loader
bg-category
Hochzeitskosten und Ehe Erfolg? Jetzt haben wir Daten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Sie wissen vielleicht schon, dass ich kein großer Fan von materiellen Hochzeitskosten bin. Genauer gesagt, denke ich, dass die durchschnittlichen Kosten einer Hochzeit doof hoch sind (35.329 $) und die durchschnittlichen Verlobungsringkosten (bei 5.598 $) gleichermaßen widerlich sind. Und wenn du es bezahlen willst und deine Groomsmen oder Brautjungfern verschulden willst, verdienst du jedes schlechte Ehekarma, das du auf deinem Weg hast.

Für die Aufzeichnung, meine Frau und ich hatten eine preiswerte Hochzeit, in Höhe von nur $ 2.500, und wir fragten unsere Trauzeugin und Trauzeuge nichts zu verbringen. Umgekehrt war mir erst Jahre nach meinem Heiratsantrag klar, dass ich in die "Tradition" der Industrie zurückgegangen war und zu viel in einen Verlobungsring investiert hatte.

Angesichts des Interesses der Vergangenheit an diesen Themen und der Tatsache, wie wichtig sie für diejenigen in ihren Zwanzigern und Dreißigern sind, hatte ich das Gefühl, dass wir alle den Jackpot mit einer kürzlich veröffentlichten Studie von zwei Wirtschaftsforschern der Emory University erreichten "Ein Diamant ist für immer" und andere Märchen: Die Beziehung zwischen Hochzeitskosten und Heiratsdauer.

Das Ziel der Studie war festzustellen, ob es einen Zusammenhang zwischen Hochzeitsausgaben und Heiratsdauer gab. Die Stichprobe bestand aus 3.000 verheirateten (oder zuvor verheirateten) Personen in den Vereinigten Staaten.

Unter anderen interessanten Ergebnissen schlossen sie "Heiratsdauer ist umgekehrt verbunden mit Ausgaben für den Verlobungsring und die Hochzeitszeremonie". Mit anderen Worten, es ist nicht nur eine schlechte Idee, finanziell viel Geld für diese Dinge auszugeben, sondern auch höhere Ausgaben für Materialismus, um die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung zu erhöhen. Ich denke, jetzt könnte eine gute Zeit sein zu sagen: NEHMEN SIE DAS, HASSER!

Die Zeitung fährt fort, um zu beschreiben, wie die Werbung und Propaganda der Hochzeits- und Diamantenindustrie dieses märchenhafte Konzept und die Fehlinformation hergestellt hat. Klingt bekannt? Es sollte - ich habe es seit Jahren gepredigt. Diese Typen sind wie Brüder von einer anderen Mutter.

Hier sind einige der interessantesten Ergebnisse:

  • In der Stichprobe von Männern ist die Ausgabe von Verlusten zwischen 2.000 und 4.000 Dollar für einen Verlobungsring mit einem 1.3 Mal höheren Scheidungsrisiko verbunden als die Ausgaben zwischen 500 und 2.000 Dollar.
  • Ausgaben zwischen $ 2.000 und $ 4.000 auf dem Verlobungsring ist mit 2- bis 3-mal die Wahrscheinlichkeit der Berichterstattung über gestresst Schulden im Zusammenhang mit Ausgaben zwischen $ 500 und $ 2.000.
  • Die Ausgaben von 1.000 Dollar oder weniger für die Hochzeit sind signifikant mit einem Rückgang der Scheidungsgefahr in der Stichprobe aller Personen verbunden.
  • Ausgaben von weniger als 1.000 US-Dollar bei der Hochzeit sind mit einem Rückgang von 82% bis 93% verbunden, was die Wahrscheinlichkeit betrifft, dass sie über Hochzeitsverschuldung im Verhältnis zu Ausgaben zwischen 5.000 und 10.000 $ gestresst sind.
  • Ausgaben von 20.000 Dollar oder mehr für die Hochzeit sind mit einer erhöhten Scheidungsgefahr in der Stichprobe von Frauen verbunden.
  • Verglichen mit Ausgaben zwischen $ 5.000 und $ 10.000 auf der Hochzeit, Ausgaben weniger als $ 1.000 ist mit der Hälfte der Gefahr der Scheidung in der Stichprobe von Männern verbunden, und Ausgaben von 20.000 oder mehr ist mit 1,6-fachen der Gefahr der Scheidung in der Stichprobe von Frauen verbunden.
  • Relativ hohes Haushaltseinkommen, regelmäßige Teilnahme an Gottesdiensten, ein Kind mit dem Partner, relativ hohe Hochzeitsbesuche, und Flitterwochen (unabhängig von den Kosten) sind alle signifikant mit einem geringeren Scheidungsrisiko verbunden. All dies macht mir sehr viel Sinn, außer für hohe Hochzeitsbesuche. Ich nehme an, der Imbiss ist, eine Menge Leute zu Ihrer Hochzeit einzuladen, aber füttern Sie nicht und unterhalten Sie sie nicht!

Die Datentabellen in der Forschungsarbeit würden nur von einem Forscher geschätzt werden. Zum Glück hat ein Datenwissenschaftler, Randal Olson, einige hübsche Diagramme erstellt, die viel benutzerfreundlicher sind. Leider wurde für die Verlobungsringdaten keine Grafik erstellt.

Einkommen und Ehe Erfolg:

Beginnen wir mit den schlechten Nachrichten (wenn Sie nicht viel Geld verdienen):

Das ist zwar deprimierend, macht aber Sinn. Finanzielle Argumente sind der Hauptgrund für die Scheidung, und wenn Sie weniger Geld verdienen, werden Sie mehr über Geld betonen und es könnte zu Unruhen in der Ehe führen.

Sollten Sie diese Flitterwochen nehmen?

Auf jedenfall. Nimm diese Flitterwochen! Gib einfach nicht viel Geld dafür aus.

Wie viel sollten Sie für Ihre Hochzeit ausgeben?

Je weniger Sie auf Ihrer Hochzeit verbringen, desto besser (wenn Sie wollen, dass es gelingt, das ist).

Interessantes Zeug.

Hochzeit Kosten und Ehe Erfolg Schlussfolgerung

Meine Schlussfolgerung aus all diesen fantastischen Daten ist, dass während Geld ist wichtig (weniger Stress, mehr Erfahrungen) in Ehe und Leben, es ist nicht wichtig in einem materialistischen Sinn (schicker teurer Ring, auffällige stereotype Hochzeit für die Show, ein Haufen Scheiße, den du nicht brauchst). In der Tat wurde genau das Gegenteil gefunden. Geld hat einen großen Wert, aber nur, wenn es aus den richtigen Gründen verwendet wird.

Was ist deine Meinung?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: