loader
bg-category
Was ist eine umgekehrte Hypothek?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie vermutlich Fernsehwerbungen gesehen, die die Vorteile einer umgekehrten Hypothek ankündigen. Wenn diese Anzeigen Ihnen mehr Fragen als Antworten hinterlassen haben, bin ich sicher, dass Sie nicht allein sind. Also, ich werde ein wenig Licht auf die umgekehrten Hypotheken werfen, indem ich Ihnen sage, wer sie sind, wer für einen Anspruch berechtigt ist und wer niemals in Betracht ziehen sollte, einen zu bekommen.

Was ist eine umgekehrte Hypothek?

Eine umgekehrte Hypothek ist ein Darlehen für Hausbesitzer ab 62 Jahren, die Eigenkapital in ihrem Haus haben. Eigenkapital ist der Unterschied zwischen dem geschätzten Marktwert Ihres Hauses und dem, was Sie ihm schulden. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus 250.000 $ wert ist und Ihr Hypothekensaldo 100.000 $ ist, dann haben Sie 150.000 $ (250.000 $ - 100.000 $) Eigenkapital. Es wird eine umgekehrte Hypothek genannt, weil ein Kreditgeber Sie zahlt, anstatt Sie einen Kreditgeber (wie mit einer regelmäßigen Hypothek) zu zahlen. Sie müssen kein Mindesteinkommen nachweisen oder haben sogar einen guten Kredit, um sich für eine umgekehrte Hypothek zu qualifizieren - Sie brauchen nur Eigenkapital in Ihrem Haus. Aber wie bei einer normalen Hypothek müssen Sie schließlich den Kreditgeber für das Geld zurückzahlen, das Sie ausleihen.

Warum würden Sie eine umgekehrte Hypothek wünschen?

Eine umgekehrte Hypothek kann ein schneller Weg sein, um Geld zu bekommen, das Sie brauchen - zum Beispiel, um Verbesserungen zu machen oder medizinische Rechnungen zu bezahlen - weil es Ihnen Zugang zu einem Teil Ihres Kapitals gibt, ohne dass Sie die Immobilie verkaufen müssen, oder monatliche Zahlungen leisten. Sie können das Geld als eine Summe, als eine Reihe von Zahlungen, als eine Kreditlinie oder als eine Kombination dieser Optionen erhalten und beliebig ausgeben.

Das Geld, das Sie von einer umgekehrten Hypothek nehmen, ist steuerfrei und Sie müssen es nicht zurückzahlen, solange Sie in der Wohnung leben. Das bedeutet, dass Sie sich nie Sorgen machen müssen, dass Sie aus Ihrem Haus gedrängt werden, weil Sie vergessen haben, eine monatliche Zahlung zu leisten. Sobald jedoch der letzte lebende Kreditnehmer auszieht, das Haus verkauft oder stirbt, müssen Sie oder Ihre Erben das Darlehen zuzüglich Zinsen und Gebühren zurückzahlen.

Wie funktioniert eine umgekehrte Hypothek?

Eine Frage, die Sie über umgekehrte Hypotheken haben können, ist, wie sie sich von regulären Hypotheken unterscheiden. Bei einer Festhypothek besteht jede monatliche Zahlung aus einem Kapital- und einem Zinsanteil. Der Hauptteil wird jeden Monat von Ihrem ausstehenden Kreditsaldo abgezogen, was bedeutet, dass Ihre Schulden bei jeder Zahlung ein wenig kleiner werden. Wenn die Immobilienpreise stabil sind, wird Ihr Eigenkapital jeden Monat ein bisschen größer.

Mit einer umgekehrten Hypothek ist dieses ganze Aktien-Szenario Flip-Flop, weil Sie absichtlich erhöhen, ansteigen Ihre Schulden und verringern Ihr Eigenkapital. Sie konvertieren das Eigenkapital, das Sie in bar aufgebaut haben, während Sie der Eigentümer Ihres Hauses bleiben. Ihre Ausgaben ändern sich nicht; Sie müssen immer noch für Wartung, Grundsteuern und Versicherungen bezahlen, ansonsten könnte Ihr Kreditgeber verlangen, dass Sie den Kredit vollständig zurückzahlen.

Wie viel Geld kostet eine umgekehrte Hypothek?

Eine umgekehrte Hypothek ist nicht jedermanns Sache, aber sinnvollerweise kann sie eine Lösung für finanzschwache Rentner sein, die genügend Eigenheimkapital haben.

Im Allgemeinen gilt, je älter Sie sind und je mehr Eigenheimbesitz Sie haben, desto mehr Geld erhalten Sie aus einer umgekehrten Hypothek. Aber der Betrag, den Sie bekommen können, hängt auch von dem spezifischen Darlehensprogramm ab, das Sie wählen, den zulässigen Kreditlimits, dem laufenden Zinssatz und ob Sie bereits eine Hypothek auf Ihr Eigentum haben. Reverse Hypotheken müssen in der Regel die einzige Schuld auf Ihr Haus sein. Also, wenn Sie bereits eine Hypothek haben, muss es bei der Schließung mit Erlösen aus der neuen umgekehrten Hypothek bezahlt werden.

Seien Sie sich bewusst, dass der Erhalt einer umgekehrten Hypothek Ihre Berechtigung für staatliche oder staatliche Unterstützungsprogramme (wie Medicaid), die auf Vermögenswerten basieren, aufheben kann. Aber es betrifft keine regulären Leistungen wie Social Security oder Medicare in irgendeiner Weise.

Wie viel kostet eine Reverse Mortgage?

Sie können eine umgekehrte Hypothek von einem privaten Kreditgeber erhalten, oder es kann föderal versichert sein. Das bekannteste Produkt ist die Home Equity Conversion Mortgage (HECM), die von der Federal Housing Administration (FHA) unterstützt wird. Es ist in der Regel weniger teuer als eine umgekehrte Hypothek aus dem privaten Sektor, aber Sie werden immer noch eine Reihe von Gebühren wie eine Hypothek Versicherungsprämie (MIP), Home Appraisal, Titel Versicherung, Aufnahmegebühren und alle anderen Standard-Kredit Schließungskosten für zahlen dein Gebiet.

Wer sollte nie eine umgekehrte Hypothek bekommen?

Wegen der vielen Vorabkosten, die für eine umgekehrte Hypothek berechnet werden, je länger Sie es haben, desto weniger kostet es Sie auf lange Sicht. Wenn Sie nur für eine kurze Zeit Geld brauchen oder am Ende verkaufen Sie Ihr Haus nach nur ein paar Jahren, würden Sie wahrscheinlich vor, um einen Eigenheimkredit oder eine Kreditlinie stattdessen bekommen. Diese Arten von regelmäßigen Darlehen erfordern jedoch ausreichende Einkommen, Kredit und monatliche Zahlungen. Wie ich bereits erwähnt habe, kommt keine dieser Anforderungen für eine umgekehrte Hypothek in Frage.

Auch, wenn Sie Ihr Haus zu Ihren Erben verlassen möchten, ist eine umgekehrte Hypothek wahrscheinlich eine schlechte Idee, weil in vielen Fällen das Haus verkauft werden muss, um das Darlehen zurückzuzahlen. Sie könnten jedoch das Geld aus einer umgekehrten Hypothek verwenden, um eine Lebensversicherung für Ihre Erben zu kaufen, die Ihnen nach Ihrem Tod eine Geldvererbung geben würde.

Eine umgekehrte Hypothek ist nicht jedermanns Sache, aber sinnvollerweise kann sie eine Lösung für finanzschwache Rentner sein, die genügend Eigenheimkapital haben.Es könnte Ihnen helfen, Zwangsversteigerungen zu vermeiden, teure Langzeitbehandlungen zu bezahlen oder dringend benötigte Heimverbesserungen zu machen. Es kann auch ein wertvolles Planungswerkzeug für versierte Hausbesitzer sein, die ihr Einkommen und ihre Sozialversicherungseinnahmen im Ruhestand erhöhen möchten.

Erhalten Sie mehr Geld Girl

Komm rüber zum Geld Mädchen Facebook Seite, wo ich Geld-Tipps, Neuigkeiten, Ressourcen und andere Dinge, die ich mache, poste. Sie können Fragen auf Facebook stellen, auf Twitter beim twitter.com/lauraadams oder per E-Mail an [email protected]. Melden Sie sich auch für die kostenloser wöchentlicher Newsletter für exklusive Inhalte, die Sie hier oder auf der Website nicht finden Podcast. Mehr Ressourcen: reversemortgage.org Home Equity Conversion Hypotheken FHA-zugelassenen Reverse Mortgage Lenders FAQ Über FHA Reverse Mortgages Fakten über Reverse Mortgages von der FTC bestreversemortgage.com reversemortgagealert.org

Hypothek Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Weitere Tipps von Money Girl

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: