loader
bg-category
Der komplette Leitfaden zur Wahl zwischen einem traditionellen 401K und Roth 401K

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Die große Debatte: Roth Vs. Traditionelles 401k

Eine wachsende Zahl von Arbeitgebern bietet nicht nur eine traditionelle 401K, sondern jetzt auch eine Roth 401K an. Wenn Sie immer noch nicht wissen, wer dieser "Roth" Typ ist oder was er tut, kann die Wahl zwischen den beiden eine Frage von Zufall sein. Bestenfalls. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie zwischen den beiden wählen und zu einem Experten unter Ihren Mitarbeitern werden.

Wie der Name schon sagt, kombiniert ein Roth 401K Aspekte eines Roth IRA und eines traditionellen 401K. Bevor wir jedoch auf die Unterschiede zwischen den beiden eingehen, wollen wir zunächst herausfinden, was sie gemeinsam haben.

Gemeinsame Merkmale zwischen Roth 401K und traditionellen 401K:

  • Es ist ein 401K, was bedeutet, dass Sie bei der Arbeit sein müssen, da Sie nicht alleine in 401K investieren können. Die IRAs hingegen sind alle auf sich gestellt.

  • Der maximale 401K Beitrag im Jahr 2018 beträgt 18.500 $ (fügen Sie weitere $ 6.000 hinzu, wenn Sie über 50 sind).
  • Das 401K-Spiel Ihres Arbeitgebers zählt nicht zu Ihrem jährlichen Maximum von 18.500 $. Sie sind "zusätzlich zu".
  • Sie sollten immer so viel investieren, dass Sie das Maximum Ihres Arbeitgebers erreichen können, bevor Sie in ein anderes Ruhestandsvehikel investieren (z. B. Roth IRA, traditionelles IRA, Rentenversicherung usw.). Warum kostenloses Geld ablehnen? Viele Arbeitgeber gleichen Ihre Beiträge halb, gleich oder sogar doppelt aus. Sie werden nie eine 50, 100 oder 200% Rendite auf dem offenen Markt auf einer konsistenten Basis erhalten, also wenden Sie es nicht ab, wenn es Ihnen ohne Risiko übergeben wird.
  • Das Match Ihres Arbeitgebers auf beiden Fahrzeugen ist vor Steuern und wird automatisch in eine traditionelle 401K gesetzt. Entschuldigung, Leute, aber Sie werden nicht mehr Geld in Form eines Nach-Steuer-Match von Ihrem Arbeitgeber gegeben, wenn Sie in einem Roth 401K investieren, also nicht ein Anreiz sein, es über ein traditionelles zu wählen.
  • Sie müssen ab dem 70. Lebensjahr beginnen, Geld abzuheben, es sei denn, Sie sind noch erwerbstätig, oder Sie können mit einer Geldstrafe rechnen.

Wie Roth 401K unterscheidet sich von traditionellen 401K:

  • Ein Roth 401K wird vorne versteuert. Alle Ihre Beiträge und Einnahmen sind steuerfrei, sobald Sie 59 und 1/2 Jahre alt sind. Ihr Konto muss zu diesem Zeitpunkt mindestens 5 Jahre alt sein, mit einigen Ausnahmen.
  • Traditionelle 401K Beiträge und Gewinne werden besteuert, wenn Sie im Alter von 59 und 1/2 im Ruhestand Ausschüttungen erhalten.
  • Sie können die Steuern und Gebühren von Roth steuerfrei abheben, wenn Ihr Konto seit 5 oder mehr Jahren geöffnet ist. Dies beinhaltet keine Beiträge auf Beiträge. Mit einem Traditional können Sie nicht ohne eine 10% Strafe zurücktreten, aber Sie können möglicherweise einen Kredit von Ihrem Arbeitgeber bekommen (niemals, bitte).
  • Roth 401K kann in eine Roth IRA gerollt werden, wenn Sie Ihren Arbeitgeber steuerfrei verlassen. In ähnlicher Weise können traditionelle 401K in eine traditionelle IRA steuerfrei gerollt werden. Wenn Sie versuchen, eine traditionelle 401K in eine Roth IRA zu rollen, müssen Sie während des Jahres, in dem sie abgeschlossen wird, Einkommensteuer auf Ihren Rollover entrichten.

Andere Dinge zu beachten:

  • Sobald Ihr Geld in einer Roth 401K ist, kann es nicht auf eine traditionelle 401K oder traditionelle IRA übertragen werden, es kann nur auf eine Roth IRA zum Zeitpunkt der Abreise von Ihrem Arbeitgeber gerollt werden.
  • Sie können Geld sowohl in einen Roth 401K als auch in einen Traditional gleichzeitig investieren, was Ihre Steuerlast sowohl jetzt als auch in den Ruhestand ausgleicht.

Roth oder Traditionell: Welche wähle ich? Betrachten wir die drei Hauptargumente:

1. Steuern Sie jetzt oder Steuern später? Ein Roth 401K ist so konzipiert, dass er für jüngere Mitarbeiter vorteilhaft ist, die in ihrem jungen Alter in einer niedrigeren Steuerklasse sind als im Ruhestand (typischerweise erhöht sich Ihr steuerpflichtiges Einkommen, wenn Sie älter werden, was Sie in eine höhere Steuerklasse versetzt). Wenn Sie ein jüngerer Angestellter sind, interessieren Sie sich wirklich, was Sie im Ruhestand besteuert werden könnten, verglichen mit, was Sie jetzt besteuert werden? Nur deine Antwort auf diese Frage ist wichtig.

2. Wird der Einkommensteuersatz des Bundes steigen oder fallen? Ein weiteres häufig vorgebrachtes Argument ist, dass sich der Einkommenssteuersatz des Bundes im Laufe der Zeit ändern könnte. Wenn Sie glauben, dass es steigen wird und jetzt niedrigere Steuern nutzen wollen, ist der Gedanke, dass Sie sich für Roth Ruhestand Fahrzeuge gegen Traditional entscheiden sollten. Auf der anderen Seite, wenn Sie glauben, dass die Steuersätze sinken werden, sollten Sie die Besteuerung jetzt vermeiden, indem Sie mit einem traditionellen Ruhestandträger fahren und den niedrigeren Steuerhieb nehmen, wenn Sie in Rente gehen.

Normalerweise sind diejenigen, die diese Debatte ansprechen, diejenigen, die denken, dass die Steuern im Laufe der Zeit steigen werden. Also habe ich mich dazu entschlossen, ein wenig nachzuforschen. Wikipedia hat einen interessanten historischen Steuersatz, der den Steuersatz für die niedrigsten und höchsten Steuerklassen seit 1913 angibt.

Was es ohne Voreingenommenheit zeigt, ist, dass der Bundessteuersatz seit den 1960er Jahren im Wesentlichen identisch für diejenigen in der niedrigsten Steuerklasse (etwa 15%) geblieben ist, und tatsächlich deutlich gesunken ist für diejenigen in der höchsten Gruppe von etwa 70%, zu 40% heute. Projizieren Sie dies noch weitere 40 Jahre, können Sie wahrscheinlich auf mehr von den gleichen oder vielleicht leichten Erhöhungen der niedrigeren Steuerklasse wetten, aber für die höhere Steuerklasse ist Ihre Schätzung so gut wie meine. Wenn Sie glauben, dass sich der Trend fortsetzt, wird er wahrscheinlich niedriger sein. Wenn Sie glauben, dass dies zu einer Revolution führen wird, erwarten Sie, dass es wieder hochgeht. Wie auch immer, eine Entscheidung über Ihr 401K-Investment-Vehikel sollte nicht auf Vermutungen getroffen werden, also ist dieses Argument ein Wash.

3. Was ist mein langfristiger Finanzplan und was sind meine Ziele im Leben?

Vielleicht der wichtigste Punkt, den niemand diskutiert, wenn es darum geht, zwischen einer Roth 401K und Traditional ist Lebensphilosophie zu wählen.

Wenn Sie in eine traditionelle 401K investieren, können Sie jetzt Steuern abziehen, was bedeutet, dass Sie mehr Geld haben, um zu investieren, vielleicht in eine vorzeitige Pensionierung. Stöpseln Sie in einem Roth 401K dies nicht zu tun, Sie werden mehr Steuern während Ihrer beruflichen Laufbahn im Gegenzug für weniger Steuern später konfrontiert. Sie müssen sich also fragen: Würde ich jetzt lieber mehr Geld haben, um das Leben zu genießen und für eine vorzeitige Pensionierung zu sparen, oder hätte ich lieber mehr Geld, um im Ruhestand zu leben, zusätzliche Kosten für medizinische Ausgaben zu haben und sich relativ wenig Sorgen zu machen Wie läuft das Geld aus, je weiter mein Ruhestand dauert?

Wenn Sie nicht die Disziplin haben, außerhalb eines Pensionskontos für eine mögliche vorzeitige Pensionierung zu investieren, dann sollten Sie den Roth in Betracht ziehen, so dass auf lange Sicht mehr von Ihrem Geld investiert wird. Wenn Sie die Disziplin haben und eine Chance haben, frühzeitig in den Ruhestand zu gehen, dann überlegen Sie sich das Traditionelle. Es ist deine Entscheidung.

Schauen Sie sich Teil 2 dieser Serie an, wie sich Ihre Wahl zwischen traditionellen und Roth 401Ks auf die Frühverrentung auswirkt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular