loader
bg-category
Die 4 Reaktionen auf die Sparsamkeit und warum Ausgaben nur so weit bringen können

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Es gibt vier allgemeine Reaktionen, die ich bekomme, wenn ich Sparsamkeit predige und die Vorteile, die man aus einem sparsamen Lebensstil zieht.

Der erste ist Aufregung. Diejenigen, die vom Sparsamkeitsproblem gebissen wurden, haben eine unglaubliche Verbindung zu anderen, die auch haben. Es gibt eine Synergie. Eine Gemeinsamkeit. Ich denke, das kommt davon, in der kleinen Minderheit zu sein, aber ähnliche Ziele zu haben, um zu vereinfachen, auszubrechen und zu gedeihen. Konsumminimierung ohne Entbehrung erfordert Kreativität und Hektik. Es macht Spaß. Und hier kann Wissen geteilt werden, das wirklich belebt. Gutes Zeug.

Der zweite ist Schock oder Erstaunen. "Du gibst wie wenig pro Monat aus ?! Das ist verrückt! "," Sie haben Auto und Fahrrad an die Arbeit verkauft? Warum?". Diese Reaktion kommt normalerweise von denen, die den Ideen nicht wirklich ausgesetzt waren, da die Tugenden definitiv nicht im Mainstream verbreitet werden. Manchmal können diese Unterhaltungen wirklich Spaß machen, weil es eine Neugier gibt und eine Lehr- / Lerngelegenheit darstellen kann. Zu anderen Zeiten kann es so aussehen, als ob Sie in einer fremden Sprache sprechen. Du bekommst komische Blicke. Manchmal nickt ein Kopf.

Eine dritte Reaktion kommt in Form von Minimierung. Dies ist in der Regel in zwei Formen möglich. Der erste ist der Abwurf: "Nun, das ist nett, aber das könnte ich nie tun. Ich muss mein (füllen Sie das Feld aus). "Manchmal erscheint es als Versuchungslust. Weißt du, der Typ "du bist so ein Geizkragen" schreibt Witze. Meistens harmloses Zeug und ich spiele mit, aber oft kommt der Humor mit einer Spur von Trotz. Menschen machen sich über Dinge lustig, die sie nicht wirklich verstehen oder sich ein bisschen bedroht fühlen. Menschen mit verschwenderischen Konsumgewohnheiten fühlen sich von Sparsamkeit bedroht, weil sie ihre Verschwendung zum Spiegel machen. Aber ich denke, ich würde es bevorzugen, wenn es mich in Form von minimalistischem Humor anspricht, als die vierte und letzte Reaktion ...

Angst. Dies kommt in Form von Namensrufen oder versucht, das Selbstwertgefühl zu verringern. Ich habe es auf andere gerichtet gesehen. Ich hatte tatsächlich Leute, die mir auf diesem Blog bei mehreren Gelegenheiten sagten, dass ich unglücklich sein muss. Dass sie Mitleid mit mir haben. Dass meine Art zu leben nicht lebenswert ist.

Meine anfängliche erste Reaktion auf diese Art von Negativität ist Verwirrung ... Ich meine, wenn Sie das Lifestyle-Konzept der Sparsamkeit nicht mögen, was tun Sie, wenn Sie einem persönlichen Finanzblog folgen, lesen und kommentieren, der die Tugenden der Genügsamkeit anspricht und reduziert Verbrauch auf einer wöchentlichen Basis !?

Wenn ich Sesselpsychologen spiele, gehe ich davon aus, dass diese Art von Reaktion aus einem von zwei Gründen besteht:

  1. Die Person hat wirklich ein Missverständnis, dass Frugality = Elend. Ihr Glaube ist, dass, wenn Sie sparsam sind (aka nicht jemand, der Ihr Geld für das ausgibt, was in Ihrem Kopf als potenzielles "Glück-treibendes Token" erscheint), Sie wirklich Leben nicht leben. Geld soll durch Ausgaben genossen werden, und wenn Sie es nicht ausgeben, müssen Sie eine miserable Existenz haben.
  2. Die Person hat sich so mit ihrem spendigen Lebensstil identifiziert, dass sie es persönlich nehmen, dass ich es indirekt in Frage gestellt habe. Ihre Reaktion ist eine Vergeltung, um zu versuchen, mich schlecht zu fühlen oder meinen eigenen Lebensstil in Frage zu stellen.

Nehme ich es jemals persönlich? Nein. Und meine Nachricht ist zurück ...

Ausgaben werden dich nur so weit bringen

Ich habe bereits 99,9% der nachhaltigen Glückseligkeit / Erfüllung erhalten, die man durch das Ausgeben von mehr Geld erzielen könnte. Ich esse gesund, wundervolles Bio-Essen. Gebrauche wundervolle Biere. Trinke wundervolle Getränke. Erleben Sie die Unterhaltung, die ich erleben möchte. Fahrrad wenn ich Fahrrad fahren möchte. Wanderung, wenn ich wandern möchte. Geh auf Reisen, die ich weiter machen möchte. Habe ausreichende Mittel, dorthin zu kommen, wo ich hin will. Ein schönes Dach über meinem Kopf. Wir haben 3 tolle Haustiere. Was brauchen wir noch mehr? Alle unsere Grundbedürfnisse und VIEL mehr sind abgedeckt. Mehr Zeug kann mich nicht weiter auf den Weg zur ewigen Seligkeit bringen.

Es gibt etwas, das mich weiter auf den Weg bringen kann: Zeiteigentum, das finanzielle Unabhängigkeit bieten kann.

Wenn Sie Ihre eigene Zeit besitzen, kann es Türen öffnen, die Ausgaben nicht können: Wahlfreiheit, um Ihre Interessen und Leidenschaften zu verfolgen, mehr zu lernen, mehr zu erforschen, mehr zu schaffen, mehr zu verbinden, mehr beizutragen, mehr zu entspannen, mehr zu trainieren und das Persönliche Wachstum und Genuss, der aus all dem kommt. Diese Dinge können dich weiter bringen, als mehr Zeug jemals könnte. Und einfach mehr Dinge mit dieser Hoffnung und diesem Ziel zu ersetzen, bringt eine Menge Lebensenergie und Motivation.

Also bitte mach dir keine Sorgen um mich. Und definitiv auch nicht Mitleid mit mir. Und ich hoffe, dass du eines Tages zu mir kommst.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: