loader
bg-category
Die 3 Fragen, die Sie sich stellen müssen, bevor Sie einen anderen persönlichen Finanzbeitrag lesen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wenn Sie einen Beitrag in einem persönlichen Finanzblog lesen, besteht die Chance, dass Sie versuchen, ein Ziel mit den Mitteln des Geldes zu erreichen. Aber Sie können eine ganze Menge Zeit verschwenden durch Post-nach-Post in der persönlichen Finanz-Nische zu tauchen, ohne sich zuerst ein paar Fragen zu stellen.

Es gibt drei Fragen, die ich Ihnen dringend empfehlen möchte, bevor Sie einen weiteren Beitrag über persönliche Finanzen lesen. Wenn Sie eine Reihe von Antworten finden können, die Sie zufriedenstellen, könnte dies Ihren Bemühungen einen höheren Grad an Ziel und Entschlossenheit hinzufügen. Wenn nicht, dann haben sie wenigstens eine kleine Selbstbeobachtung ausgelöst.

1. Was ist das Endziel?

Wenn ich "Endziel" sage, spreche ich nicht von oberflächlichen Errungenschaften wie dem Kauf eines Ferrari, den Sie schon immer haben wollten, oder von einem Haus oder von Dingen wie Schuldenerlass oder Pensionierung. An der Oberfläche können dies kurzfristige Ziele sein, die Sie erreichen wollen, aber welche emotionale Notwendigkeit lauert darunter?

Was versuchst du wirklich mit Geld zu erreichen? Versuchst du Angst zu beseitigen? Stress beseitigen? Kaufen Sie mehr Zeit für sich selbst? Befreie deinen Geist? Erleben Sie mehr, was das Leben zu bieten hat, damit Sie später im Leben nicht bereuen?

2. Was muss ich opfern? Das Erreichen großer finanzieller Ziele zur Erfüllung emotionaler Bedürfnisse erfordert Opfer. Es ist eine Sache, darauf zu bedacht zu sein, völlig frei von finanziellem Stress und Angst zu sein - aber dieses Ziel zu erreichen, erfordert oft eine Menge Arbeit, Stress und Opfer, um dorthin zu gelangen.

Was genau musst du opfern? Dies kann einige ernsthafte Zahlenverarbeitung erfordern. Es kann auch erforderlich sein, dass Sie den wahren Wert der finanziellen und beruflichen Ziele, des materiellen Besitzes und der Zeit neu bewerten. Sind Ihre Endziele diese Opfer wert?

3. Was werde ich tun, wenn ich dorthin komme?

Wir haben alle die Geschichten von Menschen gehört, die ihr ganzes Leben lang so hart gearbeitet haben, um endlich in Rente zu kommen und sind überrascht, dass sie nicht glücklicher sind, wenn sie dort ankommen, als sie dort arbeiten wollten.

Hier ist der Haken. Als Menschen haben wir uns große Ziele gesetzt. Und wenn wir dort ankommen? Nun, wir fragen uns eher, was kommt als nächstes? Wir sind ehrgeizige Kreaturen. Und der Ehrgeiz verdeckt oft unser Urteilsvermögen.

Was ich hier vorschlage, ist, sich wirklich zu fragen, ob Sie Ihre Ziele erreichen und Ihre emotionalen Bedürfnisse mit Geld erfüllen können. Oder wird es mehr Glück geben, das richtige Gleichgewicht zwischen den Mitteln und dem Ende zu finden?

Also, meine Freunde, was sind deine Antworten?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: