loader
bg-category
Tipps zur Verwendung der Elliott-Wellen-Theorie in Forex

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was wir bezüglich der Elliott-Wellen-Theorie:

Elliott Waves sind Fraktale.

  • Jede Welle kann in Teile aufgeteilt werden, von denen jede eine sehr ähnliche Kopie des Ganzen ist. Mathematiker nennen diese Eigenschaft gern "Selbstähnlichkeit".

Ein Trendmarkt bewegt sich in einem 5-3 Wellenmuster.

  • Das erste 5-Wellen-Muster wird aufgerufen Impuls Welle.
  • Eine der drei Impulswellen (1, 3 oder 5) wird immer verlängert. Welle 3 ist normalerweise die verlängerte.
  • Das zweite 3-Wellen-Muster wird aufgerufen korrigierend Welle. Die Buchstaben A, B und C werden anstelle von Zahlen verwendet, um die Korrektur zu verfolgen.
  • Die Wellen 1, 3 und 5 bestehen aus einem kleineren 5-Wellen-Impulsmuster, während die Wellen 2 und 4 aus einem kleineren 3-Wellen-Korrekturmuster bestehen.
  • Es gibt 21 Arten von Korrekturmustern, aber sie bestehen nur aus drei sehr einfachen, leicht verständlichen Formationen.
  • Die drei grundlegenden Korrekturwellenmuster sind Zick-Zacks, Wohnungen, und Dreiecke.

Drei Kardinalregeln

Es gibt drei Grundregeln in der Elliott-Wellentheorie, wenn Wellen markiert werden:

Regel Nummer 1: Welle 3 kann NIE die kürzeste Impulswelle sein

Regel Nummer 2: Welle 2 kann NIEMALS über den Anfang von Welle 1 hinausgehen

Regel Nummer 3: Wave 4 kann sich NIEMALS im selben Preisbereich wie Wave 1 kreuzen

Wenn Sie sich ein Diagramm genau ansehen, werden Sie sehen, dass sich der Markt tatsächlich in Wellen bewegt.

Da der Forex-Markt sich nie in der perfekten Art und Weise des Lehrbuchs bewegt, wird es viele, viele Stunden Übung erfordern, die Wellen zu analysieren, bevor Sie anfangen, sich mit den Elliott-Wellen anzufreunden.

Bleib fleißig und gib niemals auf!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: