von 1 Million USD nun Ihren Hauptwohnsitz ausschließen muss.

Interessant ist, dass nach dem Dodd-Frank-Finanzreformgesetz die Securities and Exchange Commission alle vier Jahre den akkreditierten Anlegerstandard überprüfen muss. Im Juli 2014 wurde der vierte Jahrestag der Verabschiedung des Gesetzes gefeiert, und die SEC erwägt die Schaffung einer "akkreditierten natürlichen Personen" -Klasse, die besagt, dass die Person sowohl ein akkreditierter Investor sein muss, als auch nicht weniger als 2,5 Millionen Dollar an Investitionen besitzt.

2,5 Millionen Dollar klingen dank der Inflation in den letzten 32 Jahren vernünftig. Die Frage ist: Sind die Mindest- und Nettoeinkommen fair?

IST DIE AKKREDITIERTE INVESTOR DEFINITION FAIR?

Die Hauptaufgabe der US-Börsenaufsichtsbehörde ist der Schutz der Anleger. Wenn Bernie Madoffs herumrennt und 10% Rendite verspricht und Investoren für Milliarden bläst, stimmt etwas nicht. Jeder, der Boiler Room und The Wolf Of Wall Street gesehen hat, weiß, dass es in der Wildnis viele Betrügereien gibt.

Aber warum $ 200.000 / $ 300.000 und $ 1 Million Nettovermögen, bevor eine Person sich entscheiden kann, in private Angebote zu investieren? Die Theorie ist, dass jemand mit mindestens so viel Einkommen und Vermögen höher entwickelt ist als jemand, der solche finanziellen Kennzahlen nicht hat. Darüber hinaus können akkreditierte Anleger Investitionsverluste besser verkraften als andere Investoren. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat sogar im letzten Jahrhundert entschieden, dass jemand, der viel Geld hat, "für sich selbst sorgen kann", wenn es um Investitionen geht.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber mir sind viele akkreditierte Anleger bekannt, die ständig in ihren Anlagen viel Geld verlieren. Viele Leute mit Geld haben ihr Vermögen nicht aus Investitionen gemacht, sondern aus einem kleinen Geschäft, dem Verkauf von Startkapital oder einer Erbschaft. Außerdem ist es nicht so, dass jemand mit einem Nettovermögen von 100.000 US-Dollar die gleiche Geldsumme investiert wie jemand mit einem Nettovermögen von 1 Million US-Dollar - die Investition ist wahrscheinlich viel kleiner oder proportional zum Nettovermögen.

Was ist mit allen Finanzberatern, die bei verschiedenen Anlagen beraten, aber nicht selbst in die gleichen Anlagen investieren können? Sollte Ihr Finanzberater wohlhabender und schlauer sein als Sie? Ich denke schon, aber das ist oft nicht der Fall. Sagt die SEC, dass der Finanzberater oder Anlageanalyst, der 50 Stunden pro Woche nach guten Anlagemöglichkeiten sucht, nicht investieren kann, aber jemand, der seine Millionen in Convenience-Stores verkaufen könnte? Scheint mir seltsam.

EINE BESSERE LÖSUNG, UM ZU BESTIMMEN, WER INVESTIEREN KANN

Wir sind alle Erwachsene hier. Einige von uns haben möglicherweise stärkere Risikobereitschaftstendenzen als andere. Aber anstatt die Einnahmen von $ 200.000 / $ 300.000 und die Nettowerte von $ 1 Million zu verwenden, um festzustellen, wer in was investieren kann, bieten wir einige andere Lösungen an.

1) Jede Person kann in private Angebote investieren, solange sie ihre gesamten Investitionen auf nicht mehr als 20% ihres Nettovermögens beschränken.

2) Jede Person, die ein akkreditierter Investor werden möchte, muss eine akkreditierte Investorenprüfung bestehen, die das Anlagewissen einer Person testet.

3) Eine Kombination der obigen zwei.

Wissen Sie, wer alle privaten Investoren in Firmen wie Uber, Airbnb und Dropbox sind? Bereits sehr wohlhabende Menschen, die nach einem Liquiditätsereignis wohlhabender werden. Wohlhabende Anleger werden weiterhin erste Einblicke in die vielversprechendsten Anlagemöglichkeiten erhalten, die für den Rest der Bevölkerung nicht fair erscheinen. Aber Fairness zu argumentieren ist sinnlos. Selbst wenn Sie in eine private Firma investieren durften, möchten die Gründer Sie vielleicht nicht investieren lassen! Als private Firma oder Fonds können die Eigentümer tun, was sie wollen.

LEBEN ALS ANERKANNTER INVESTOR

Als akkreditierter Investor kann ich Ihnen seit 2003 sagen, dass ich noch nicht so viele Möglichkeiten hatte zu investieren als ein nicht akkreditierter Investor, weil ich nicht aktiv gesucht habe. Ich habe etwa 75.000 Dollar in Bulldog Gin Co., 150.000 Dollar in einem Venture Debt Fonds und 100.000 Dollar in einem japanischen privaten Immobilienfonds verloren, und das ist alles. Bulldog Gin hat einen großartigen Vertriebsvertrag mit Campari unterschrieben, aber ich habe noch keine Dividenden gesehen und es ist jetzt über sechs Jahre her. Der Venture-Debt-Fonds wird eine Vorzugsrendite von mindestens 9% bieten, was großartig ist, aber der S & P 500 hat diese Marke seit 2009 jedes Jahr übertroffen. Der japanische private Immobilienfonds hat seit 2009 einen soliden IRR von 24% erzielt. Ich wünsche, dass dies für immer so bleiben würde, aber der Fonds gibt das gesamte Geld bis 2017 an die Anleger zurück.

Um Ihre Chancen als akkreditierter Anleger zu maximieren, müssen Sie:

1) Aktiv nach privaten Investitionsmöglichkeiten suchen

2) Seien Sie klug und klug genug, um Investitionsmöglichkeiten zu erkennen

3) Verbunden genug sein, damit Sie eingeladen werden zu investieren

4) Risiken eingehen durch Einsatz von Kapital

Es gibt viele Investitionen, die das Geld von akkreditierten Investoren verlieren. Es ist nicht so, dass man plötzlich höhere Renditen garantiert, nur weil die SEC jetzt sagt, dass Sie clever und tolerant genug sind, um zu investieren. Jeder Anleger muss seine Sorgfaltspflicht erfüllen und kalkulierte Risiken eingehen, unabhängig davon, wie viel er verdient oder wie viel er wert ist.

Update: Ab Januar 2016 können alle Amerikaner aufgrund der Verabschiedung von Titel III des JOBS-Gesetzes in private Unternehmen investieren. Amerikaner, die bis zu 100.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, können bis zu 5.000 US-Dollar investieren, und diejenigen, die zwischen 100.000 und 200.000 US-Dollar verdienen, können bis zu 10.000 US-Dollar investieren.

Wird geladen ...

Wird geladen ...

Empfehlungen zum Aufbau von Wohlstand

* Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Der beste Weg, finanziell unabhängig zu werden und sich selbst zu schützen, besteht darin, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, indem Sie sich bei Personal Capital anmelden. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre finanziellen Konten an einem Ort sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 25+ Differenzkonten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verwalten. Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie es meinen Aktienkonten geht und wie sich mein Nettovermögen entwickelt. Ich kann auch sehen, wie viel ich jeden Monat ausspare.

Das beste Werkzeug ist der Portfolio Fee Analyzer, der Ihr Anlageportfolio über seine Software verwaltet, um zu sehen, was Sie bezahlen. Ich fand heraus, dass ich $ 1.700 pro Jahr in Portfoliogebühren bezahlte, ich hatte keine Ahnung, dass ich zahlte! Sie haben auch kürzlich den besten Retirement Planning Calculator auf den Markt gebracht und verwenden Ihre realen Daten, um tausende von Algorithmen auszuführen, um zu sehen, wie hoch Ihre Wahrscheinlichkeit für den Ruhestandserfolg ist. Sobald Sie sich registriert haben, klicken Sie einfach oben rechts auf den Tab Advisor Tolls and Investing und dann auf Retirement Planner. Es gibt kein besseres kostenloses Online-Tool, mit dem Sie Ihr Nettovermögen verfolgen, die Investitionskosten minimieren und Ihr Vermögen verwalten können. Warum mit deiner Zukunft spielen?

Der preisgekrönte Pensionsplanungsrechner von Personal Capital. Bist du auf dem richtigen Weg?

* Investieren Sie Ihr Geld effizient: Wealthfront, der führende Digital Wealth Advisor, ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die die niedrigsten Gebühren wollen und sich nicht darum kümmern müssen, ihr Geld selbst zu verwalten, sobald sie den Entdeckungsprozess durchlaufen haben. Sie müssen auch kein akkreditierter Investor sein, da ihr Minimum nur $ 500 beträgt, um zu beginnen.

Auf lange Sicht ist es sehr schwierig, einen Index zu übertreffen. Daher ist es entscheidend, die niedrigsten Gebühren zu zahlen, die bei einer Anlage in den Markt möglich sind. Wealthfront berechnet $ 0 Gebühren für die ersten $ 15.000 wenn Sie sich über meinen Link anmelden und nur 0.25% für jedes Geld über $ 10.000. Sie nicht Sie müssen sogar Ihr Konto finanzieren, um die verschiedenen ETF-Portfolios zu sehen, die sie aufgrund Ihrer Risikobereitschaft für Sie erstellen. Investieren Sie Ihr brachliegendes Geld billig, anstatt es aufgrund der Inflation an Kaufkraft zu verlieren.

Klicken Sie hier, um zu sehen, welche Art von Portfolio Wealthfront für Sie basierend auf einem einfachen Fragebogen mit sechs Fragen erstellt

Über den Autor: Sam begann sein eigenes Geld zu investieren, seit er 1995 ein Online-Brokerage-Konto online eröffnete. Sam liebte es, so viel zu investieren, dass er beschloss, eine Karriere zu machen, indem er die nächsten 13 Jahre nach dem College bei Goldman Sachs und der Credit Suisse Group arbeitete. Während dieser Zeit erhielt Sam seinen MBA von der UC Berkeley mit einem Schwerpunkt auf Finanzen und Immobilien. Er wurde auch Series 7 und Series 63 registriert. Im Jahr 2012 konnte Sam im Alter von 34 Jahren in den Ruhestand treten, was hauptsächlich auf seine Investitionen zurückzuführen war, die heute jährlich rund 220.000 USD an passiven Einkünften generieren. Er verbringt Zeit mit Tennis spielen, mit der Familie abhängen, berät führende Fintech-Unternehmen und schreibt online, um anderen zu helfen, finanzielle Freiheit zu erlangen.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: