loader
bg-category
Die 5 häufigsten Fehler, die Neueinsteiger machen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Es ist nicht immer einfach ein Noob zu sein. Ob es darum geht, einen neuen Job anzunehmen, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder eine andere Sportart auszuprobieren, die Unsicherheit in einem neuen und unbekannten Unternehmen kann manchmal überwältigend sein und Sie dazu bringen, Fehler zu begehen. Der Handel ist nicht anders. Hier sind fünf der häufigsten Fehler, die Newbie-Händler machen:

1. Handel ohne Plan oder Journaling

Sogar Anfänger, die frisch aus der Schule kommen und in ihrer ersten Handelswoche wissen, dass der Markt so unberechenbar ist wie die nächste American Idol-Sensation. In den meisten Fällen, in dem Versuch, das Beste aus den Möglichkeiten, die der Markt bietet, herauszuholen, werden Sie in den Emotionen so verloren gehen, dass Sie vergessen, was Sie tun sollen.

Denk an Frodo in dem Herr der Ringe. Er wurde beauftragt, den Ring zu zerstören, aber auf seiner Reise in Richtung Mt. Untergang in Mordor, er verlor den Fokus auf seine Mission.

Mit deinem eigenen Geld auf der Linie, würdest du nicht wie Frodo sein wollen, wenn du handelst, oder? Ich denke nicht. Um Ihnen zu helfen, Ihr Ziel zu erreichen, das ein konsequent profitabler Trader werden soll, benötigen Sie einen Handelsplan und ein Handelsjournal.

Es kann eine einfache Übersicht über Ihre Ein- und Ausstiegsbedingungen und Risikomanagementregeln sein und muss an jedem Ort notiert werden, auf den Sie verweisen können, um Ihre Fortschritte aufzuzeichnen und zu überprüfen (vielleicht schlagen wir das beste FX-Journal im Universum vor: MeetPips) .com?). Ihr Handelsplan und Ihr Handelsjournal sind Ihre besten Ideen, wie Ihr eigenes Samwise Gamgee, und Ihr Tagebuch wird wie ein Pseudo-Self-Coach sein, der Sie auf Ihre Mission konzentrieren wird, wenn die Marktkräfte Sie verrückt machen.

2. Kein Stop-Loss setzen

Der Handel ohne Stop-Loss ist gleichbedeutend mit der Reinigung der Dachbodenfenster des Empire State Buildings ohne Gurtzeug. Sicher, es wird einige Tage geben, an denen du deinen Job machen und Fenster putzen kannst, aber wenn du mal stürzt ... Nun, lass uns einfach sagen, dass du in Zukunft keine Fenster putzen wirst!

Stell dir das vor, du hast nicht immer recht. Shoot, als ein Noob wirst du nicht Recht sein, auch in 10% der Zeit ... .und das ist völlig normal. Also, du musst Punkte für den Verlust der Punkte, auch nur mentale, um sicherzustellen, dass du in der Lage bist zu überleben und einen weiteren Tag zu kämpfen, wenn du einen Trade verlierst. Anstelle von Kontowischgeschäften gibt es nur diese kleinen, überschaubaren und wiederherstellbaren Verluste.

3. Rache Handel

Rache Handel ist, wenn Sie über einen verlorenen Handel emotional werden und versuchen, den Verlust aggressiv zu erholen. Oftmals haben Revenge Trades die doppelte oder sogar dreimal so große Positionsgröße wie der vorherige Verlusthandel. Revenge-Händler tun dies in der Hoffnung, dass das Konto so schnell wie möglich in den positiven Bereich zurückgebracht wird. Im Glücksspiel nennen sie das "Verdoppeln".

Auch wenn es schwierig sein mag, ist es immer am besten, den Verlust direkt zu akzeptieren und nicht zuzulassen, dass dein Urteil durch dein Ego getrübt wird. Anstatt Rache zu handeln, konzentriere deine Bemühungen und deine Energie darauf, zu analysieren, was schief gelaufen ist und finde heraus, was du tun kannst, um deine nachfolgenden Trades zu verbessern.

4. Losers laufen lassen

Ein weiterer häufiger Fehler, den Neueinsteiger-Trader machen, besteht darin, dass sie ihre Verlust-Trades einfach bis zu ihren Stopps laufen lassen, anstatt Verluste vorzeitig zu reduzieren. Du denkst vielleicht "Oh, ich habe sowieso meine Verluste begrenzt. Ich denke, ich kann damit umgehen ", während er die Daumen drückt, dass der Preis sich umgekehrt und früher oder später zu Ihren Gunsten bewegt.

Das Problem mit dieser Mentalität ist, dass Sie, obwohl Sie bereits festgelegt haben, auf welcher Ebene Ihr Handel ungültig wird, möglicherweise Signale verpassen, die Ihnen sagen, dass Sie Ihren Handel vorzeitig beenden müssen. Dies könnte in Form eines frisch veröffentlichten Wirtschaftsberichts geschehen, der dazu führen kann, dass der Preis sich gegen Sie verschiebt, oder vielleicht ein Candlestick-Muster, das darauf hindeutet, dass der Preis sich umkehren könnte.

Denken Sie so darüber nach: Wenn Sie Ihre Verlierer laufen lassen und Ihre Gewinngeschäfte früh schließen, werden Sie mit Verlierern enden, die größer sind als Gewinner. Das wird die Chancen nicht zu Ihren Gunsten beeinflussen, oder?

5. Unrealistische Erwartungen haben

Wenn Sie Ziele im Handel verfolgen, können Sie motiviert und diszipliniert bleiben. Ohne sie, wie sollst du dein Spiel in Schach halten?

Aber, wie ich in meinem Artikel über das Setzen von Zielen, die funktionieren, erwähnt habe, ist es wichtig sicherzustellen, dass diese Erwartungen realistisch sind. Jeden Tag eine Wagenladung Pips zu machen, klingt großartig, aber ist das möglich? Vielleicht mit viel Erfahrung und Geschick mit etwas Glück, aber lasst uns realistisch sein - das beschreibt nicht gerade den typischen Noob. Mit dieser Erwartung könntest du dich nur auf tägliche Enttäuschungen einstellen, wenn du wiederholt solch ein stratosphärisches Ziel verfehlst.

Wichtig ist, dass Sie realistische Erwartungen und Ziele setzen und gleichzeitig konkrete Schritte unternehmen, um diese Ziele zu erreichen.

Wenn Sie einige dieser Fehler begangen haben, fühlen Sie sich nicht schlecht. Ich bin mir 100% sicher, dass du nicht der einzige bist und wir würden deine Geschichte gerne hören. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Welt, indem Sie einen Kommentar hinterlassen oder uns auf Facebook oder Twitter kontaktieren. Vielleicht können die FX-Männer oder andere sachkundige Händler da draußen helfen!

Der weltbekannte Führungsexperte John C. Maxwell hat einmal gesagt: "Ein Mann muss groß genug sein, um seine Fehler zuzugeben, klug genug, um von ihnen zu profitieren, und stark genug, um sie zu korrigieren." Wenn Sie Ihre Fehler oder Fehler bestätigen, sind Sie bereits einen Schritt näher daran, ein besserer Händler zu werden. Jetzt ist es an der Zeit, von ihnen zu lernen und diese schlechten Handelsgewohnheiten in gute umzuwandeln ... Viel Glück!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: