loader
bg-category
Ihre wichtigste Investition als Forex Trader

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Ein häufiger Fehler vieler neuer Trader ist, dass sie denken, dass sie Geld verdienen können ... schnell!

Während es dich wahr ist kann Geld verdienen in kurzer Zeit, es bedeutet nicht, dass Sie auf lange Sicht profitabel werden.

Ein typisches Szenario ist, dass ein neuer Händler ein wenig über Forex handelt, ein Online-System findet, das behauptet, schnell Geld zu verdienen, und dann direkt in den Handel springt, weil er fühlt, dass er genug Hintergrund hat, um Millionen von Dollar zu verdienen.

Unglücklicherweise, nachdem die "Flitterwochen" vorbei sind und sich die Aufregung gelegt hat, merkt der neue Trader, dass der Handel nicht so einfach ist, wie er dachte.

Das System scheint nicht zu funktionieren, wie es behauptet, und er hat keine Ahnung, warum der Markt tut, was er tut.

Das Wichtigste, in das Sie als Devisenhändler investieren können, ist Ihre ZEIT!

Jeder einzelne Handelstag ist ein Lernerfahrung und wenn Sie aufhören zu lernen, dann werden Sie nie ein wirklich erfolgreicher Trader werden.

Berücksichtigen Sie, wie viel Zeit Sie benötigen, um die Grundlagen zu erlernen. Dann überlegen Sie, wie viel Zeit es in Ihrer täglichen Routine braucht, um Diagramme, Nachrichtenberichte zu lesen, Ihre Trades aufzuzeichnen und auf den Märkten zu sein.

Für jemanden, der eine "Vollzeit" -Arbeitsmentalität dem Devisenhandel widmen kann, ist dies kein Problem.

Wenn Sie jedoch wie die meisten Menschen sind, haben Sie vielleicht einen Job, Schularbeiten, Tuba-Unterricht, Crossfit-Sitzungen, so dass Sie nicht Ihren ganzen Tag dem Trading widmen können.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht handeln können, aber es sollte Ihnen etwas geben realistische Erwartungen wenn es darum geht, Ihren Trading-Stil zu bestimmen.

Sie können wahrscheinlich kein Scalper oder Day Trader sein, aber vielleicht funktionieren längerfristige Trades besser für Ihren Zeitplan.

Jeder Tag benötigt Ihre Zeit, um den Markt zu analysieren. Weil Nachrichten den Markt bewegen, ist es wichtig, die wirtschaftlichen Entwicklungen auf der ganzen Welt zu betrachten und sie zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen.

Vier Dinge, die Sie in Ihrer Marktanalyse berücksichtigen sollten:

1. Forex Marktentwicklungen

Schau dir an, was das "Gespräch von der Stadt" in der Forexwelt ist. Sehen Sie, worüber die Analysten schwirren und wie die Währungen reagierten.

2. Pressemitteilungen

Wissen Sie, welche Nachrichten täglich veröffentlicht werden und wie sie sich auf die Märkte auswirken.

Je wichtiger der Nachrichtenbericht ist, desto mehr Bewegung kann man in seiner Währung erwarten. Sehen Sie sich unseren Forex-Kalender an

3. Marktpreise anderer Anlageklassen

Der Ölpreis oder die US-Treasury-Renditen können sich auf die Art und Weise auswirken, wie sich Währungen bewegen, weshalb es wichtig ist, herauszufinden, warum diese Dinge steigen oder fallen, und dies beim Devisenhandel zu beachten.

4. Aktuelle Ereignisse

Sehen Sie sich viele Nachrichten-Websites an und erfahren Sie, was auf der ganzen Welt passiert.

Ereignisse wie große Wahlen, militärische Konflikte und politische Skandale können die Währungsentwicklung oder die globale Risikostimmung beeinflussen.

5. Überprüfen Sie die Diagramme

Schließlich, nachdem Sie Ihre tägliche wirtschaftliche Analyse durchlaufen haben, müssen Sie auf die Diagramme.

Diagramme geben Ihnen Einblicke in wichtige Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, Trends und mögliche Preispunkte für den Markteintritt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular