loader
bg-category
Sollte ich Anleihen kaufen? Wohlhabende Menschen nicht

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Aktien und James Bond

Wohlhabendere Menschen in Amerika folgen nicht dem herkömmlichen Asset-Allocation-Modell zum Kauf von Anleihen, d. H. Das Alter entspricht Ihrer Anleiheprozentallokation oder einem Split von 60/40 Aktien / Renten. Woher weiß ich das? Personal Capital hat mehr als 800.000 Benutzer ihres kostenlosen Finanz-Dashboards, um Ihr Geld zu verwalten, und ich bin ein Berater, der einige ihrer Daten kennt, um sie mit Ihnen zu teilen. Data Geeks, freut euch!

Von den über 800.000 Personal Financial Dashboard-Nutzern haben ungefähr 165.000 von ihnen ein investierbares Vermögen von zwischen 100.000 und 2 Millionen Dollar miteinander verbunden. Wir nennen dies die Masse wohlhabende Klasse, oder obere Mittelklasse, wenn Sie so geneigt sind. Die Masse wohlhabenden sind in der Regel normale Leute mit hauptsächlich Einkommen W2. Sie sparen und investieren, um für ihre Familie zu sorgen, teure Studiengebühren zu bezahlen, ein paar schöne Urlaube pro Jahr zu machen und hoffentlich einen komfortablen Ruhestand zu erreichen, wenn alles gesagt und getan ist.

Lassen Sie uns kurz mein vorgeschlagenes Asset-Allocation-Modell für Aktien und Anleihen durchgehen, bevor Sie zu den Big Data übergehen.

ASSET-ZUWEISUNGSMODELL

Wenn Sie meinen Artikel über die richtige Vermögensallokation von Aktien und Anleihen nach Alter lesen, habe ich fünf verschiedene Arten von Asset-Allocation-Modellen vorgeschlagen:

1) Konventionelles Asset Allocation Model (Alter = prozentuale Aufteilung in Anleihen)

2) Neues Life-Asset-Allocation-Modell (Eine aggressivere Mischung als konventionell)

3) Überlebens-Asset-Zuweisungsmodell (50/50)

4) Nichts zu verlieren Asset Allocation Model (100% Aktien bis 65)

5) Asset Allocation Model (Hybrid zwischen Nichts zu verlieren und neues Leben)

Das Asset-Allocation-Modell vermeidet Anleihen bis zu einem Alter von 35 Jahren und beginnt mit einer 20% -Bindung, bis es im Alter von 75 zu 50/50 geteilt wird.

Das Asset-Allocation-Modell basiert auf folgenden Annahmen:

* Sie haben mehrere Einkommensströme.

* Du bist ein persönlicher Finanz-Enthusiast, der es genießt, Finanzliteratur zu lesen und dein Geld zu verwalten.

* Du bist nicht abhängig von deiner 401k oder IRA im Ruhestand, aber würde es gerne als einen schönen Bonus da sein.

* Sie sind nicht von der Sozialversicherung abhängig.

* Sie sind ein vorzeitiger Rentner oder jemand, der als Frühpensionist arbeitet, der nicht mehr so ​​viel zu Ihrem Vorsteuerportfolio beiträgt wie zuvor.

* Sie haben durchschnittliche Genetik und planen, im Alter von 80 bis 90 zu leben.

Mit anderen Worten, mein Modell ist relativ aggressiv. Interessant ist, dass laut der Datenanalyse der rund 165.000 vermögenden Nutzer von Personal Capital's Finanz-Dashboard (die meisten nicht zahlende Kunden, aber kostenlose Dashboard-Nutzer), ihre Anleiheallokation ebenfalls sehr gering ist, ähnlich wie das Asset Allocation Model !

Lassen Sie uns die Daten ein wenig genauer untersuchen.

BOND ZUWEISUNG NACH ALTER FÜR DEN MASS AFFLUENT

Studieren Sie diese sechs Diagramme aus den demographischen Daten von Personal Capital sorgfältig. Der einfachste Weg, die Charts zu analysieren, besteht darin, die Altersspanne mit der Bondallokation in Rot zu vergleichen. Je höher der Unterschied ist, desto höher ist das Anlagerisiko im Vergleich zum herkömmlichen Wissen.

Am Ende der Asset-Allocation-Diagramme teile ich Ihnen fünf wichtige Takeaways mit.

9% Anleihe-Allokation für 20-34 Jährige im Durchschnitt

10% Anleihe-Zuteilung für durchschnittlich 35-44 Jährige

Nur 24% Anleihe und Bargeld für 45-54 Jährige

Nur 30% Anleihe- und Barzuteilung für Personen, die dem konventionellen Rentenalter nahe kommen

Was für ein aggressives Portfolio für diejenigen, die nicht mehr arbeiten!

Sie können es nicht mitnehmen, oder? Lasst uns pleite gehen

KEY TAKEAWAYS VON DER BOND DATA by AGE

1) Jugendliche nehmen nicht das größte Risiko auf sich, ältere Menschen sind es. Nicht einmal in meinem aggressivsten "Nothing-To-Lose-Asset-Allocation-Modell" oder "FS-Asset-Allocation-Modell", wo es viele alternative Einkommensströme gibt, würde ich einem 65+ Jährigen empfehlen, nur 18-19% seines Anlageportfolios zu haben in Anleihen. Über 65-Jährige sind wahrscheinlich nicht mehr daran interessiert, mehr als 40 Stunden pro Woche zu arbeiten. Ich kenne bestimmt keine 75-89-Jährigen, die einen festen Arbeitsplatz haben. Eine Anleihe + Bargeldallokation von 20% oder weniger für Personen unter 44 Jahren scheint besser verdaulich, da Menschen unter 44 Jahren mindestens 20 Jahre Zeit haben, um massive Verluste auszugleichen.

2) Die Daten zeigen, dass die Massenströme sehr bullisch sind über die Wirtschaft und den Aktienmarkt, oder sie sind extrem bearish über den Rentenmarkt, der seit mehr als 30 Jahren in Folge steigt. Ich habe das Gefühl, dass die Anleger nach fünf Jahren eines Bullenmarktes in Aktien übermäßig zuversichtlich in ihre Investitionskraft sind und vergessen haben, wie sich finanzieller Schmerz anfühlt. Investment-Blogger ohne bezahlte Arbeitserfahrung oder formale Ausbildung haben enorme Popularität gewonnen. Robo-Berater haben eine enorme Menge an neuen Finanzmitteln aufgebracht, weil sie nichts falsch machen können, wenn die Aktien steigen. Verwechseln Sie die Gehirne nicht mit einem Bullenmarkt. Wie Warren Buffet sagte: "Schließlich findet man nur heraus, wer nackt schwimmt, wenn die Flut ausgeht."

3) Selbst in einem Abschwung sind die Dinge nicht so schlecht. Sagen wir mal, es gibt eine 50% -Korrektur am Aktienmarkt für einen 75-89-Jährigen, der genau das oben beschriebene Asset Allocation Profil mit einer 62% Allokation in Aktien aufweist. Mit Anleihen und Barmitteln von 32% wird sein gesamtes Portfolio wahrscheinlich nur um ca. 30% zurückgehen.Nehmen wir an, dass das durchschnittliche Nettovermögen der 75-89-Jährigen auf Basis von Dashboard-Daten 800.000 US-Dollar beträgt. Der 75-89-Jährige hat nach einem Rückgang von 30% immer noch 560.000 Dollar übrig. Sicherlich sind $ 560.000 ausreichend, um einen 75-89-Jährigen für den Rest seines Lebens zu halten, da die mittlere Lebenserwartung bei 81-84 liegt. Die Chancen einer erneuten Finanzkrise wie 2008-2010 zu unseren Lebzeiten sind gering.

4) Alternative Investments sind ein vernünftiger Prozentsatz jeder Asset Allocation. Für jede Altersgruppe umfassen alternative Anlagen 5-7% der gesamten Zuteilung eines Anlegers. Das ist eine ziemlich ordentliche Allokation, da Private-Wealth-Manager, die 5 Millionen $ verwalten, oft 10% alternative Investment-Allokations-Empfehlungen haben (ich war gerade auf einem JP Morgan Chase Private Wealth-Meeting, um etwas zu recherchieren). Ich denke, dass die alternative Asset-Allokation strukturell niedriger ist, als dies der Fall sein könnte, da der Zugang für die Mehrheit der Amerikaner immer noch ziemlich begrenzt ist.

5) Vielleicht sind die Masse wohlhabender als die durchschnittliche Person viel diversifizierter. Der mittlere Haushalt hat einen großen Teil seines Nettovermögens in seinem Hauptwohnsitz - ein beängstigender Vorschlag, als der Wohnungsmarkt zusammenbrach. Die PC-Daten spiegeln nur verknüpfte investierbare Vermögenswerte wider. Nicht jeder verbindet alle seine Vermögenswerte wie Immobilien, Münzsammlung, etc, wie ich es tue. Mit anderen Worten, der Gesamtnettowert Kuchen ist wahrscheinlich viel größer mit verschiedenen Scheiben und Scheibengrößen.

Meine Anlagen in Aktien und Anleihen machen ungefähr 35% meines gesamten Nettovermögens aus, wenn ich mein Online-Geschäft nicht zähle. Wenn ich mein Online-Geschäft zähle, würden Aktien und Anleihen weniger als 20% meines Nettovermögens ausmachen. Ich habe 35-40% meines Vermögens in Immobilien und 10% meines Eigenkapitals in risikofreien CDs. Wenn der Markt eine Delle nimmt, werde ich aufgrund meiner Immobilieninvestitionen immer noch auf dem Papier leiden, aber mein Cashflow wird bleiben, weil Mieten, CD-Zinseinkommen, Dividendeneinkommen und Online-Einkommen relativ klebrig sind. Außerdem glaube ich fest an meine Fähigkeit, wenn nötig zu drängen und mehr Geld zu verdienen, weil ich vorher Geld aus nichts gemacht habe. Übervertrauen in seiner Fähigkeit, Geld zu verdienen, kann der Hauptgrund sein, warum jede einzelne Masse wohlhabende demographische oben unter in Anleihen zugeteilt wird. Ich bin mir sicher, dass ich gerade übermütig bin.

Die Renditen 10-jähriger Staatsanleihen sind seit 34 Jahren gefallen, was bedeutet, dass die Anleihekurse seit 34 Jahren gestiegen sind

WIE KANN ICH BONDS KAUFEN?

Genau wie Aktien gibt es viele verschiedene Arten von Anleihen zu kaufen. Ich persönlich kaufe einfach Bond-ETFs, so wie ich MUB gekauft habe, den iShares National AMT-Free Muni Bond in meinem $ 10.000 Motif Investment Fund. Ich betrachte Anleihen, Barmittel und einige Rohstoffe als defensive Positionen in einem Portfolio.

Im Folgenden sind einige andere beliebte Bond-ETFs.

  • iShares iBoxx Investment Grade-Unternehmensanleihen-Symbol "LQD"
  • iShares 20+ Year Treasury Bond ETF-Symbol "TLT"
  • iShares iBoxx $ Investment Grade Unternehmensanleihen-Symbol "LQD"
  • iShares 7-10 Jahre Treasury Bond ETF-Symbol "IEF"
  • iShares Core US Aggregate Bond ETF-Symbol "AGG"
  • iShares iBoxx $ High Yield-Unternehmensanleihenfonds-Symbol "HYG"
  • PIMCO 25+ Jahr Null Coupon US Treasury ETF Symbol "ZROZ"
  • SPDR Barclays Capital High Yield Bond ETF Symbol "JNK"
  • Vanguard Short-Term Bond ETF-Symbol "BSV"
  • Vanguard Extended Duration Treasury ETF-Symbol "EDV"

ES GIBT EINEN PLATZ FÜR BONDS

Aus der Sicht von oben verstehe ich, warum Anleger Anleihen für Aktien meiden. Wenn Sie eine Dividendenrendite von 2,5% oder mehr in einem anständig bewerteten Unternehmen erzielen können, das auch das Potenzial für Kapitalzuwachs hat, warum sollten Sie dann eine 2,5% -Anleihe kaufen, die Ihnen nur den Kapitalbetrag zurückzahlt, wenn sie bis zur Fälligkeit gehalten wird? Die Zinssätze liegen nahe bei allen Tiefständen und es besteht die Befürchtung, dass die Zinssätze steigen und die Anleihenkurse zusammenbrechen werden, wenn die Federal Reserve endlich mit der quantitativen Lockerung aufhört.

Aber Anleiheinvestoren sind nicht dumm und der Anleihemarkt ist nicht ineffizient. Ein Großteil der Zinserwartungen ist bereits eingefahren. Tatsächlich könnten ein starker Markt für Staatsanleihen (~ 2% im Zehnjahreszeitraum) und ein Einbruch der Rohölpreise signalisieren, dass eine Konjunkturschwäche in Sicht sein könnte Aktien sind überbewertet.

Wenn Sie über 45 Jahre alt sind und durch eine starke Übergewichtung von Aktien eine fantastische Aktienperformance genossen haben, schlage ich vor, Ihr Portfolio neu auszurichten, um mehr an das New Life- oder Asset Allocation-Modell anzupassen. Wir sind sechs Jahre in der Genesung und fühlen uns alle wie Investment-Genies. Selbst wenn Sie ein Survival-Asset-Allocation-Modell mit einem 50/50-Split haben, werden Sie wahrscheinlich immer noch eine hohe einstellige Rendite erzielen, wenn der Bullenmarkt anhält.

Die Personal Capital-Daten sind aufgrund der 165.000 Stichproben sehr aussagekräftig. Wenn das Unternehmen wächst, werden weitere aufschlussreiche Datenpunkte verfügbar sein. Der Schlüssel ist eine fundierte Vermutung darüber, was alle Daten bedeuten. Dort machen oder sparen Sie viel Geld.

Verbunden:

Der Fall für den Kauf von Anleihen: Leben kostenlos und andere Vorteile

Die Allure Of Zero Coupon Kommunalanleihen

Empfehlungen zum Aufbau von Wohlstand

* Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Der beste Weg, finanziell unabhängig zu werden und sich selbst zu schützen, besteht darin, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, indem Sie sich bei Personal Capital anmelden. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre finanziellen Konten an einem Ort sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 25+ Differenzkonten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verwalten.Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie es meinen Aktienkonten geht und wie sich mein Nettovermögen entwickelt. Ich kann auch sehen, wie viel ich jeden Monat ausspare.

Das beste Werkzeug ist der Portfolio Fee Analyzer, der Ihr Anlageportfolio über seine Software verwaltet, um zu sehen, was Sie bezahlen. Ich fand heraus, dass ich $ 1.700 pro Jahr in Portfoliogebühren bezahlte, ich hatte keine Ahnung, dass ich zahlte! Sie haben auch kürzlich den besten Retirement Planning Calculator auf den Markt gebracht und verwenden Ihre realen Daten, um tausende von Algorithmen auszuführen, um zu sehen, wie hoch Ihre Wahrscheinlichkeit für den Ruhestandserfolg ist. Sobald Sie sich registriert haben, klicken Sie einfach oben rechts auf den Tab Advisor Tolls and Investing und dann auf Retirement Planner. Es gibt kein besseres kostenloses Online-Tool, mit dem Sie Ihr Nettovermögen verfolgen, die Investitionskosten minimieren und Ihr Vermögen verwalten können. Warum mit deiner Zukunft spielen?

Der preisgekrönte Pensionsplanungsrechner von Personal Capital. Bist du auf dem richtigen Weg?

Über den Autor: Sam begann sein eigenes Geld zu investieren, seit er 1995 ein Online-Brokerage-Konto online eröffnete. Sam liebte es, so viel zu investieren, dass er beschloss, eine Karriere zu machen, indem er die nächsten 13 Jahre nach dem College bei Goldman Sachs und der Credit Suisse Group arbeitete. Während dieser Zeit erhielt Sam seinen MBA von der UC Berkeley mit einem Schwerpunkt auf Finanzen und Immobilien. Er wurde auch Series 7 und Series 63 registriert. Im Jahr 2012 konnte Sam im Alter von 34 Jahren in den Ruhestand gehen, was größtenteils auf seine Investitionen zurückzuführen ist, die heute jährlich rund 175.000 $ an passivem Einkommen generieren. Er verbringt Zeit mit Tennis spielen, mit der Familie abhängen, berät führende Fintech-Unternehmen und schreibt online, um anderen zu helfen, finanzielle Freiheit zu erlangen.

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: