loader
bg-category
10 Möglichkeiten, Zen in dein Zuhause zu bringen (ohne es in ein Yoga-Studio zu verwandeln)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Finden Sie Ihr Zentrum ohne Klischee.

Wie Shabby Chic und Industrial Modern, ist Zen-Dekor einer dieser Design-Trends, die leicht Klischee fühlen können. Die faux-antiken Statuen, Zimmerbrunnen, Orchideen und minimalistisches Dekor haben den bedauerlichen Effekt, dass Innenräume wie in einem Spa aussehen.

Wenn Sie eine friedliche Atmosphäre in Ihrem Haus schaffen möchten, gibt es ein paar Möglichkeiten, um Ihr Ziel zu erreichen, während immer noch zu Ihrem eigenen Stil treu bleiben, ob Sie ein Haus in Atlanta, GA, oder mieten in Seattle, WA besitzen. Von beruhigenden Farbschemata bis zum Chaos durch Beseitigung von Unordnung sind die Ergebnisse überraschend einfach - und erschwinglich.

Entscheiden Sie sich für beruhigende Farben

Farbe ist der beste Weg, um ein Gefühl der Ruhe in unseren Häusern zu fördern, und die einfachste Art, einen Raum mit Farbe zu füllen, ist das Malen der Wände. Aber viele von uns verzichten darauf, eine Farbe zu wählen, weil die Optionen wirklich endlos scheinen. Es stellt sich heraus, dass die Farben, die Sie wahrscheinlich mit Ruhe assoziieren - Grün und Blau - aus einem bestimmten Grund bestehen. "Blues und Grüns in verschiedenen Farbtönen sind entspannend für das Auge und natürlich neutral", sagt Katie McCarthy, Senior Designerin bei Marika Meyer Interiors in Washington, DC. Weichere Versionen dieser Farbtöne sind ideal für ein beruhigendes Gefühl und können farblich auf Braun-, Grau- und andere neutrale Farbtöne abgestimmt werden.

Wähle friedliche Pflanzen aus

Wunderschöne Blumen oder üppiges Grün bringen ein willkommenes Element der Natur in unsere Häuser. Einige Zimmerpflanzen haben jedoch mehr Vorteile als nur gut auszusehen. "Rosen erfreuen nicht nur das Auge und sind dafür bekannt, dass sie viele nährende Wirkungen auf Herz und Kreislauf haben, sie sind auch sehr gut in der Beruhigung der Nerven", sagt McCarthy. "Eine weitere blühende Pflanze, die als Superstar-Pflanze der NASA bekannt ist, ist die Peace Lily, die dabei hilft, schädliche Giftstoffe herauszufiltern. Bewahren Sie diese Pflanzen an einem schattigen Ort auf und wässern Sie nur noch wöchentlich.

Accessorize harmonisch

Selbst der unverschämteste "unordentliche Typ" kann das ungewöhnlich befriedigende Gefühl schätzen, dass perfekt aufeinander abgestimmte Accessoires begeistern. (Stellen Sie sich einen Schrank vor, der mit passenden Kleiderbügeln, aufeinander abgestimmten Vasen auf einem Kaminsims oder einer Fotogalerie mit schwarzen Rahmen ausgestattet ist.) "Joy kommt tatsächlich in den Details durch", sagt Patty Morrissey, eine professionelle Organisatorin. Das Problem? Die stimmungsaufhellenden Vorteile von schönen Accessoires können durch das Chaos einer überfüllten Umgebung aufgewogen werden. "Meistens haben die Menschen bereits eine Fülle von Dingen, die Freude in ihren Häusern bringen, aber sie können sie nicht genießen, weil ihre Räume mit Dingen gefüllt sind, die sie auslaugen. Um die kleinen Dinge genießen zu können, ist es wichtig, zuerst alles wegzuwerfen, was nicht Freude macht. "Zeit, um aufzuräumen!

Fügen Sie Bodenkissen hinzu

Bequeme Bodenkissen sind ein klassisches Zen-Accessoire, das zum Entspannen und Erholen einlädt. Leider neigen sie dazu, so auszusehen, als gehörten sie in ein Studentenwohnheim. "Der Trick besteht darin, die Bodenkissen mit einem maßgeschneiderten Look herzustellen", sagt McCarthy. "Die, die Sie in der Vergangenheit gesehen haben, haben keine Struktur." Wenn Sie die benutzerdefinierte Route nicht gehen können, wird eine schnelle Websuche nach "maßgeschneiderten Bodenkissen" Sie zu vielen vorgefertigten Optionen führen - so etwas wie dieses Juwel Jute Pouf hat eine klar gefütterte quadratische Silhouette und kann auch als Beistelltisch oder Ottomane dienen.

Tauschen Sie die harten Glühbirnen aus

Intensive Deckenlichter können Ihren Raum gut beleuchten, aber sie sind das Gegenteil von erholsamen. "Der Schlüssel zu einer ausreichenden Beleuchtung, die sowohl funktional für Aufgaben als auch für das Auge angenehm ist, ist die Betrachtung von Tischlampen, Stehlampen und Aufhängern", sagt McCarthy. Anstatt also einen Anhänger mit der hellsten Glühbirne zu verwenden, können Sie ein wenig weicher sein, ohne die Sichtbarkeit zu opfern, indem Sie mehrere Lichtquellen verwenden. Sie rät auch, die Lichter auf einen Dämmerungsschalter zu setzen, um das Niveau der Beleuchtung an Ihre Stimmung anzupassen.

Denke symmetrisch

"Symmetrie ruft Ordnungsgefühle hervor, die für viele Menschen ein beruhigendes Gefühl hervorrufen. Es macht nur Sinn für den Verstand ", sagt McCarthy und beobachtet, dass ihre Kunden eine symmetrische Möbelanordnung vor Asymmetrie bevorzugen. Noch besser, es kostet nichts, um Ihre Möbel neu zu ordnen. Eine zeitlose Anordnung, um ein großes Sofa in einem Wohnzimmer auszugleichen, ist, zwei Akzentstühle auf der anderen Seite des Kaffeetischs zu positionieren. In kleineren Räumen können zwei der oben genannten Bodenkissen anstelle von Akzent-Stühlen verwendet werden, da sie leicht verschoben werden können, um Platz zu schaffen.

Belebe deinen Eingang

"Ein Gefühl der Ruhe in jedem Raum zu schaffen, bedeutet, seinen Zweck zu erfüllen, und der Zweck des Eingangs besteht darin, von zuhause nach draußen in der Welt und umgekehrt zu wechseln", sagt Morrissey. "In einer Welt mit weniger Grenzen zwischen Wohn- und Arbeitsleben müssen wir diesen Übergang bewusster gestalten." Eine Möglichkeit ist es, zuerst den Eingangsbereich zu entrümpeln und ihn dann mit Accessoires zu definieren, die Freude wecken - eine willkommene Matte, Haken und sogar ein Tablett für deine Schlüssel.

Organisieren Sie Ihren Nachttisch

Bücher, Ihr Telefonladegerät, Wasserglas und ein paar Quittungen ergeben ein großes Durcheinander auf Ihrem Nachttisch.Solche Unordnung sollte nicht das Erste sein, was man am Morgen sieht (und das letzte, was man sieht, bevor man die Augen schließt). "Bücher und Zeitungen sind alltägliche Unordnung", sagt Morrissey. "Die Bücher, die wir in der Nähe haben, senden unterschwellige Botschaften - zum Beispiel kann ein Buch über eine leidenschaftliche Ehe eine bessere Wahl sein als ein Thema, das sich um deprimierende Themen dreht. Du solltest Papiere an einem Ort aufbewahren und eine Zeit festlegen, um mit Papieren umzugehen, die gehandelt werden müssen. "Sie empfiehlt auch, der Führung von Arianna Huffington zu folgen, die vorschlug, ein Foto von einem geliebten Menschen, einem Buch und etwas Lebendigem auf deinem Nachttisch aufzubewahren.

Geh neutral

Wenn es um ruhige Räume geht, geht nichts über die schlichte Schönheit von Holzböden. Dies ist jedoch nicht das einzige Material, das einen Raum beruhigt. Der Schlüssel ist, einen Bodenbelag zu wählen, der nicht von Ihrer Einrichtung ablenkt. "Teppich und Fliesen können ein sauberes Aussehen haben, wenn sie in einer neutraleren Palette ausgewählt werden", sagt McCarthy. Wenn Sie mit belebten Böden festhängen, können Sie es einfach mit einem raumgroßen Teppich in einer unauffälligen Farbe verdecken.

Reduzieren Sie Ihren Fernseher

Es passiert die ganze Zeit: Sie machen sich auf, um Ihr Badezimmer zu reinigen, oder entspannen Sie sich mit einem guten Buch, und stattdessen werden Sie in eine stundenlange Binge-Watching-Sitzung von The Real Housewives gesaugt. Morrissey trägt einen Teil der Schuld an der Allgegenwärtigkeit von Bildschirmen in unseren Häusern. "Ich verstehe, wir lieben unsere Shows, aber der Fernseher ist zum Mittelpunkt unserer Häuser geworden", sagt sie. "Der Zweck unserer Spiel- und Wohnzimmer ist es zu leben und zu spielen, nicht die neuesten Netflix-Inhalte zu konsumieren. Herabstufen Sie den Fernseher, indem Sie ihn in einen weniger wichtigen Raum wie eine Höhle im Keller verschieben. Wenn das nicht möglich ist, dann lagern Sie den Fernseher in einem Möbelstück mit Türen, um es zu verstecken, wenn es nicht benutzt wird. "

Wie inspirierst du in deinem Zuhause durch Zen-Dekor Ruhe? Teile in den Kommentaren!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: