loader
bg-category
Die Welt ist nicht darwinistisch

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Es scheint bei vielen Menschen dieser Glaube zu sein, dass die Welt rational ist und dass schlechte Ideen nicht lange dauern werden, weil sie von guten ausgelöscht werden.

Ich denke, das lässt eine große Sache aus: Inkompetenz. Und manchmal mangelnde Erfahrung.

Du wirst hören, dass die Leute sagen: "Das war ein dummer Werbespot" und dann wird ein Klugscheißer antworten: "Nun, wenn nicht verkaufenes wäre nicht im Fernsehen! "

Nicht wahr.

Nur weil etwas eine schlechte / ineffektive Werbung ist, bedeutet das nicht, dass es jederzeit entfernt wird. Ich habe einmal in einer Firma gearbeitet, die zum Beispiel einen furchtbar schlechten Job gemacht hat - buchstäblich Hunderttausende von Dollars pro Monat auszugeben, ohne mehr als ein paar Kunden hereinzubringen - und trotzdem wurde die schlechte Idee nicht ausgelöscht.

Ähnlich geht es in einer meiner Lieblings-Psychologie-Studien darum, dass Menschen nicht nur inkompetent sind, sondern auch nicht kennt sie sind inkompetent. Ich liebe den Titel: Unerfahren und unbewusst: Wie schwierig es ist, die eigene Inkompetenz zu erkennen, führt zu aufgeblähten Selbsteinschätzungen.

Dies gilt auch für die persönliche Finanzierung. Manchmal ist es Inkompetenz und manchmal einfach ein Mangel an Erfahrung. Aber die Ergebnisse sind die gleichen: die falschen.

WSJ-Reporter Jonathan Clements schrieb kürzlich einen Artikel darüber, warum Menschen ihr Geld in aktiv gemanagten Investmentfonds halten, wie er sagt, "elende Aufzeichnungen".

Überraschend ist die Geduld der Anleger in großen Fonds mit schrecklichen Ergebnissen. Ja, einige Mittel werden zwangsläufig unter dem Durchschnitt liegen. Aber warum bleib bei ihnen?

[…]

Eine mögliche Erklärung ist, dass die Aktionäre sich möglicherweise nicht auszahlen lassen, weil sie die daraus resultierende Steuerrechnung nicht bezahlen wollen. Aber ich kaufe dieses Argument nicht.

[…]

Schlechte Performance ... führt nicht dazu, dass bestehende Aktionäre zum Verkauf überhastet werden. "Meine Vermutung ist, dass die meisten Investoren einfach sind, und sie werden durchhalten, bis sie das Geld brauchen oder ihr Ziel erreichen", sagt Prof. Johnson.

Ganzer Artikel: Warum ansonsten gute Anleger mit Lousy Records an den Investmentfonds klammern.

Nur weil etwas schon lange existiert, heißt das nicht, dass es gut ist. Daytrading, fast alle aktiv verwalteten Investmentfonds, und technische Handelsstrategien kommen mir in den Sinn. Sie kann natürlich gut. Aber ehrlich gesagt, auf lange Sicht wahrscheinlich nicht.

Und mit persönlichen Finanzen, die Mehrheit der Amerikaner haben keine Ausbildung oder Grundkenntnisse der persönlichen Finanzen. Hoffentlich kommen wir alle zusammen. Als Ergebnis können wir sehen, dass, nur weil eine Idee schon seit langer Zeit existiert, es nicht unbedingt bedeutet, dass es eine gute Idee ist.

Dieser Beitrag ist folgendem Thema gewidmet:

  • Eltern, die ihren Kindern sagen, in Staatsanleihen oder die sicherste Option in ihren 401 (k) s zu investieren
  • Radiomoderatoren, die ihren Zuhörern sagen, dass sie im Alter von 25 Jahren in Gold oder komplizierte Steuerrenten investieren
  • Freunde, die in BusinessWeek oder Forbes oder Fortune von einem "Hot Stock !!!" lesen und dann investieren, ohne zu erkennen, dass Verlage Zeitschriften verkaufen müssen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular