loader
bg-category
Die höchsten prozentualen Einkommensstufen nach Altersgruppen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Warum Leute, die offen erklären, dass sie reich sind, sollten mehr für alles zahlen, ein freundlicher Leser erwähnte, dass sie nicht glaubte, dass ein 26-Jähriger, der $ 250.000 pro Jahr machte, eine große Sache war. Ich antwortete, dass jeder, der $ 250.000 macht, wie ein 26-Jähriger ihn in die Top 1% bringt.

Dann antwortete sie: "250.000 Dollar sind laut CNN Money auch 2011 nicht in den Top 1%. Ich habe Zahlen von bis zu $ ​​585.000 gesehen, um mich zu qualifizieren. Ich bin mir nicht sicher, warum sein Alter etwas damit zu tun hat, dass er in den oberen 1% oder 5% dabei ist? "

Anstatt CNN Money zu zitieren, gibt es einen maßgeblichen Artikel, der hervorhebt, wie hoch die Spitzenverdiener prozentual hier sind. Es braucht Zeit, um zu höheren Einkommensbeträgen aufzusteigen. Wenn Sie als 50-Jähriger 250.000 Dollar verdienen, während Sie vier Kinder und einen Ehepartner in Manhattan unterstützen, dann sind 250.000 Dollar keine große Sache. Aber um die gleiche Menge bei 26 zu machen, bringt es um!

Die Top 1% Einkommensstufen nach Altersgruppen

Hoffentlich sind sich alle einig, dass im Finanzbereich alles relativ ist. Wenn jeder eine Million Dollar pro Jahr verdient, ist es nicht mehr besonders, eine Million Dollar pro Jahr zu verdienen. 3 Millionen Dollar sind die neuen 1 Million Dollar aufgrund der Inflation.

Lassen Sie mich ein Diagramm teilen, um meinen Punkt hervorzuheben.

Quelle: Professoren Faith Guvenen, Greg Kaplan, Jae Song 2014 (https://fguvenendotcom.files.wordpress.com/2014/04/gks_top_earners_2014_wpsep2014.pdf)

Lassen Sie uns über die Altersgruppen sprechen

Alter 27 - 31: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr $ 170.000 machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie ungefähr $ 300.000 machen. Airbnbs Haseeb Q sagte der Welt, er mache $ 250.000 pro Jahr, deshalb ist er definitiv in den ersten 1%, vor allem seit er nur 26 ist. Fall abgeschlossen.

Alter 32 - 36: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr 210.000 $ machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie ungefähr $ 570.000 machen. Wir sind jetzt in der idealen Einkommenszone von $ 200.000 - $ 250.000 pro Jahr pro Person, wo maximale Zufriedenheit erreicht wird und nicht weiter steigt, je mehr Sie machen.

Alter 37 - 41: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr $ 260.000 machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie ungefähr $ 820.000 machen. Ich bin ein wenig überrascht, dass man in diesem Alter nur $ 260.000 in die Top 1% bringt. Angesichts des Durchschnittsalters in den USA von etwa 34-36 und des Medianeinkommens für die oberen 1% für alle Einkommensstufen liegen etwa 380.000 US-Dollar.

Alter 42 - 46: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr $ 320.000 machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie etwa 1,1 Mio. $ machen. Diese Altersgruppe durchbricht schließlich die 1-Monats-Einkommensbarriere. Niemand wird bestreiten, dass jemand, der über $ 1 Million pro Jahr verdient, reich ist.

Alter 47 - 51: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr $ 360.000 machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie ungefähr $ 1.5M machen. 360.000 US-Dollar sind ein Niveau, das aufgrund von IRS-Daten und mehreren Medienberichten am besten als Top-1-Prozent-Einkommensverdiener erscheint.

Alter 52 - 58: Sie sind in den oberen 1%, wenn Sie ungefähr $ 350.000 machen. Sie sind in den oberen 0,1%, wenn Sie ungefähr $ 1.4M machen. Endlich! Das Einkommensniveau sinkt, weil die Menschen das Leben endlich etwas mehr leben und sich nicht mehr darauf konzentrieren, mehr und mehr Geld zu verdienen.

Alle diese Einkommenszahlen sind großartig, wenn Sie es bekommen können. Der Schlüssel ist, zu behalten und zu wachsen, was Sie gemacht haben!

Lernpunkte

1) Der Unterschied zwischen den oberen 1% und den oberen 0,1% in Bezug auf das Einkommen ist enorm. Wenn die Gesellschaft an der Spitze von 1% tobt, sollte es wirklich zu den besten 0,1% toben, die wahrscheinlich einen niedrigeren effektiven Steuersatz zahlen, weil sie keine W2-Lohnsklaven sind, z. Warren Buffett. Ihr Einkommen ist eine Kombination aus Kapitalerträgen, langfristigen Aktienzuschüssen und Unternehmenseinnahmen.

2) Selbst wenn Sie zwischen 37 und 41 Jahren ein Einkommen von 1% von 260.000 $ verdienen, haben Sie wahrscheinlich abhängige Personen. Und wenn Sie in einer teuren Stadt mit Abhängigen leben, dann fühlen Sie sich wahrscheinlich nicht reich. Sie fühlen sich wohl, aber der Ruhestand fühlt sich wahrscheinlich weit weg an. Siehe: Wie man $ 200.000 pro Jahr verdient und sich immer noch nicht reich fühlt

3) Standort ist wichtig. Wenn ich in San Francisco 210.000 Dollar als 35-Jähriger verdiene, könnte es sein, dass man in Topeka ein Top-Einkommen von 0,1% verdient. Aus diesem Grund sollte das Einkommensteuersystem des Bundes an die Lebenshaltungskosten angepasst werden. Drei Zonen mit unterschiedlichen Steuerklassen reichen: niedrig, mittel, hoch.

4) Wenn du einen MBA von einer Top-Schule bekommst, wirst du wahrscheinlich schnell in die Top 1% kommen. Die medianen Vergütungspakete für 29-jährige MBAs in den Bereichen Finanzen, Consulting und Technologie reichen von 120.000 bis 150.000 US-Dollar. Add-on-Aktien-Zuschüsse und Sie sind in der Nähe von $ 200.000, wenn nicht vorbei. Setze dich mit einem anderen MBA-Absolventen zusammen, der eine ähnliche Summe verdient, und jetzt habt ihr eine Gesamtsumme von $ 300.000 - $ 400.000. Wer verbringst du dein Leben mit Angelegenheiten.

5) Als erfahrener Angestellter und Unternehmer glaube ich, dass ich ein Einkommen von 1% von 360.000 $ erzielen kann, da sich ein Unternehmer leichter fühlt und wahrscheinlich einfacher ist als ein Angestellter. Beides ist zweifellos schwer zu tun, aber als Unternehmer hat man keine sichtbare Kappe. Ihnen steht niemand oder eine Ausgleichsstruktur im Weg. Siehe: Einkommensprofile von finanziell freien Menschen

Wird geladen ...

Wird geladen ...

Alles ist in der Finanzen relativ

Nachstehend sind die Daten der Gesamtsteuerzahl, die ich von der IRS zusammengestellt habe und die die Einkommensverteilung für die Top 1%, die Top 5%, die Top 10%, die Top 25% und die Top 50% Einkommensverdiener zeigt. Es ist eine gute Gegenprobe zu den Daten, die von den Professoren Faith Guvenen, Greg Kaplan und Jae Song zusammengestellt wurden.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder hier Top 10% Einkommen ($ 113.799) verdienen kann, wenn Sie mehrere Einkommensströme aufbauen, aggressiv sparen und weise investieren. Wenn Sie ein Nebengeschäft aufbauen und dabei lange genug bleiben können, während Sie alles andere tun, dann ist ein Top-Einkommen von 1% nur unvermeidlich!

Je älter Sie werden, desto mehr Gesellschaft wird es Ihnen erlauben, "zu verdienen", was Sie machen und akkumulieren. Deshalb, wenn Sie etwas seltsames Verlangen haben, jedem zu sagen, wie viel Sie wirklich machen, wenn Sie in einem jüngeren Alter gut sind, verwenden Sie die oben genannten Charts als Barometer, um sicherzustellen, dass Sie nicht ahnungslos sind. Sich selbst zum Ziel zu machen, ist eine Eselsbewegung, wenn Sie nicht schon finanziell unabhängig sind.

Menschen mit hohem Einkommen, die Reichtum ansammeln, zeigen eine fanatische Gewohnheit, ihr Nettovermögen und ihre Konsumgewohnheiten zu verfolgen. Sie entwickeln ein 6. Gefühl dafür, was sie mit ihrem Geld machen sollen. Und es ist toll, dass jeder auch gute finanzielle Gewohnheiten entwickeln kann. Es gibt kein Monopol auf Wohlstand!

Verfolgen Sie Ihr Einkommen und Ihre Ersparnisse. Es ist nicht das, was du machst, es zählt, was du behaltst!

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus. Der Bullenmarkt geht weiter und die Reichen werden reicher. Stellen Sie sicher, dass Sie alles tun, um Ihren Reichtum zu maximieren, bevor die schlechten Zeiten zurückkehren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: