loader
bg-category
Die Top 5 Städte in Amerika, um reich zu werden und das Leben zu genießen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Polarvortex kommt 2015 wieder für Sie

Angesichts der Tatsache, dass das Tageseinkommen für die Mehrheit der Bevölkerung die Haupteinnahmequelle Nummer eins ist, müssen wir alle dahin gehen, wo eine robuste Beschäftigung besteht. Aber wäre es nicht ideal, nicht nur einen lukrativen Job zu finden, sondern gleichzeitig in einem großartigen Umfeld zu leben?

Nachdem ich zu viele "beste Orte zum Leben, in Rente, Arbeit" Artikel gelesen hatte, die mich ungläubig am Kopf kratzten, beschloss ich, meine eigene Liste nach folgenden Kriterien zu erstellen:

* Erfahrung. Es gibt keinen Voodoo-Journalismus, in dem der Autor über Orte schreibt, an denen er noch nie war. Ich habe jahrelang an all diesen Orten gelebt, bis auf einen.

* Reichtum. Wohlhabende Menschen können überall auf der Welt leben. Es ist also logisch, ihrem Geld zu folgen, um zu sehen, wo sie wohnen.

* Wetter. "Go West junger Mann!", Sagte einer unserer ersten Siedler. Kein vernünftiger Mensch würde sich entscheiden, ein halbes Jahr bei eisig-kaltem Wetter zu leben, wenn sie das ganze Jahr über in gemäßigtem oder warmem Wetter leben könnten. Polar Vortex verdammt sein!

* Vielfalt. Die Welt ist global. Das Leben ist viel besser, wenn man eine zweite Sprache spricht, verschiedene Kulturen erlebt und alle Arten von Essen isst. Wenn Sie nur eine Sprache sprechen, noch nie international gereist sind und jeden Tag Hühnchen essen, ist diese Liste nichts für Sie.

* Beschäftigung. Alle fünf Städte auf meiner Liste haben eine Arbeitslosenquote unter der Arbeitslosenquote von ~ 6,7%. Geh dahin, wo die Jobs sind.

DIE TOP 5 STÄDTE IN AMERIKA, UM EIN WUNDERBARES LEBEN ZU LEBEN

# 5) West Los Angeles hinunter nach Newport Beach, Kalifornien

Pepperdine Universität in Malibu

Pros: Mit der Durchschnittstemperatur von 71 Grad Fahrenheit im Jahr haben LA zusammen mit San Diego das beste Wetter auf dem Festland. Ich mache einen Unterschied zwischen West Los Angeles und Los Angeles, weil LA mit einer Bevölkerung von ungefähr 3,9 Millionen und einer Bevölkerung von 13 Millionen Menschen größer ist. Es geht darum, entlang der Küste bis nach Newport Beach zu leben. LA ist das Mekka der Fernseh-, Film- und Musikindustrie. Las Vegas ist 3,5 Autostunden entfernt. Es gibt eine große Vielfalt. Schließlich gibt es viele internationale Flüge und Häfen von LAX.

Nachteile: Verkehr und Umweltverschmutzung. Wenn Sie in West LA leben und in West LA arbeiten können, geht es Ihnen gut. Aber wenn Sie während der Hauptverkehrszeit von LA in Downtown LA pendeln müssen, dann entstehen Probleme. Bei einer so großen Bevölkerung kann es frustrierend sein, Dinge zu erledigen. Smog ist ein Hauptproblem in der Gegend. Der mittlere Hausverkaufspreis in LA beträgt ungefähr 519.000 $.

Empfohlenes Mindesteinkommen pro Person: 75.000 $. Die Fahrtkosten sind schrecklich, und die Immobilienpreise haben sich in den letzten zwei Jahren ziemlich schnell erholt.

# 4) Honolulu, Hawaii

Kids Body Boarding ohne Sorge in der Welt

Vorteile: Was gibt es nicht zu lieben im Paradies leben, wo die Durchschnittstemperatur 77,2 Grad Fahrenheit ist? Die Wellen, Berge und Sonnenschein sind frei. Es gibt eine fantastische Mischung aus koreanischen, chinesischen, hawaiianischen, italienischen, philippinischen, japanischen und amerikanischen Gerichten. Einheimische erhalten Ermäßigungen, um eines der mehreren Dutzend öffentlichen Golfplätze auf der Insel zu spielen. Renten werden nicht besteuert und die Umsatzsteuer beträgt nur 4,8% gegenüber 8% in vielen anderen Staaten. Die Arbeitslosigkeit ist ein Land mit niedrigen 4,5%. Der Aufstieg des chinesischen Verbrauchers belebt die Tourismusindustrie wie der japanische Verbraucher in den 1980er Jahren. Honolulu würde auf der Liste höher rangieren, wenn es eine größere und vielfältigere kommerzielle Industrie hätte.

Nachteile: Die mittleren Wohnkosten betragen ungefähr 570.000 $. Milch kann $ 5 pro Gallone kosten und Benzin ist regelmäßig immer das höchste in der Nation, da alles importiert wird. Es kann manchmal eine Stunde dauern, um 15 Meilen im Berufsverkehr zu fahren. Wenn Sie kein Internet-Geschäft haben oder nicht im Hospitality-Geschäft interessiert sind, dann sind die Möglichkeiten begrenzt. Aufgrund des Zustroms von wohlhabenden Chinesen und Rentnern vom Festland gibt es jedoch ein florierendes Finanzmanagement. Das Hawaii-Leben ist so schön, dass du dein Potenzial niemals maximieren kannst. Lesen Sie: Wenn Sie es in Hawaii machen können, können Sie es überall machen

Empfohlenes minimales Haushaltseinkommen: $ 90.000 +. Ein guter Teil der hawaiianischen Haushalte hat mehrere Generationen unter einem Dach, um die Kosten niedrig zu halten. Mindesteinzeleinkommen: 45.000 $. 7,2% der Haushalte in Hawaii sind Millionäre, # 2 in dem Land.

# 3) Washington DC und Umgebung

Kirschblüten, die in DC blühen

Vorteile: Dank fetten Regierungsverträgen sind rund 6% der insgesamt 266.000 Haushalte Millionäre. Northern Virginia (Vororte von DC) liegt mit rund 6,5% der Haushalte als Millionäre ganz vorn. Maryland ist mit 7,2% der Haushalte die Nr. 1 im Land als Millionäre. DC und seine Vororte bieten Zugang zu großen Museen und Festlichkeiten rund ums Jahr. Als Heimat des "Power Lunch" können rund eine halbe Million Bundesbedienstete mit Renten einen von US-Steuerzahlern unterstützten Lebensstil genießen. Der internationale Flughafen Dulles bietet Flüge nach Europa an. Es gibt auch eine große Gruppe von Weltklasse-Universitäten einschließlich: Georgetown, UVA und William & Mary innerhalb von 2,5 Stunden entfernt. Das öffentliche Schulsystem ist auch eines der besten der Nation.

Nachteile: Die Sommer werden extrem feucht und die Winter können unter dem Gefrierpunkt liegen. Diejenigen, die Allergien haben, werden leiden, da das Gebiet einige der höchsten Allergenzahlen im Land produziert.Der durchschnittliche Listenpreis für Häuser in Fairfax, Virginia, liegt laut Trulia bei etwa 564.000 Dollar.

Empfohlenes minimales Haushaltseinkommen: $ 100.000 +. Der DC-Bereich ist immens. Sie können viele günstigere Gebiete zum Leben finden, wenn Sie bereit sind, von Orten wie Herndon oder Chantilly zu pendeln. Bereiche wie Langley, McLean, Wien und Chevy Chase sind einige der teuersten Viertel, die $ 150.000 + Haushaltseinkommen benötigen, um sich einen Platz leisten zu können.

# 2) New York, New York

Ashe Stadium nach dem Regen bei den US Open

Vorteile: Jedes Mal, wenn ich NYC geschäftlich verließ, war ich so froh zurückzukehren, denn NYC ist die pulsierendste Stadt Amerikas. Wo sonst kannst du um 4 Uhr morgens koreanisches BBQ essen gehen, nachdem du einen der Clubs getroffen hast? Wo sonst können Sie in die Carnegie Hall gehen, Yo Yo Ma zu hören, sein Cello zu spielen und eine Pool-Party auf dem Dach im The Standard Hotel zu machen? Wenn Sie in Finanzen, Verlagswesen, Kunst, Medien und Unterhaltung sein wollen, gibt es keinen besseren Ort. NYC hat die beste Vielfalt und Qualität von Lebensmitteln. Es ist einfach, neue Leute zu treffen, angesichts des unglaublich effizienten und erschwinglichen U-Bahn-Systems.

Nachteile: Kosten sind das größte Problem. Selbst wenn Sie 100.000 Dollar in Manhattan verdienen, ist es sehr schwer zu sparen. Der Lärm und die Umweltverschmutzung können an die durchschnittliche Person gelangen, wenn sie sich nicht an die Hektik gewöhnt hat. Angesichts der 8,4 Millionen Einwohner könnte sich Ihre Geduld abschwächen, da Sie immer in langen Schlangen stehen für Essen, Shows und Transport.

Der durchschnittliche Listenpreis liegt bei 2,6 Millionen Dollar und der durchschnittliche Verkaufspreis liegt laut Trulia bei 1.055.000 Dollar, wenn Sie in Manhattan wohnen möchten. Zum Glück gibt es günstigere Bezirke wie Queens, wo die durchschnittliche Liste und der mittlere Preis bei 450.000 Dollar liegt. Steuern sind hoch dank einer Stadtsteuer zusätzlich zu den staatlichen Steuern. Schließlich können die Wintermonate sehr hart sein. Lesen Sie: Wie leben Menschen in NYC auf weniger als 100.000 US-Dollar pro Jahr? Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Menschen, die nicht mein empfohlenes Mindesteinkommen machen, es schaffen!

Empfohlenes minimales Haushaltseinkommen: $ 250.000 + in Manhattan, abhängig von der Anzahl der Kinder, die Sie die private Schule gegeben haben, kostet $ 40.000 + ein Jahr und die Miete für eine Wohnung mit drei Schlafzimmern kann leicht für über $ 6.500 pro Monat in einer anständigen Nachbarschaft gehen. Wenn Sie Brooklyn meiden, können Sie als Einzelperson bequem 60.000 Dollar pro Jahr leben.

# 1) San Francisco Bay Area, Kalifornien

SF Skyline mit TransAmerica Gebäude von meinem alten Büro

Vorteile: Was kann ich über meine Lieblingsstadt in der Welt sagen? Ich habe in sechs Ländern gelebt und bisher Hunderte von Städten besucht, und San Francisco ist die Nummer 1 in Amerika, um Geld zu verdienen und ein ausgeglichenes Leben zu führen. Der Arbeitsmarkt boomt wegen der Stärke des Tech- / Internetsektors. Das Wetter liegt durchschnittlich bei 61 Grad Fahrenheit. San Francisco hat eine Minderheitsmehrheit, die eine große Vielfalt an Essen und Kultur für alle verspricht. In der Nähe befinden sich Weltklasseziele in Napa / Sonoma Valley, Lake Tahoe, Half Moon Bay und Carmel By The Sea. Die Bay Area ist die Heimat von Tech-Giganten wie Apple, Google, Yahoo, eBay, Twitter und Intel. Die Arbeitslosenquote von 5% ist eine der niedrigsten in der Nation und die Möglichkeiten sind endlos.

Ich kenne keine andere Stadt auf der Welt, die so viele Millionäre wie San Francisco hervorbringt. Millionäre sind ein Zehncentstück hier. Wenn Sie in Rente gehen, können Sie leicht irgendwo anders auf der Welt hingehen, um ein noch komfortableres Leben zu führen. Berkeley und Stanford sind zwei große Universitäten, die dazu beitragen, eine gute Menge an Forschung und Innovation zu produzieren.

Wenn Sie denken, ich bin voreingenommen, rangiert Travel + Leisure Magazine vor kurzem San Francisco als die Nummer 1 Stadt für Intelligenz, attraktive Menschen, sexuelle Akzeptanz, Tech-Saviness, gutes Essen und Weinbars. NYC ist die Nummer 1 für Luxusgeschäfte, darstellende Künste, historische Stätten, verschiedene Lebensmittel und Sandwiches. Ich nehme attraktive Leute mit, um zu trinken und gut zu speisen, indem ich jeden Tag historische Stätten besuche!

Nachteile: Der Median des Immobilienpreises in San Francisco liegt bei etwa 840.000 US-Dollar, der höchste Wert im Vergleich zum durchschnittlichen Haushaltseinkommen von ungefähr 73.000 US-Dollar. Infolgedessen vermieten 60% der Bewohner. Die durchschnittliche Miete für ein 1.000 Quadratfuß 2/2 ist etwa $ 3.200 / Monat. Soziale Unruhen aufgrund vermehrter Zwangsräumungen und steigender Mieten haben dazu geführt, dass Demonstranten monatlich Google-Busse im Mission District blockieren. Staatliche Einkommenssteuern können bis zu 13% betragen, betragen aber durchschnittlich etwa 8% für den durchschnittlichen Haushaltsverdiener.

Empfohlenes minimales Haushaltseinkommen: $ 150.000 +. Es gibt leider keine Möglichkeit, ein Haus im Median-Preis zu kaufen, das $ 840.000 für weniger als $ 150.000 kostet, es sei denn, Sie haben eine große Anzahlung. Eine einzige Person ohne Familienangehörige kann 60.000 $ pro Jahr leben, aber Einsparungen werden auf höchstens 20.000 pro Jahr begrenzt. Auf der anderen Seite sind San Francisco Immobilien etwa 30% billiger als Manhattan Immobilien auf einer Like-for-Like-Basis.

Wählen Sie einen besseren Ort, um mit Ihrem Leben zu leben

Ich bin in einer richtigen kleinen Stadt im Bundesstaat New York aufgewachsen. Das allererste, was ich nach dem College gemacht habe, ist, dass ich in die San Francisco Bay Area gezogen bin, weil ich wusste, dass die Chancen dort besser sein würden ... Zweitens, ich sagte zu mir: Ich werde es versuchen Anzahl der Dinge, die ein hohes Risiko, aber möglicherweise hohe Belohnung sind. Versuche so viele wie möglich, bis einer von ihnen Glück hat. «Früher oder später wird dich das Glück finden. Du musst nur im Spiel bleiben.- Scott Adams, Schöpfer von Dilbert

Wenn Sie Stadtleben genießen, sind dies meine Top 5 Städte in Amerika zu leben. Wenn Sie das Stadtleben nicht genießen, sollten Sie sich keine Sorgen machen, denn jede dieser Städte hat grandiose Vororte in der Nähe. Es gibt Malibu für Los Angeles, Hillsborough für San Francisco, Kahala für Honolulu, Great Falls für Washington DC und Westchester für NYC, um ein paar idyllische Plätze auf der Top-5-Liste zu nennen.

Für diejenigen von Ihnen, die College abschließen oder nach besseren Jobmöglichkeiten suchen, all diese Orte geben Ihnen die beste Chance für eine blühende Karriere. Vielleicht müssen Sie wegen der hohen Lebenshaltungskosten ein wenig in die Enge treiben, aber das tun wir, wenn wir unsere Beiträge bezahlen. Es ist absolut wert dorthin zu gehen, wo die Action ist. Mindshare ist ein sehr mächtiges Phänomen, das jeden weiter bereichert.

Einige von Ihnen werden Ihren jetzigen Wohnsitz nie aus familiären Gründen verlassen. Veränderung ist schwierig und von den geliebten Menschen weg zu sein kann für diejenigen, die noch nie gereist sind, besonders schwierig sein. Aber im Zeitalter von Skype, Facetime und schnellem Transport geben Sie Ihren Träumen eine Chance! Sobald Sie Ihr Geld verdient haben, können Sie es sich leisten, Ihre Familie zu begleiten, um bei Ihnen zu sein, oder Sie können immer zurückkehren. Der am weitesten entfernte Flug in Amerika ist 9,5 Stunden von NYC nach Honolulu. Das ist nichts im Vergleich zu den drei Monaten, die frühe Siedler den Kontinent überquert haben.

Lobende Erwähnung: Seattle, Washington. Keine staatliche Einkommenssteuer. Starke Arbeitgeber bei Amazon, Microsoft und Starbucks. Median Hauspreis von $ 420.000 die Hälfte von San Francisco. Nur ist es, dass es düstere mehr Tage als gewünscht ist.

Empfehlung: Wenn du komplett mobil sein möchtest, um alle großen Städte in Amerika und auf der ganzen Welt zu erleben, empfehle ich dir, deine eigene Seite zu gründen, um dich wenigstens online zu brandmarken. Ich habe 2009 angefangen und arbeite seit meinem Berufseinstieg 2012 in der ganzen Welt. Es sind 3 Milliarden Menschen online. Ausnutzen!

Leser, was sind deine fünf besten Orte in Amerika oder der Welt, um dein Glück zu machen und ein großartiges Leben zu führen? Warum ziehen nicht mehr Menschen von Gebieten mit langsamem Wachstum in Gebiete mit hohem Wachstum um, wenn sie mehr Chancen haben wollen? Warum gibt es keine Migration zu schöneren Wetterlagen? Wenn du glaubst, dass eine Stadt auf der Liste stehen sollte, aber nicht, lass es mich wissen und erkläre warum!

In Verbindung stehende Artikel:

Easy Coast Living - Ist es wirklich so schlimm?

West Coast Living - Ja, es ist wirklich viel besser

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: