loader
bg-category
Wie man Dreieck-Diagramm-Muster im Forex handelt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Genau wie es drei kleine Schweine gibt, gibt es drei Arten von Dreiecksformaten: symmetrisch, absteigend und aufsteigend.

Symmetrisches Dreieck

EIN symmetrisches Dreieck ist eine Chart-Formation, bei der die Steigung der Preishochs und die Neigung der Preistiefs zu einem Punkt zusammenlaufen, an dem es wie ein Dreieck aussieht.

Was während dieser Formation passiert ist, dass der Markt niedrigere Hochs und höhere Tiefs macht.

Dies bedeutet, dass weder die Käufer noch die Verkäufer den Preis weit genug treiben, um einen klaren Trend zu machen.

Wenn dies ein Kampf zwischen den Käufern und Verkäufern wäre, wäre das ein Unentschieden.

Dies ist auch eine Art der Konsolidierung.

In der obigen Grafik können wir sehen, dass weder die Käufer noch die Verkäufer den Preis in ihre Richtung drücken konnten. Wenn dies passiert, erhalten wir niedrigere Hochs und höhere Tiefs.

Wenn sich diese beiden Pisten näher kommen, bedeutet das, dass sich ein Ausbruch nähert.

Wir wissen nicht, in welche Richtung der Ausbruch gehen wird, aber wir wissen, dass der Markt es wird höchstwahrscheinlich ausbrechen. Schließlich wird eine Seite des Marktes nachgeben.

Wie können wir das ausnutzen?

Einfach.

Wir können Eintrittsaufträge oberhalb der Steigung der unteren Hochs und unterhalb der Steigung der höheren Tiefs platzieren. Da wir bereits wissen, dass der Preis ausbrechen wird, können wir uns einfach in die Richtung bewegen, in die sich der Markt bewegt.

In diesem Beispiel wären wir, wenn wir einen Eintrag über die Steigung der unteren Höhen platziert hätten, für eine schöne Auffahrt mitgenommen worden.

Hättest du eine andere Eintrittsreihenfolge unter die Steigung der höheren Tiefs gelegt, würdest du sie sofort nach dem ersten Treffer abbrechen.

Aufsteigendes Dreieck

Diese Art Dreieckskurvenmuster tritt auf, wenn ein Widerstandsniveau und eine Steigung von höheren Tiefs vorliegt.

Was während dieser Zeit passiert ist, dass es ein gewisses Niveau gibt, das die Käufer nicht überschreiten können. Sie beginnen jedoch allmählich, den Preis zu erhöhen, wie die höheren Tiefs zeigen.

In der obigen Grafik können Sie sehen, dass die Käufer an Stärke gewinnen, weil sie höhere Tiefs erzielen.

Sie üben Druck auf dieses Widerstandsniveau aus und als Folge davon wird ein Ausbruch stattfinden.

Jetzt ist die Frage, "In welche Richtung wird es gehen? Werden die Käufer dieses Niveau durchbrechen können oder wird der Widerstand zu stark sein? "

Viele Charting-Bücher werden Ihnen sagen, dass in den meisten Fällen die Käufer diesen Kampf gewinnen werden und der Preis nach dem Widerstand ausbrechen wird.

Es ist jedoch unsere Erfahrung, dass dies nicht immer der Fall ist.

Manchmal ist das Widerstandsniveau zu stark, und es gibt einfach nicht genug Kaufkraft, um es durchzusetzen.

Die meiste Zeit wird der Preis tatsächlich steigen. Der Punkt, den wir versuchen zu machen, ist, dass Sie nicht davon besessen sein sollten, in welche Richtung der Preis geht, sondern Sie sollten bereit sein, sich in ENTWEDERER Richtung zu bewegen.

In diesem Fall würden wir eine Eintrittsreihenfolge oberhalb der Widerstandslinie und unterhalb der Steigung der höheren Tiefen festlegen.

In diesem Szenario verloren die Käufer den Kampf und der Preis ging weiter zu tauchen! Sie können sehen, dass der Tropfen ungefähr die gleiche Entfernung wie die Höhe der Dreiecksformation hatte.

Wenn wir unsere Kurzbestellung unter den Boden des Dreiecks setzen, hätten wir einige Pips von diesem Tauchgang bekommen können.

Absteigendes Dreieck

Wie Sie wahrscheinlich vermutet haben, sind absteigende Dreiecke das genaue Gegenteil von aufsteigenden Dreiecken (wir wussten, dass Sie schlau waren!).

In absteigenden Dreiecksdiagrammmustern gibt es eine Reihe von niedrigeren Hochs, die die obere Linie bilden. Die untere Zeile ist eine Unterstützungsstufe, in der der Preis nicht zu brechen scheint.

In der obigen Grafik können Sie sehen, dass der Preis allmählich niedrigere Höchststände erreicht, die uns sagen, dass die Verkäufer beginnen, etwas gegen die Käufer zu gewinnen.

Jetzt die meiste Zeit, und wir sagen MOST, der Preis wird schließlich die Unterstützungslinie brechen und weiter fallen.

In einigen Fällen wird die Unterstützungslinie jedoch zu stark sein, und der Preis wird davon abprallen und eine starke Aufwärtsbewegung machen.

Die gute Nachricht ist, dass es uns egal ist, wohin der Preis geht. Wir wissen nur, dass es irgendwo hin geht.

In diesem Fall würden wir Eintrittsaufträge oberhalb der oberen Linie (den unteren Hochs) und unterhalb der Unterstützungslinie platzieren.

In diesem Fall endete der Preis oberhalb der Spitze des Dreiecksmusters.

Nach dem Ausbruch nach oben stieg der Kurs um etwa den gleichen vertikalen Abstand wie die Höhe des Dreiecks.

Eine Eintrittsreihenfolge über die Spitze des Dreiecks zu setzen und ein Ziel zu erreichen, das so hoch wie die Höhe der Formation ist, hätte schöne Gewinne gebracht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular