loader
bg-category
Tipps zum Handeln mehrerer Zeitrahmen in Forex

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

So, jetzt bist du fertig! Jetzt können Sie Ihrer Forex-Trading-Toolbox mehrere Zeitrahmenanalysen hinzufügen!

Mit der multiplen Zeitrahmenanalyse können Sie:

Holen Sie sich eine Vogelperspektive.

Hier sind ein paar Tipps, an die Sie sich erinnern sollten:

Sie müssen entscheiden, was der richtige Zeitrahmen für Sie ist.

Dies geschieht, indem Sie verschiedene Zeiträume in verschiedenen Marktumgebungen ausprobieren, Ihre Ergebnisse aufzeichnen und diese Ergebnisse analysieren, um herauszufinden, was für Sie funktioniert.

Sobald Sie Ihren bevorzugten Zeitrahmen gefunden haben

  • Gehe zum nächsten Zeitrahmen.
  • Treffen Sie dann eine strategische Entscheidung, basierend auf der Richtung des Trends, long oder short zu gehen.
  • Kehren Sie dann zu Ihrem bevorzugten Zeitrahmen (oder niedriger) zurück, um taktische Entscheidungen darüber zu treffen, wo Sie ein- und ausgehen (Zielort und Gewinnziel).

Wenn Sie Ihrer Analyse die Dimension der Zeit hinzufügen, erhalten Sie einen Vorteil gegenüber den anderen Forex-Händlern mit Tunnelblick, die nur in einem einzigen Zeitrahmen handeln.

Mach es zur Gewohnheit um mehrere Zeitrahmen beim Handeln zu betrachten.

Stellen Sie sicher, dass Sie üben!

  • Sie wollen nicht in die Hitze des Handels geraten, ohne zu wissen, wo der Zeitrahmenknopf ist!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie schnell zwischen ihnen wechseln können.
  • Verdammt, du solltest sogar üben, ein Diagramm zu haben, das mehrere Zeitrahmen gleichzeitig enthält!

Wählen Sie eine Reihe von Zeitfenstern, die Sie sehen werden, und konzentrieren Sie sich nur auf diese Zeitrahmen.

Erfahren Sie alles über die Funktionsweise des Marktes in diesen Zeiträumen.

Schau dir nicht zu viele Zeitrahmen an, Sie werden mit zu vielen Informationen überladen und Ihr Gehirn wird explodieren.

Und Sie werden mit einem unordentlichen Schreibtisch enden, da überall Blut gespritzt wird.

Bleiben Sie bei zwei oder drei Zeitrahmen. Mehr als das ist Overkill.

Wir können das nicht genug wiederholen:

Holen Sie sich eine Vogelperspektive.

Die Verwendung mehrerer Zeitrahmen löst Widersprüche zwischen Indikatoren und Zeitrahmen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular