loader
bg-category
MBA oder nicht MBA: Entscheiden, ob Business School es wert ist

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich erinnere mich an den Moment, als ich mein College-Diplom bekam, ich schwor, dass ich nie wieder zur Schule gehen würde. Am Ende des Tages vergessen wir die meisten Dinge, die wir lernen und die ohnehin Hausaufgaben machen wollen. All dies änderte sich, als die Dotcom-Blase explodierte und ich mich fragte, ob ich die erste Person sein würde, die entlassen wurde, da ich vor kurzem meinem jetzigen Job 2001 beigetreten war. Last in First Out oder LIFO, wie sie sagen.

Wir hatten in 1,5 Jahren 5 Entlassungsrunden durchgemacht, und ich hörte, dass der 6. direkt um die Ecke war. Solange die Firma mich haben würde, würde ich weiter arbeiten, aber nur für den Fall, ich brauchte einen Backup-Plan. Ich entschied, dass das Surfen nach Hause in Hawaii nicht der richtige Backup-Plan war, also kam ich zu einem Kompromiss und bewarb mich auf das nächste Teilzeit-MBA-Programm, das zufällig im US News & World Report und im WSJ zu den Top 10 zählt. Das Programm versprach die Strenge des Vollzeitprogramms, mit den gleichen Professoren und internationalen Möglichkeiten alle innerhalb von 3 Jahren. Bei näherer Betrachtung meiner Firmenpolitik boten sie an, für meinen MBA zu zahlen, solange ich in einer guten Position war. Das MBA-Programm war eine Absicherung, nur für den Fall, dass ich einer der Verletzten war, da man möglicherweise in das Vollzeitprogramm wechseln könnte, sobald es akzeptiert wurde.

Die 6. Runde kam und ging und ich blieb stehen. Leider wurde die Rückerstattung der Studiengebühren nur zwei Wochen vor meiner Annahme abgesagt. Ich beschloss, am Ende des Tages trotzdem mitzumachen, die Wirtschaft war immer noch wackelig, und ich wollte nicht, dass meine Bewerbungsfrist verschwendet wurde. Was zum Teufel dachte ich. Sei dankbar für die Gelegenheit.

KOSTENANALYSE FÜR EIN MBA

1) Geld. Der MBA kostete im Durchschnitt $ 28.000 / Jahr für drei Jahre ($ 84.000!). Es ist etwas billiger, einen MBA online zu bekommen, aber die Qualität ist nie garantiert. Ich lieh mir über FAFSA-Kredite bei 2,5% $ 18.500 / Jahr und finanzierte den Unterschied. Schmerzlich? Absolut, da ich immer noch Geld schulde, worüber ich später spreche. Es ist es wert? Absolut, auch wenn das Unternehmen die Studiengebührenerstattung in meinem zweiten Jahr nicht wieder eingeführt hat und am Ende 75% der gesamten Studiengebühren bezahlt hat. Ich gebe bereitwillig zu, dass genau wie Sie Ihren Freunden sagen, dass $ 100 Essen mit Ihrem Lebensgefährten verdammt gut war (selbst wenn der $ 2 Doppel-Cheeseburger bei In N Out Burger genauso gut war), hat man die Neigung, ihre MBA-Erfahrungen zu übertreiben angesichts der enormen Menge an Zeit und Unterricht ausgegeben. Allerdings war es für mich eine unbezahlbare Erfahrung, MBA zu bekommen.

2) Unsicherheit. Als ich meine Kolleginnen und Kollegen oder Freunde bat, sich während des letzten Abschwungs zu bewerben, machten die meisten die Ausrede, dass sie einfach zu beschäftigt seien. Mehr als 20 Stunden pro Woche, zusätzlich zu einem Arbeitsprogramm von 50-65 Stunden, ist keine leichte Aufgabe. Aber, was mich motiviert hat, war FEAR OF FAILURE! Ich war versteinert, dass ich vor dem Besuch und während mindestens der ersten zwei Schuljahre entlassen werden würde. Ich wollte mich nicht mit meinen Freunden und meiner Familie auseinandersetzen und ihnen sagen, ich sei arbeitslos, falls dieser Tag käme. Wenn ich entlassen würde, würde ich ihnen einfach sagen, dass ich mich entschieden habe, auf eigene Faust zur Business School zu gehen. Das war mein Stolz reden.

3) Ablehnung. Die andere Hauptsorge meiner Freunde war die Angst vor Ablehnung. Was, wenn wir uns beworben haben und unsere Manager uns glühende Empfehlungen schreiben ließen und die Schule uns ablehnte? Würden unsere Manager dann denken, wir wären Bürger zweiter Klasse? Dies ist eine berechtigte Sorge, die sorgfältig abgewogen werden muss, wenn Sie keine gute Beziehung zu Ihrem Vorgesetzten haben. Es braucht jedoch eine gute Beziehung zu deinem Manager, damit sie dir eine glühende Empfehlung schreibt. Und wenn sie auf dich herabschaut, um zu versuchen und zu planen, naja ... Ich würde sagen, Sie sind Manager möglicherweise nicht mehr lange, und es ist am besten, eine Empfehlung von jemand anderem Senior zu bekommen. Halten Sie Ihren Bewerbungsprozess geheim, bis Sie die Benachrichtigung erhalten.

4) Gesundheit. Ich ging von ungefähr 160 Pfund auf 170 Pfund während meiner drei Jahre. Es war traurig, weil eine meiner großen Leidenschaften Sport treibt. Außerdem hatte ich eine Menge Stress und Momente mit dem Himmel, wo ich nur auf der Welt fluchen wollte. Diese Flüche waren alle auf die zweite Hälfte des Jahres beschränkt, wo die Neuheit der Schule nachließ und der Arschtritt wirklich begann. Glücklicherweise waren das 2. und 3. Jahr nur von 9 bis 16 Uhr und bestanden aus selbst gewählten Wahlfächern. Es ist vier Jahre her, seit ich meinen Abschluss gemacht habe, und ich bin glücklicherweise wieder bei meinem Pre-MBA-Gewicht.

5) College Football und andere lustige Dinge. Der Unterricht fand immer am Samstag statt, also konnte ich nie College-Football sehen, nicht einmal meinen eigenen Hokies. Ich konnte mein Mädchen nicht zu einem Morgenspaziergang durch den Park mitnehmen, und ich hatte auch nicht die Energie, sie manchmal zum Abendessen zu nehmen. Das sind Opportunitätskosten, aber glücklicherweise hatte der Campus kostenloses WiFi, wo ich gelegentlich nachlassen und die Scores checken, ein Video ansehen und IM-Freunde sehen konnte!

BENEFIT-ANALYSE EINES MBA

1) Vertrauen. Sie lernen eine Fülle von Informationen kennen, von denen Sie sonst keine Ahnung haben. Ich hatte keine Ahnung, wie man Finanzberichte modelliert, Geschäftspläne erstellt oder effektive Marketingkampagnen findet. Jetzt habe ich eine Idee. Die Informationen, die Sie lernen, schaffen Vertrauen in Ihre Fähigkeiten zur Kommunikation und zur Bewältigung von Aufgaben. Besseres Vertrauen, führt zu besserer Produktion und vielleicht zu einer besseren Position in der Firma und Bezahlung.Ich wurde nach meinem ersten Jahr an der Business School mit 27 Jahren zum VP befördert, aber ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich auf die Business School gehen wollte. Vielleicht hat der Abschluss nach dem Abschluss der Business School dazu beigetragen, die Entscheidung des Unternehmens, mich zu fördern, zu bestätigen und mich ein Jahr nach der Handelsschule wieder für mich zu werben.

2) Freundschaften. Du triffst viele Freunde, die du sonst nie gekannt hättest. Jeden Samstag für 3 Jahre 6 Stunden zu verbringen, lässt dich einige Leute treffen. Es gibt keinen besseren Weg, gute Freunde zu werden. Und ich muss zugeben, dass in der zweiten Hälfte des ersten Jahres viele von uns die Probleme hatten, sowohl mit der Arbeit als auch mit der Schule zu jonglieren. Wir hatten gerade ein 3-jähriges Treffen bei Freunden in Palo Alto. Es war so toll, sie wiederzusehen, viele mit neugeborenen Kindern. Glückwunsch Jungs!

3) Erfahrungen. Deine Erfahrungen formen, wer du bist, und generell, je mehr du erlebst, desto besser wirst du gerundet. Nach Brasilien zu reisen, ein Land, das ich sonst nie besucht hätte, hat mich dazu gebracht, brasilianische Kultur und Menschen zu lieben. Ich hätte nie von der Tech-Industrie gewusst, so wie ich es jetzt tue, wenn es auch nicht für die Schule wäre. Über 50% meiner Klassenkameraden arbeiten im Silicon Valley im Tech-Bereich.

4) Glaubwürdigkeit. Sie können von Ihrem Vorgesetzten und Kollegen Glaubwürdigkeit und ein wenig Bewunderung bekommen, wenn Sie in der Lage sind, Ihre Arbeitsqualität zu erhalten, während Sie zur Schule gehen. Beschweren Sie sich nie über Ihre Arbeitsbelastung. Ihr Manager erkennt die Opfer, die Sie machen, und kann positiv prädisponiert werden, wenn Sie die Aufstiegs- oder Aufstiegszeit erreichen. Das Wichtigste ist, dass Sie nie die Verantwortung Ihrer Schule auf Ihre Arbeitsaufgaben übertragen haben.

5) Alles andere wird einfach erscheinen. Nach 3 Jahren Arbeit und Schule scheint jedes Wochenende wie ein richtiger Urlaub zu sein! Keine Last-Minute-Hausaufgaben an einem Freitagabend, und keine Notwendigkeit, um 7:30 Uhr am Samstag aufzuwachen, um es bis 9 Uhr in die Klasse zu schaffen! Yihaw! Du fühlst nicht nur, dass jedes Wochenende wie ein Urlaub ist, du kannst viel mehr in deiner Karriere anpacken! Haben Sie jemals bemerkt, dass Baseballspieler zwei Fledermäuse schwingen, wenn sie an Deck sind? Oder was ist, wenn Fußballspieler einen Reifen um ihren Oberkörper ketten und diesen Reifen während Sprints ziehen? Sie tun es b / c, wenn ich Zeit finde zu schlagen oder die Lücke zu sprengen, es wird so viel einfacher.

WURDE EIN MBA DER RICHTIGE TUN?

Absolut! Ich ging zur Schule, um zu lernen, und nicht nur mit dem Ziel, "A's" zu bekommen, weil ich bereits einen Job hatte und niemanden beeindrucken muss. Die Professoren waren wundervoll und dienten tatsächlich als Echtzeitberater für meine Arbeit. Ich war gezwungen, meine Zeit richtig zu verwalten, und gewann die Disziplin Jonglieren sowohl eine Karriere als auch mehr als 20 Stunden Unterricht und Lernzeit pro Woche. Die Auslandsstudienreise nach Sao Paulo und Rio waren unbezahlbare Erfahrungen, ebenso wie die Off-Sites und die Freundschaften, die ich gemacht habe. Machen Sie keinen Fehler, es gab Zeiten, in denen alles, was ich tun wollte, gekündigt wurde, da die Arbeitsbelastung stieg, aber ich erinnerte mich immer daran, dass die Schule nur 9 Monate im Jahr an Samstagen von 9 bis 18 Uhr war und Sommer- oder Winterurlaub einfach war um die Ecke!

Ich wäre weiterhin positiv veranlagt, wenn ich die gesamten $ 84.000 in Studiengebühren bezahlen müsste. Amortisieren von $ 84.000 über einen Zeitraum von 10 bis 30 Jahren scheint nicht zu viel. Man kann auch den gesamten Schulgeldbetrag abschreiben, wenn man im Finanzbereich ist, ein anderes interessantes Thema.

Wenn Sie mich fragen würden, ob es sich lohnt, Vollzeit zu machen, weiß ich es nicht genau, weil ich nicht weiß, wo ich gelandet wäre. Die Vorteile der Vollzeitbeschäftigung in Teilzeit sind meiner Meinung nach: 1) eine Pause von der Arbeit zum Aufladen der Batterien, 2) die Fähigkeit, sich in andere Geschäftsfelder zu vertiefen und Karrieren zu wechseln, und 3) noch engere Beziehungen zu Klassenkameraden aufzubauen. Die Nachteile sind: 1) Sie verlieren zwei Jahre Karriere Aufstieg und Gehalt 2) Sie sind zwei Jahre älter, aber hoffentlich bei einem erhöhten Titel und Gehalt, 3) Sie können nicht in der Lage sein, in das Feld Ihrer Wahl zu kommen b / c Sie müssen immer noch gut interviewen und diesen Job nach Abschluss ablegen.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr glaube ich, dass Bildung einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg ist. Wenn die amerikanische Hauskaufgemeinschaft wirklich über die Gefahren der Option ARMS aufgeklärt wurde und die Disziplin kannte, die notwendig ist, um diese Cashflow-Differenz vernünftig zu nutzen, dann wäre die Hypothekenkrise vielleicht nicht so schlimm. Bildung ist das, was uns frei macht, rationale finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Der MBA ist nur eine Lebensmarke, die zeigt, dass Sie entweder beschlossen haben, Ihren Hintern für 3 Jahre Ihres Lebens zu zerbrechen, um Teilzeit zu werden, oder zwei Jahre von der Arbeit wegzunehmen, um in eine andere Richtung zu gehen. Ein MBA-Absolvent sollte sich nicht berechtigt fühlen zu glauben, dass die Welt ihnen etwas schuldet, nur weil sie in zwei Jahren 200.000 Dollar verlorene Löhne und Studiengebühren verloren haben. Der MBA ist einfach ein Werkzeug für Leute, um vielleicht ihren Fuß in die Tür zu bekommen, und bestimmte Fähigkeiten zu verwenden, um sie besser bei ihrer Arbeit zu machen. Wenn Sie sich einer Branche anschließen, in der niemand einen MBA besitzt, haben Sie vielleicht Ihre Zeit verschwendet. Wenn es jedoch einen Arbeitgeber gibt, der eine Mehrheit von MBAs und CFA-Mitarbeitern hat, dann ist Ihr Abschluss wahrscheinlich notwendig.

Denken Sie daran, wir vergessen das meiste von dem, was wir ohnehin lernen. Lassen Sie sich also niemals von jemandem mit einem MBA überzeugen, dass er besser ist als Sie. Und wenn Sie einen MBA-Abschluss machen wollen, stellen Sie sicher, dass Sie es sich finanziell leisten können und beurteilen Sie realistisch, ob die Schule, die Sie aufgenommen hat, so hoch eingestuft ist, dass Sie in Ihre Branche oder Firma Ihrer Wahl kommen.Die reichsten Leute der Welt haben keine MBAs (Gates & Buffet), also ist der Abschluss definitiv kein Vorbote für den Erfolg. Jedoch, wenn es eine Wahl zwischen dem Grad und dem Grad nicht gibt, kann der Arbeitgeber den Kandidaten mit dem Grad für die gleiche Entschädigung sehr gut wählen, wenn alles andere gleich ist. Da der Trend hin zu mehr MBAs in der Belegschaft geht, werden mehr leitende Angestellte zwangsläufig ihre MBAs im Laufe der Zeit haben. Sie müssen sich nur fragen, ob es sich für Sie lohnt oder nicht.

ANDERE LEGIT-GRÜNDE, UM IHREN MBA ZU ERHALTEN

* Du wurdest gefeuert und kannst keine vernünftige Arbeit finden.
* Du hasst deinen Job und willst dich in einer neuen Branche versuchen.
* Sie planen, mindestens 10 Jahre zu arbeiten, nachdem Sie Ihren MBA erworben haben und diesen nutzen. Einige bekommen ihren MBA, heiraten, und arbeiten danach nicht.
* Sie möchten wirklich mehr über akademische Geschäfte lernen und Ihr Arbeitgeber benötigt es für Sie, um gefördert zu werden.

US NEWS & WORLD REPORT 2017 DURCHSCHNITTLICHES BERUFSGEHALT (Durchschnittsalter des Absolventen: 28,5)

1 Harvard $ 130.000
2 Stanford $ 130.000
3 U. von Pennsylvania (Wharton) $ 145.000
4 M.I.T. 113.500 $
5 Northwestern (Kellogg) $ 133.000
6 Chicago $ 136.000
7 Dartmouth (Tuck) $ 109.000
8 UC Berkeley (Haas) 118.000 $
9 Columbia 144.000 $
10 NYU (Stern) $ 128.000
11 Michigan (Ross) $ 104.000
12 Herzog (Fuqua) $ 114.000
13 Virginia (Darden) 121.000 $
14 Cornell (Johnson) $ 117.000
15 Yale 115.000 $

Empfehlung zur Vermögensplanung

College-Unterricht ist jetzt unerschwinglich teuer, wenn Ihr Kind keine Stipendien oder Stipendien erhält. Daher ist es wichtig, die Zukunft Ihres Kindes zu sichern und zu planen. Sehen Sie sich die neue Planungsfunktion von Personal Capital an, ein kostenloses Finanzwerkzeug, mit dem Sie verschiedene Finanzszenarien ausführen können, um sicherzustellen, dass Ihr Ruhestand und die Ersparnisse Ihres Kindes auf dem richtigen Weg sind. Sie verwenden Ihre realen Einnahmen und Ausgaben, um sicherzustellen, dass die Szenarien so realistisch wie möglich sind.

Sobald Sie fertig mit der Eingabe Ihrer geplanten Speicherung und Zeitplanung sind, führt Personal Capital Tausende von Algorithmen aus, um Ihnen den besten finanziellen Pfad für Sie vorzuschlagen. Sie können dann zwei Finanzszenarien (alte gegen neue) vergleichen, um ein klareres Bild zu erhalten. Verknüpfen Sie einfach Ihre Konten.

Es gibt keinen Rückspulknopf im Leben. Daher ist es am besten, Ihre finanzielle Zukunft so sorgfältig wie möglich zu planen und am Ende mit ein wenig zu viel, als zu wenig! Ich nutze seit 2012 ihre kostenlosen Tools, um meine Investitionen zu analysieren, und seither habe ich mein Nettovermögen gesehen.

SEI DEIN EIGENER CHEF

Ihr eigenes Unternehmen gründen: Eine der besten Möglichkeiten, mehr Geld zu verdienen, ist es, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und ein eigenes Geschäft online zu starten! Früher hat es ein Vermögen und viele Angestellte gekostet, um Ihr Geschäft zu starten. Jetzt können Sie es mit Bluehost für so gut wie nichts beginnen. Brand dich online, verbinde dich mit Gleichgesinnten, finde neue Consulting-Gigs und verdiene dir online einen guten Teil des Einkommens, indem du dein Produkt verkaufst oder andere großartige Produkte empfiehlst.

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht dankbar bin, dass ich 2009 angefangen habe. Ich habe jetzt maximale Freiheit, weil ich seit 2,5 Jahren an meiner Seite arbeite. Du weißt nie, wohin deine Reise dich führen wird!

Sie können Ihre Website für so gut wie nichts starten und potenziell viel zusätzliches Einkommen machen. Dies ist ein echtes Beispiel.

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: