loader
bg-category
Die weiße Wolke des Glücks

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Meine Mutter ist eine weiße Wolke. Jedes Mal, wenn ich sie sehe, lächelt sie noch größer als ich jemals lächeln kann. Sie liebt es, Geschichten über irgendwelche der Lehren des Lebens zu erzählen, die sie entdeckt hat, und im Allgemeinen bleibe ich einfach still und höre zu. Manchmal verstehe ich nicht alles, was sie sagt, aber das ist in Ordnung. Es macht mich glücklich, nur zu wissen, dass sie glücklich ist, mir Weisheit zu geben.

Eines der Weihnachtsgeschenke, die ich bekam, war eine signierte Kopie von Andre Agassis Autobiographie "OPEN". Für mich war das Buch Gold, weil Andre mein Idol ist. Es war meine einzige Kopie, und ich beschloss, sie meinem Vater zu geben, weil ich mich erinnere, dass er es liebte, das Spiel vor langer Zeit zu lesen und zu genießen.

Als mein Vater sein Geschenk öffnete, dankte er mir und zeigte seine Wertschätzung. Doch eine Woche später lag das Buch noch ungelesen auf dem Couchtisch. Etwas bestürzt, dass Agassi ignoriert wurde, sprach ich mit Mom darüber, dass ich vielleicht das Buch zurücknehmen würde, da ich es so sehr liebte. Sie erwähnte ihre unbenutzte Barnes & Nobles Geschenkkarte und hatte eine Idee.

Später am Abend gingen meine Eltern für uns ohne Date in die Mall. Scheinbar hatte Carls Junior ein Zwei-für-Eins-Special und mein Vater wollte einfach gehen! Als sie zurückkehrten, brachte mich meine Mutter in die Küche und sagte: "Shhhhhh, schau dir das Buch an. Ich habe eine weitere Kopie von "OPEN" gekauft und sie mit deiner signierten Kopie getauscht, damit du sie mit nach Hause nehmen kannst! Papa wird es nie erfahren! " Wir haben so gelacht, dass es wehtat und sich High Fives gegeben hat! Meine Mutter hatte Recht, Papa hat es nie herausgefunden. Mama, die sehr wenig über Tennis weiß, wurde von meinem Enthusiasmus ermutigt, dass sie sogar "OPEN" vor Papa las!

LEKTION GELERNT

Was Sie denken, ist ein erstaunliches Geschenk, kann für den Empfänger ziemlich uninteressant sein. Es gibt eine neuere Studie, die besagt, dass der Empfänger im Durchschnitt nur 80% des Wertes des Geschenks erhält, was größtenteils der Schuld des Geschenkgebers geschuldet ist, weil er sie nicht genau bekommen hat, was sie wollen und brauchen. Mein Vater dachte wahrscheinlich, er könnte das Buch in der Bibliothek bekommen.

Wir können wählen, ob wir in jeder Situation eine schwarze Wolke oder eine weiße Wolke sein wollen. Die Art und Weise, wie wir uns selbst tragen, macht den Unterschied. Wenn ein Krankenwagen vorbeischreit, teilen sich weiße Wolken, so dass die Sonne durchstrahlt. Danke Mama, dass sie eine weiße Wolke ist und mich in vielerlei Hinsicht unterstützt. Danke Papa, dass er mir Tennis beigebracht hat. Jetzt geh und lies das Buch schon!

Happy Muttertag Wochenende Mom!

LeserWas machst du zum Muttertag? Was hat deine Mutter dir beigebracht, was du immer schätzen wirst? Kannst du dich entscheiden, eine weiße Wolke zu sein, oder ist alles nur vorbestimmt? Für diejenigen, deren Mütter nicht mehr hier sind, mögen sie für immer gesegnet sein.

Keigu,

Sam @ - "Durch die Geheimnisse des Geldes schneiden"

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: