loader
bg-category
Forex Trading Journal Statistiken

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Während Ihr Gesamtergebnis (Gesamtgewinn oder -verlust) Ihnen leicht Ihre allgemeine Handelsleistung sagen kann, ist das Halten von Statistiken eine große Weise, herauszufinden, welche Teile Ihres Handelssystems Sie davon abhalten, wie ein fein abgestimmtes Rennauto statt eines Schrottplatz-Klumpens zu laufen .

Ihre "Leistungsstatistiken" helfen Ihnen festzustellen, was funktioniert, was nicht funktioniert und was verbessert werden soll.

Hier sind einige der Statistiken, die mindestens dazu dienen, Ihre System-Vitalwerte zu verfolgen.

Reingewinn

Ihr Nettogewinn ist Ihr gesamter Gewinn minus Verluste und Ausgaben. Diese Ausgaben umfassen die Kosten für Ausrüstung, Provisionen und andere Kosten. Im Grunde ist dies, wie viel Ihr Konto zu einem bestimmten Zeitpunkt nach oben oder unten abzüglich der Kosten für den Handel ist.

Sieg %

Gewinn Prozentsatz ist die Gesamtzahl der Gewinne geteilt durch die Gesamtzahl der Trades. Wie viel Prozent der Zeit gewinnst du Trades?

Verlust %

Der Verlustprozentsatz ist die Gesamtzahl der Verluste dividiert durch die Gesamtzahl der Transaktionen. Wie viel Prozent der Zeit verlieren Sie Trades?

Größter gewinnender Handel

Dein größter gewinnbringender Trade wird aus deiner Berechnung des "durchschnittlichen Gewinns" entfernt.

Dies ist nicht notwendig, aber wenn Sie einen abnormal großen Gewinn in Bezug auf Ihre anderen Gewinne haben, dann wird das Herausnehmen ein genaueres Aussehen und Erwartungen an Ihre Statistiken liefern.

Größter verlierender Handel

Ihr größtes Verlustgeschäft wird von Ihrer "Durchschnittsverlust" -Rechnung gestrichen.

Dies ist nicht notwendig zu tun, aber wenn Sie einen abnormal großen Verlust in Bezug auf Ihre anderen Verluste haben, dann wird das Herausnehmen ein genaueres Aussehen und Erwartungen an Ihre Statistiken liefern.

Durchschnittlicher gewinnender Handel

Der durchschnittliche Gewinn pro gewinnendem Handel wird berechnet, indem der Gesamtgewinn von all Ihren Gewinntrades dividiert durch die Anzahl der Gewinntrades dividiert wird.

Durchschnittlicher verlierender Handel

Der durchschnittliche Verlust pro verlorenem Handel ist Ihr Gesamtverlust von all Ihren verlustreichen Trades dividiert durch die Gesamtzahl der verlierenden Trades.

Auszahlungsquote pro Trade

Die Auszahlungsquote pro Trade ist Ihr durchschnittlicher Gewinn, abzüglich Ihres durchschnittlichen Verlustes.

Durchschnittliche Haltezeit pro Trade

Die durchschnittliche Haltedauer pro Handel wird berechnet, indem Ihre gesamte Haltezeit für alle Ihre Geschäfte durch die Anzahl der Geschäfte dividiert wird.

P / L von Long Trades gegen P / L von Short Trades

Diese Statistik hilft zu bestimmen, welche Arten von Trades oder Handelsumgebungen Sie gut ausführen.

Größte Anzahl konsekutiver Verluste

Diese Statistik hilft bei der Bestimmung Ihres maximalen Drawdowns oder des schlimmsten möglichen Szenarios, das Sie bisher erlebt haben.

Durchschnittliche Anzahl konsekutiver Verluste

Diese Statistik hilft bei der Ermittlung Ihres durchschnittlichen Drawdowns und der Kontrolle Ihres potenziellen maximalen Risikos.

Maximaler Drawdown

Der maximale Drawdown ist die schlechteste Periode der "Peak to Valley" Performance Ihres Handelssystems.

Handelserwartung

In einfachen Worten, ist die Erwartung der durchschnittliche Betrag, den Sie pro Trade erwarten können (oder verlieren).

Dies kann berechnet werden, indem der Verlustprozentsatz mit dem durchschnittlichen Verlust multipliziert und von dem Gewinnprozentsatz mit dem durchschnittlichen Gewinn subtrahiert wird. Diese Statistik hilft Ihnen, die richtige Positionsgröße zu ermitteln und wie profitabel Ihre Handelsmethode ist.

Verfolgen von Gefühlen und Fehlern

Ihr mentaler Zustand kann nicht genau als "Statistik" verfolgt werden, aber Sie sollten ihn trotzdem aufzeichnen.

Den Überblick darüber zu behalten, wie Sie sich fühlen, wird Ihnen helfen, den Handel in diesen frustrierenden Zeiten zu vermeiden - wie wenn Sie direkt nach einem Nachrichtenereignis aufwachen (das Sie vergessen haben), und es die Märkte schnell vorantreibt, also versuchen Sie es zu verfolgen.

Aber dann stürzt dein Computer ab, du verlierst Strom und dein Hund läuft aus dem Haus in den Gegenverkehr.

Wenn Sie wieder online sind, sehen Sie, dass sich der Markt um 100 Pips in die Richtung bewegt hat, die Sie kaufen wollten. Hasst du es nicht, wenn das passiert?

Sie sind wahrscheinlich bis zu diesem Zeitpunkt nicht gut gelaunt, daher ist der Handel für den Rest des Tages eine schlechte Idee.

Im Idealfall sollten Sie diese Statistiken im Auge behalten, damit Sie Ihre Leistung über einen bestimmten Zeitraum hinweg vergleichen und analysieren können.

Am Ende des Jahres veröffentlicht Huck zum Jahresende ihre Handelsbilanz.

Nachdem sie ihre Trades durchlaufen hatte, konnte sie sehen, dass sie unwissentlich Trades gegen den Trend nahm!

Wenn sie dies weiß, kann sie ihren Handel anpassen, so dass sie vermeiden kann, gegen den Trend zu gehen, und dies wird hoffentlich zu einer besseren Handelsleistung führen.

Ziel des Sammelns und Berechnens dieser Statistiken sollte es sein, Wege zu finden, wie Sie Ihre Werte maximieren können Erwartung (Pips oder Dollars pro Trade gewonnen), setzen Sie das richtige Positionsgröße pro Handel, und bestimmen die Handelsbedingungen am besten geeignet für SIE!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: