loader
bg-category
Zeit, wieder in Vollzeit zu arbeiten?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich habe kürzlich meinen alten Freund Chris besucht, der bei Google arbeitet. Wir haben uns zum ersten Mal auf Craigslist getroffen, als ich 2009 eine Anzeige veröffentlichte, um jemanden zu engagieren, der mir beim Aufbau meiner Blog-Netzwerk-Website half.

Chris nahm mich mit auf eine zweistündige Fahrradtour, die sich wie ein Universitätscampus mit über 60 Gebäuden anfühlte. Es gibt alles, was man essen kann von jeder Art von Küche. Es gibt Tennisplätze, ein Fußballfeld, ein Wellenbad und frisch gepresster Orangensaft, wenn Sie durstig sind. Massagen nach Vereinbarung, Kindertagesstätte und chemische Reinigung stehen zu Ihrer Verfügung. Sie müssen den Googleplex im Grunde niemals verlassen, was genau das Management möchte.

Meine Zeit bei Google erinnerte mich daran, wie viel Spaß Arbeit sein könnte.

DER PUSH, ZURÜCK ZUR ARBEIT ZU KOMMEN

Nach 16 Jahren nach dem College hatte ich das Glück, die Arbeit in einem Paar seriöser Firmen in Vollzeit zu erleben und den Traum zu verfolgen, unternehmerisch etwas Vollzeitliches zu tun. Aber einige Dinge außer meinem Besuch bei Google haben mich dazu gedrängt, die Vollzeitarbeit wieder ernst zu nehmen.

  • Egal, wie sehr du jemanden liebst, es ist ziemlich schwierig jeden Tag 24/7 mit deinem Partner zu verbringen, besonders nachdem mindestens einer von euch mehr als 12 Stunden am Tag aus dem Haus war. Trennung ist sehr gesund für Beziehungen. Es ermöglicht Ihnen, aufzuladen und wieder zu schätzen, was Sie haben. Ich kann nicht jeden Tag um 11 Uhr in den Park gehen, um mit meinen Tenniskollegen Tennis zu spielen. Es muss eine Änderung des Tempos geben.
  • Obwohl ich in meiner Karriere ein paar Abschwünge durchmachte, hatte ich nie so viel Schmerz, weil ich nie entlassen wurde. Die zweiwöchentlichen Gehaltsschecks kamen während der Dotcom-Pleite und des Zusammenbruchs des Immobilienmarktes immer wieder herein. Sicher, mein Jahresendbonus wurde abgeschlachtet, aber mein Lebensstil änderte sich nicht wirklich, weil ich immer nur meinen gesamten Bonus investiert habe. Als Unternehmer bin ich überempfindlich auf Einkommensschwankungen. Der Umsatz kann im Vergleich zum Vormonat leicht um 25% sinken. Es gibt so viele exogene Variablen, die außerhalb meiner Kontrolle liegen. Wenn der Untergang um die Ecke ist, wäre es schön, etwas Stabilität zu haben.
  • Es gibt keine Angst mehr vor Reue. Einer der Hauptgründe, warum ich 2012 meinen Job aufgegeben habe, war, dass ich nicht als alter Mann zurückbleiben wollte, der voller Reue war und nie versucht hatte, etwas selbst zu erschaffen. Gut dreieinhalb Jahre sind allein vorbei und ich bin stolz auf das, was ich erreicht habe. Es ist schwer, einen bewohnbaren Einkommensstrom aufzubauen, der vier Menschen in San Francisco unterstützen kann. Jetzt, wo die Herausforderung erfüllt ist, sehne ich mich nach einer neuen Herausforderung.

Die Kombination von Beratung und Arbeit an Ihrem eigenen Geschäft ist ziemlich fantastisch. Sie können ein gesundes Einkommen mit viel Freiheit machen. Es gibt jedoch ein Fernweh-Gefühl, das wächst, wenn man sich nirgendwo hinfindet. Ich denke, wir alle wollen natürlich Teil einer Organisation sein.

Verbunden:

Wie viel muss ich als Unternehmer machen, um meine FT Job Einkommen zu replizieren?

Banker, Techniker, Ärzte: Sie werden nie reich für jemand anderes arbeiten

Ein Tag Job ist so viel einfacher als Unternehmertum

Vorteile eines Tagesjobs

Bevor ich eine große Entscheidung treffe, schreibe ich gerne meine Gedanken. Hier sind einige der Dinge, die ich vermisse, Vollzeit in meinem alten Laden zu arbeiten.

  1. Die Kameradschaft, auf eine gemeinsame Mission hinzuarbeiten. Ich liebe es, an einem guten Team zu arbeiten, das sich gegen ein anderes Unternehmen behaupten möchte. Es fühlt sich genau so an, als würde man zusammen auf einem Softball-, Basketball- oder Football-Team spielen. Als eifriger Ligaspieler liebe ich es, mit meinen Teamkameraden die Aufstellung und die Strategie zu besprechen. Ein Spiel auszusitzen, um Platz für einen besseren Spieler zu schaffen, ist kein Problem, denn der Nervenkitzel des Sieges übertrumpft alles andere.
  2. Die Firmenkarte. Als frugale Person, die gerne hekelt, ist es großartig, in der Lage zu sein, eine kostenlose Mahlzeit zu essen, während sie Kundenbeziehungen entwickelt. Weil ich es liebe, Geld zu sparen, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, so viele Kunden wie möglich zum Mittag- und Abendessen sowie zu Getränken zu treffen. Die eigentliche Belohnung war der Aufbau eines der stärksten Westküsten-Franchises auf der Straße, was zu weiteren Gewinnen führte.
  3. Das Mitgefühl. Jeder Tag kann kein guter Tag sein. Manchmal verlieren wir einen Deal, fallen in die Rangliste oder werden von einem Kunden gefeuert. Ich habe mit Kollegen darüber gesprochen, was sich immer gut angefühlt haben könnte, weil wir zusammen dabei waren.
  4. Die Boondoggles. Jedes anständige Unternehmen verbringt viel Zeit und Geld, um sicherzustellen, dass seine Unternehmenskultur stark ist. Zu einer guten Unternehmenskultur gehören glückliche Mitarbeiter, die sich gut verstehen. Ich weiß, dass Uber zum Beispiel eine unternehmensweite Reise (5.000+ Angestellte) für vier Tage nach Vegas hatte. Sprich über Spaß!
  5. Die Sicherheit. Einen Gehaltsscheck alle zwei Wochen zu bekommen, war unglaublich. Es war einfach, einen zu sparen und den anderen auszugeben, um eine Sparrate von 50% nach Steuern zu erhalten. Ich bezahle mich nun absichtlich mitten im Monat, um eine zweiwöchentliche Gehaltskalkulation zu wiederholen, weil ich zu Monatsbeginn meine Mietschecks erhalte. Wenn Sie nicht wirklich versauen, ist es schwer, gefeuert zu werden.
  6. Die Vorteile. Ich bezahle ungefähr $ 1.460 pro Monat für eine Krankenversicherung für zwei gesunde Menschen Mitte 30. Das ist eine lächerliche Menge Geld, wenn es in einigen anderen entwickelten Ländern ein Zehntel davon kostet. Ich vermisse das 401k-Match und die jährliche Gewinnbeteiligung, obwohl die meisten Startups nicht zusammenpassen. Ich vermisse auch das Weiterbildungsprogramm und das Programm für die Erstattung von Studiengebühren, das fast für meinen gesamten Berkeley MBA gezahlt hat.Der Kurzzeit- und Langzeiturlaub war ebenfalls nett. Lesen Sie Ihr Mitarbeiterhandbuch für alle.
  7. Die Erkennung. Die aufregendste Zeit in der Firma war während der Promotion. Jeder würde gespannt darauf warten, wer auf die Promotion-Liste des CEOs kam. Die Flut von Glückwunsch-E-Mails, Streicheleinheiten auf deinem Rücken und Händeschütteln, wenn du befördert wurdest, hat sich immer gut angefühlt. Für eine gute Arbeit anerkannt zu werden, ist eine fundamentale Notwendigkeit.
  8. Die Vernetzung. Trotz des harten Wettbewerbs hat es immer Spaß gemacht, an Networking-Events teilzunehmen und sich unter Konkurrenten zu mischen. Einige würden Geheimnisse über geteilte Kunden teilen. Während andere dich vielleicht für viel Geld abwerben wollen. Als relativ extrovertierte Person waren die Networking-Events immer angenehm.

WARUM ARBEITEST DU?

Wenn Sie eine seriöse Arbeit finden, die Ihnen die Möglichkeit zum Wachstum gibt, während Sie die Freiheit haben, anderen Leidenschaften außerhalb der Arbeit nachzugehen, kann ich sagen, dass es eine ideale Situation sein könnte. Das Problem ist, die perfekte Firma zu finden!

Es gibt nichts Besseres, als eine eigene Website zu starten, um Ihre Marke online zu besitzen und nebenbei ein zusätzliches Einkommen zu verdienen. Warum sollten LinkedIn, FB und Twitter auftauchen, wenn jemand von Google Ihr Name ist? Mit Ihrer eigenen Website können Sie sich mit potenziell Millionen von Menschen online verbinden, ein Produkt verkaufen, das Produkt eines anderen verkaufen, passives Einkommen erzielen und viele neue Beratungs- und FT-Arbeitsmöglichkeiten finden. Starten Sie heute Ihre eigene WordPress-Website mit Bluehost. Du weißt nie, wohin die Reise dich führen wird!

Update 2H2016. Ich entschied mich, NICHT wieder hauptberuflich zu arbeiten und meine Bemühungen auf das Unternehmertum zu konzentrieren. Ich habe gemerkt, dass Langeweile eines der Hauptprobleme des "solo-preneurship" ist, also habe ich beschlossen, eine zweiwöchige Geschäftsreise nach Europa zu machen und einige neue Perspektiven zu gewinnen.

Update 15.02.2017: Nach fünf Jahren Arbeitslosigkeit habe ich endlich meinen Traumberuf gefunden, Highschool-Uni-Tennis von 15.00 - 17.15 Uhr zu trainieren! Ich denke, es ist ein großartiger Weg, um der Community etwas zurückzugeben, mehr über Coaching zu erfahren, mein Netzwerk zu entwickeln und meinen Lebenslauf zu verbessern, damit ich eines Tages in einer der Privatschulen in Honolulu Tennis spielen kann. Ich würde am liebsten zurück nach Honolulu ziehen und eine Familie großziehen und auf meine Eltern aufpassen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: