loader
bg-category
Handelsunterstützung und Widerstand

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Wenn der Markt sich nach oben bewegt und dann zurückzieht, ist der höchste Punkt, der erreicht wird, bevor er zurückzieht, der Widerstand.

Wenn der Markt wieder aufwärts geht, ist der tiefste Punkt, der erreicht wurde, bevor er wieder steigt, Unterstützung.

Eine Sache zu erinnern ist, dass horizontale Unterstützung und Widerstandsstufen keine genauen Zahlen sind.

Um Ihnen zu helfen, diese falschen Ausbrüche herauszufiltern, sollten Sie eher an Unterstützung und Widerstand als an "Zonen" als an konkrete Zahlen denken.

Eine Möglichkeit, diese Zonen zu finden, besteht darin, Unterstützung und Widerstand in einem Liniendiagramm und nicht in einem Candlestick-Diagramm darzustellen.

Eine andere Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass, wenn der Preis ein Widerstandsniveau durchläuft, dieser Widerstand möglicherweise Unterstützung werden könnte.

Das Gleiche könnte auch mit einem Support-Level passieren. Wenn ein Unterstützungsniveau gebrochen ist, könnte es möglicherweise ein Widerstandsniveau werden

In ihrer grundlegendsten Form ist eine Aufwärtstrendlinie entlang des Bodens von leicht identifizierbaren Unterstützungsbereichen (Tälern) gezeichnet.

In einem Abwärtstrend wird die Trendlinie entlang leicht identifizierbarer Widerstandsbereiche (Peaks) gezeichnet.

Es gibt drei Arten von Trends:

  1. Aufwärtstrend (höhere Tiefen)
  2. Abwärtstrend (tiefere Hochs)
  3. Seitwärts Trends

Um einen aufsteigenden (aufsteigenden) Kanal zu erstellen, zeichnen Sie einfach eine parallele Linie im selben Winkel wie eine Aufwärtstrendlinie und verschieben diese Linie dann an eine Position, an der sie den jüngsten Spitzenwert berührt.

Um einen absteigenden Kanal zu erstellen, zeichnen Sie einfach eine parallele Linie im selben Winkel wie die Abwärtstrendlinie und verschieben Sie diese Linie dann an eine Position, an der sie das letzte Tal berührt.

  1. Aufsteigender Kanal (höhere und tiefere Höhen)
  2. Absteigender Kanal (untere Höhen und untere Tiefen)
  3. Horizontaler Kanal (Bereich)

Trading-Unterstützung und Widerstand Ebenen können in zwei Methoden unterteilt werden: die Bounce und die Pause.

Beim Handeln der Sprung wir wollen die Chancen zu unseren Gunsten ausnutzen und eine Art Bestätigung finden, dass die Unterstützung oder der Widerstand Bestand haben wird.

Anstatt einfach nur zu kaufen oder zu verkaufen, warten Sie darauf, dass es zuerst springt, bevor Sie eintreten.

Dadurch vermeiden Sie jene Momente, in denen sich der Preis so schnell bewegt, dass er durch Unterstützungs- und Widerstandsniveaus schneidet, wie ein Messer, das durch warme Butter schneidet.

Wie für den Handel die PauseDa ist der aggressive Weg und da ist der konservative Weg.

Auf die aggressive Art kauft oder verkauft man einfach, wenn der Preis mit Leichtigkeit durch eine Unterstützungs- oder Widerstandszone läuft.

Auf konservative Art und Weise wartet man darauf, dass der Preis auf die gebrochene Unterstützungs- oder Widerstandslinie "zurückgeht" und nach dem Kursanstieg eintritt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular