loader
bg-category
Was ist, wenn ich eine Depotbank für einen Nicht-IRA-Account sein möchte? Ein Intro zu UGMA / UTMA Accounts

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wir haben kürzlich die Eröffnung eines Sorgerechts für Minderjährige gedeckt. Ich bin ein großer Fan der Roth-Sorte, wenn es um IAG-Sorgerechtsfälle geht - Geschenke oder Beiträge sind sowieso nach Steuern, und es beseitigt Steuerverwechslungen rund um die traditionellen IRA's. Plus - es hinterlässt dem Minderjährigen später mehr Geld und mit einer beträchtlichen Zeit für die Zinseszinsen.

Dieser Beitrag hat eine große Frage von einem Leser ausgelöst:

"Können Sie ein Depotkonto für ein Standard-Anlagekonto eröffnen? Was, wenn ich nicht für den Ruhestand des Kindes sparen möchte? Vielleicht möchte ich ihnen helfen, für ihre Ausbildung zu sparen, ein Geschäft zu gründen oder stattdessen ihr erstes Auto zu kaufen. "

Große Frage.

Wir haben diskutiert, warum ein 529 Plan und Coverdell sinnvoll für das Ersparen von Bildung sind. Aber was ist mit Investitionen für andere Zwecke als Ruhestand oder Bildung?

Warum ein Roth IRA möglicherweise nicht immer das sinnvollste für ein Depotkonto ist

Vergiss nicht, egal Beiträge Zu einem Roth kann IRA jederzeit steuerfrei eingezogen werden. Sie haben bereits Steuern auf diese Beiträge gezahlt. Verdienstesind jedoch eine andere Geschichte. Außerhalb von Tod, Invalidität, Erreichen des Alters 59,5 oder erstmaligem Wohneigentum führen IRA-Entnahmen zur Besteuerung (obwohl die zusätzliche Strafe von 10% für qualifizierte Bildungsausgaben erlassen wird).

Warum also nicht einfach eine Roth-IRA-Vormundschaft eröffnen und den Minderjährigen dazu ermutigen, seine Beiträge, wenn nötig, steuerfrei zu beziehen?

Das ist eine faire Frage. Meine Antwort darauf wäre, dass Sie, genauso wie Sie eine freiheitsentziehende IRA schaffen würden, um gute finanzielle Lebensgewohnheiten beizubringen, wahrscheinlich keine schlechten finanziellen Lebensgewohnheiten fördern würden, wie das Ziehen von Geld aus einem Ruhestandskonto.

Ein zweiter, nicht-philosophischer Grund wäre, dass IRA's eine maximale Beitragsgrenze von $ 5.500 haben. Dies kann für einen Minderjährigen, der ein großes Geschenk von einem wohlhabenden Verwandten erhält und / oder genug Einkommen verdient, um dieses Beitragslimit weit zu übersteigen, verbieten. Wer weiß, vielleicht werden sie sogar der nächste Macaulay Culkin oder Full House Zwilling.

Was dann?

UGMA / UTMA-Konten

Genau wie bei den IRA's, können Sie ein Nicht-Ruhestands-Depot für Minderjährige eröffnen.

Sie werden als ein UGMA / UTMA-Konto bezeichnet und Sie können eines bei jedem Online-Broker eröffnen.

UGMA und UTMA stehen für das United Gifts to Minors Act bzw. das United Transfers to Minors Act. Fantastisch klingen, ohne Zweifel.

Sie wurden geschaffen, um Überweisungen / Geschenke an Minderjährige zu ermöglichen, ohne dass schicke Trusts und schicke Anwälte sie einrichten müssten.

Was ist der Unterschied zwischen den beiden? Das UGMA-Gesetz beschränkt Schenkungen und Übertragungen auf Bankeinlagen, Wertpapiere (einschließlich Investmentfonds, Aktien und Anleihen) und Versicherungspolicen. Das UTMA-Gesetz erlaubt es, praktisch alle Arten von Vermögenswerten (einschließlich aller unter UGMA), einschließlich Immobilien, an Minderjährige zu übertragen. UTMA ist eine Erweiterung von UGMA. Fast alle Staaten sind in das UTMA-Gesetz übergegangen.

So funktionieren sie ...

Wer öffnet, steuert und verwaltet eine UGMA / UTMA?

Die Depotbank eröffnet, kontrolliert und verwaltet das Konto, bis der Minderjährige das Alter der Volljährigkeit erreicht (variiert je nach Bundesland) - genau wie bei einer aufbewahrungspflichtigen IRA.

Mit Volljährigkeit kann der Begünstigte die Vermögenswerte für jeden Zweck nutzen.

Worin kannst du investieren?

Alles, wofür Sie normalerweise normalerweise mit diesem Broker investieren würden. In der Regel gilt das Minimum.

UGMA / UTMA Beiträge

Beiträge können von Minderjährigen oder anderen Personen geleistet werden. Beiträge sind nicht steuerlich absetzbar, jedoch können Sie bis zu $ ​​14.000 (2017) oder $ 15.000 (2018) pro Jahr ($ 28.000 (2017) oder $ 30.000 (2018) für ein Ehepaar, das zusammen reicht) aufgeben, ohne dass eine Schenkungsteuer erhoben wird.

Beiträge sind auch unwiderruflich. Das heißt, sobald Sie auf das Konto des Minderjährigen übertragen haben, können Sie es nicht zurückbekommen.

Steuerliche Erwägungen

Der Ertrag unterliegt Bundeseinkommen oder Kapitalertragsteuer. Einige der potenziellen Steuervorteile wurden durch Regeländerungen in den letzten Jahren begrenzt, die die Altersgrenze für die Anwendung eines Kindersteuersatzes auf Kapitalerträge erhöht haben.

Schauen Sie sich diese IRS-Veröffentlichung über die "Kiddie Tax" für Mindereinkünfte an. Wenn die Zinsen, Dividenden und anderen Kapitalerträge des Kindes insgesamt mehr als 2.000 US-Dollar betragen, kann ein Teil dieses Einkommens mit dem Steuersatz des Elternteils besteuert werden, anstatt mit dem Steuersatz des Kindes. Mit anderen Worten, Sie können die UGMA / UTMA Ihres Kindes nicht als Steuer-Safe-Port verwenden.

Finanzielle Beihilfen Auswirkungen

UGMA- oder UTMA-Konto kann sich auf die Höhe der finanziellen Unterstützung auswirken, für die Ihr Kind Anspruch hat. Das Elterneinkommen wird weniger stark gewichtet als das Einkommen eines Kindes. Manche Eltern investieren deshalb in ihren eigenen Namen statt in eine UGMA / UTMA.

UGMA / UTMA Diskussion:

Haben Sie eines dieser Konten für Minderjährige eingerichtet? Unter welchen Umständen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular