loader
bg-category
Sozioökonomische Affirmative Action über rassistische Affirmative Action Bitte

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Zuerst war ich sauer auf die Republikaner im Berkeley College, als der SF Chronicle eine Geschichte über die BCR aufzeigte, die einen Konditoreiverkauf veranstaltete, um das Rassenbewusstsein zu fördern. Die Universität von Kalifornien erwägt, "SB185" einzuführen, ein Gesetz, das es der Schule erlaubt, Rasse und Geschlecht im Zulassungsverfahren zu verwenden.

Der Artikel war schlecht geschrieben, so dass es zunächst wie die "White Pastries" für $ 2 klingt und die "Black Pastries" für 75 Cent sind in der Tat weiße Backwaren und schwarz gefärbte Backwaren, die die jeweiligen Rassen widerspiegeln. Der Autor hat es so aussehen lassen, als ob weiße Menschen besser sind als schwarze Menschen, daher sollten weiß gefärbte Kuchen für eine Prämie von 130% verkauft werden.

Was der Autor N. Asimov hätte klarstellen müssen ist, dass alle Backwaren die gleichen sind, und dass, wenn Sie weiß sind, Sie $ 2 bezahlen müssen, aber wenn Sie schwarz sind, müssen Sie nur 75 Cent für den gleichen Kuchen bezahlen. Der Gebäckverkauf versucht zu demonstrieren, dass Kaukasier und Asiaten viel besser auf Ihren SATs verdienen müssen und höhere GPAs als andere Rassen erhalten (dh mehr bezahlen), um in UC Berkeley zu gelangen. Mit dieser Erkenntnis ließ meine Wut zu großer Enttäuschung nach.

Aber ich frage mich. Wenn Asiaten 46% der Studenten von UC Berkeley ausmachen, aber nur 14% der kalifornischen Bevölkerung repräsentieren, sollte der Preis für Gebäck für Asiaten nicht 5 $ kosten, da es angesichts der 3,5X-Überrepräsentation viel schwieriger ist, hineinzukommen? Sie müssen sich fragen, was die Gruppe von Studenten dachte. Du weißt es vielleicht schon.

Wenn das UC-Schulsystem aufgrund der Rasse diskriminieren würde, würde die Rassenzusammensetzung der Studentenschaft von UC Berkeley den Prozentsatz der Asiaten auf 14% statt derzeit 46% begrenzen und den Prozentsatz der Kaukasier auf 40% von 30% auf Spiegeln erhöhen Kaliforniens gesamte Rassenverteilung.

Das ganze Problem mit diesem ganzen Gebäckverkauf ist das beleidigt, diskreditiert und verletzt Minderheiten weil es sich über ihre Leistungen lustig macht. Das ist nicht richtig.

WIR LEBEN IN EINER FREIEN WELT MIT UNGLEICHEN CHANCEN

Ich nehme an, die meisten würden zustimmen, dass unterschiedliche Zulassungsstandards für Studenten aufgrund von Rasse oder Geschlecht falsch und diskriminierend sind. Ihr wisst, dass ich an die Gleichheit so sehr glaube, dass eine Pauschalsteuer über einem bestimmten Einkommensniveau der gerechteste Weg ist. Regressive und progressive Steuern sind einfach falsch.

Keiner meiner Black- und Latino-Freunde ist der Meinung, dass die Rasse eine Rolle bei der Aufnahme in das College spielen sollte. Sie ärgern sich über die Tatsache, dass einige Leute annehmen, dass der einzige Grund, warum sie in ihre Colleges gekommen sind, auf ihre Rasse zurückzuführen ist. Anstatt die Rasse als einen entscheidenden Faktor für die Zulassung zu sehen, warum implementieren wir nicht einfach eine sozioökonomische Politik der positiven Maßnahmen, um den Menschen zu helfen, ihren Lebensstandard zu verbessern? Es gibt schließlich arme Kaukasier und reiche Afroamerikaner.

Ein Kind, das in einem Haushalt aufwächst, der 300.000 Dollar pro Jahr verdient, wird massive Vorteile gegenüber einem Kind haben, das mit einer alleinerziehenden Mutter aufwächst, die nur 28.000 Dollar pro Jahr verdient. Die $ 300.000 pro Jahr Eltern können SAT Nachhilfe, Mathe-Unterricht, Geigenunterricht, Reitstunden, Sommerausbildungen im Ausland und so weiter leisten. Wie zur Hölle leistet eine alleinerziehende Mutter, die 28.000 Dollar verdient, eines dieser Dinge für eine nachhaltige Zeit? Sie kann nicht.

Ich bin absolut ratlos, warum ein öffentlicher oder privater Schulverwalter 2011 keine sozioökonomischen Kriterien über rassische Kriterien hinaus verwenden möchte. Ja, vor ein oder zwei Generationen hat es mehr Sinn gemacht, heute aber weniger. Ich habe Ausreden wie "Es ist viel einfacher, unter Rasse als nach Einkommen zu verallgemeinern."Nun, das ist einfach faul und dumm, weil 1) du solltest zuerst keine Carte Blanche Generalisierung haben, und 2) es ist einfach, eine Einkommens- und Vermögensprüfung durchzuführen. Banken und Vermieter ermitteln solche Informationen ständig.

FAZIT

Die Republikaner des Berkeley College haben das Bewusstsein dafür geschärft, dass Rassendiskriminierung falsch ist, aber ihrer Schule, der Gemeinde, der politischen Partei und sich selbst einen schlechten Dienst erweisen. Ihre Satire wird für die Minderheiten, die sie graben, völlig verloren gehen. Ich verstehe, was sie sagen, und sie haben erfolgreich ihren Standpunkt dargelegt. Ich verstehe es, vertrau mir, ich verstehe es. Sie gehen geschmacklos und verletzend vor.

Unglücklicherweise werden die BCR-Studenten wahrscheinlich Ziele auf dem Campus sein, genauso wie Alexandra Wallace die UCLA verlässt, nachdem sie ein Video gegen asiatische Leute gedreht hat. Es gibt wenig Platz für Politik am Arbeitsplatz oder bei der Arbeitssuche. Die meisten Unternehmen müssen sich bei der Einstellung von Kandidaten einigen. Wenn man bedenkt, dass die Nation in der Mitte zwischen Republikanern und Demokraten aufgeteilt ist, wird von den Interviewern niemals ein Konsens erzielt werden. Daher sind die Chancen, dass diese Kinder andere Jobs bekommen, als für politische Ämter zu kandidieren, gering. Schließlich bietet die Gruppe nur noch mehr Stereotypen, dass Republikaner unempfindliche Werkzeuge sind, die nicht alle Rassen einschließen.

LeserWas denken Sie darüber, Universitäten zu erlauben, Rasse und Geschlecht als Teil der Aufnahmekriterien zu verwenden? Glauben Sie, dass die Republikaner des Berkeley College dem republikanischen Image helfen oder schaden?

Denkst du, die College-Republikaner-Kinder sind auf Lebenszeit eingestellt und brauchen keine Jobs und kein Geld, denn wenn sie das tun würden, warum sollten sie die Hälfte der Bevölkerung auspissen wollen?

Ihr könnt es frei machen, wenn es euch gefällt. Sei dir nur bewusst, dass ich dich zurückreiße, wenn du mich reißt.

Grüße,

Sam

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: