loader
bg-category
Was sind Optionen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Bevor wir in binäre Optionen eintauchen, ist es wichtig, ein grundlegendes Verständnis davon zu bekommen Welche Möglichkeiten gibt es und wie funktionieren sie?.

Traditionell gibt ein "Optionskontrakt" dem Inhaber das Recht, einen Vermögenswert zu einem vorher festgelegten Preis innerhalb eines bestimmten Zeitraums (oder bis zu einem Ablaufdatum) zu kaufen oder zu verkaufen.

Beachten Sie, dass der Inhaber nicht verpflichtet ist, zum festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen, er hat lediglich die Möglichkeit, dies zu tun, wenn er dies wünscht. Deshalb heißen sie Optionen, yo!

Es gibt zwei Arten von Optionen:

  1. Anrufe
  2. Puts

Und für diesen kurzen Überblick werden wir nur kurz die Mechanismen des Optionskaufs behandeln.

Was ist eine Anrufoption?

EIN ANRUF Option ermöglicht einen Investor zu KAUFEN der Basiswert zu einem vorher festgelegten Preis, der als "Ausübungspreis" bezeichnet wird.

Wenn ein Anleger erwartet, dass der Basiswert vor Vertragsablauf über den Ausübungspreis steigt, kauft er eine Call-Option.

Was ist eine Verkaufsoption?

Auf der anderen Seite, Kauf eines STELLEN Option gibt dem Käufer das Recht auf VERKAUFEN ein Vermögenswert zum gewählten Ausübungspreis. Wenn er also glaubt, dass der Marktpreis eines Vermögenswerts vor Ablauf des Kontrakts unter den Ausübungspreis fallen wird, würde er eine Put-Option kaufen.

Der Kaufpreis einer Option wird auch als "Prämie"Und beim Kauf von Optionen ist die Prämie die höchste, die Sie riskieren oder möglicherweise verlieren können.

Der Gewinn aus einem Optionsgeschäft ist also der Betrag, um den der Markt über den Ausübungspreis abzüglich der Prämie bei Vertragsablauf hinausgegangen ist.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie möchten ein Stück Land kaufen, das derzeit 100.000 US-Dollar wert ist.

Sie denken, dass es in einem Jahr um weitere 30.000 Dollar an Wert steigen wird, aber Sie wollen nicht 100.000 Dollar für ein Jahr in diese Investition binden.

Der Verkäufer des Grundstücks bietet an, Ihnen einen Optionsvertrag zu verkaufen, um das Grundstück in einem Jahr für $ 100.000 (Ausübungspreis) zu erwerben.

Der Verkäufer bietet den Vertrag mit einer Prämie von $ 5.000 an. Sie stimmen zu, zahlen dem Verkäufer die 5.000 $ für den Vertrag und warten ab, ob der Wert steigt.

Nehmen wir an, in einem Jahr steigt der Grundstückswert auf 130.000 Dollar. Sie beschließen, Ihr Recht auszuüben, das Land zu dem vereinbarten Preis (dem Streik) zu kaufen, zahlen Sie dem Besitzer den 100.000 $ Vertragspreis und jetzt besitzen Sie das Land.

Ihr Gewinn auf dem Land ist der aktuelle Wert, $ 130.000, abzüglich des Kaufpreises (Strike) plus der Vertragsprämie: $ 130.000 - ($ 100.000 + $ 5.000) = $ 25.000.

Alternativ, lassen Sie uns sagen, dass das Land in einem Jahr im Wert von $ 80.000 fällt. Sie sind nicht verpflichtet, den Vertrag auszuüben, und Sie entscheiden natürlich, das Grundstück nicht zu kaufen, weil es wertlos geworden ist.

Ihr einziger Verlust ist die gezahlte Prämie ($ 5.000) an den Optionsverkäufer. Wie Sie sehen können, sind Optionen eine gute Alternative, um Ihre Marktideen mit einem sehr begrenzten Risiko zu spielen.

Nachdem Sie nun eine grundlegende Vorstellung davon haben, wie Optionen funktionieren, können wir nun die binären Optionen betrachten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: