loader
bg-category
Maßnahmen, um eine steigende LIBOR-Umgebung zu ergreifen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Im 2Q2017 aktualisiert

Der LIBOR ist seit Ende 2015 dramatisch angestiegen. Auslöser war, dass die Fed die Fed Funds Rate erstmals seit Jahren von einer Zielrate von 0% - 0,25% auf eine Zielrate von 0,25% - 0,5% anhob. Aber es ist überraschend, wie der LIBOR um fast 1,4% gestiegen ist, während die Fed erst seit dem zweiten Quartal 2017 um 0,5% gestiegen ist.

Wenn Sie in einer Hypothek mit variabler Verzinsung sind, bei der Ihre anfängliche feste Zinsrate innerhalb von ein paar Jahren variabel wird, werden Sie höhere Zinsen zahlen, wenn Sie sich nicht refinanzieren, weil ARMs normalerweise an LIBOR + eine feste Marge gebunden sind.

Unten ist eine Momentaufnahme meiner Hypotheken-Refinanzierungsbedingungen von Anfang 2016. Beachten Sie, wie meine 2,375% ARM-Rate auf 1 Jahr LIBOR + eine Marge von 2,25% basiert. Beobachten Sie auch, wie die Mathematik addiert sich nicht: LIBOR zu der Zeit war 0,42% + 2,25% Marge = 2,67% statt 2,375%. Mit anderen Worten, Kreditgeber subventionieren Sie für die erste 3, 5, 7, 10 Jahre befristete Laufzeit, um Ihr Geschäft zu gewinnen.

Wenn mein ARM heute float würde, würde mein 2,375% Hypothekenzins tatsächlich auf rund 3,82% springen (2,25% Marge + 1 Jahr LIBOR 1,57%). Obwohl 3,82% in der Geschichte der Hypothekenzinsen nicht besonders hoch sind, ist es immer noch 60% höher als das, was ich bezahlt habe. Alles ist relativ in Finanzen.

Wenn Sie sich jetzt refinanzieren, werden Sie auch einen subventionierten Zinssatz für Ihren ARM wieder sperren oder einfach einen höheren, nicht subventionierten Zinssatz mit einer festen 30-Jahres-Hypothek erhalten. Überprüfen Sie die neuesten Hypothekenzinsen online. Ihr Ziel sollte es sein, mehrere Angebote kostenlos zu erhalten und sie dann gegeneinander anzusetzen, um die bestmögliche Rate zu erhalten. Dies ist genau das, was ich getan habe, um einen 2,375% 5/1 ARM für meine letzte Refinanzierung zu bekommen.

Regulatorische Änderungen

Warum also hat sich der Spread zwischen risikofreien Zinsen und LIBOR so drastisch ausgeweitet? Laut Jeff Rosenberg, Chief Investment Strate- gist für Fixed Income bei BlackRock, ist der steigende LIBOR kein Signal für Kreditbelastungen im Finanzsektor; stattdessen steht der steigende LIBOR bevor regulatorische Änderungen in US-Geldmarktfonds (MMFs).

Jeff schreibt: "Die Reformen, die 2014 von der Securities and Exchange Commission verabschiedet wurden, treten am 14. Oktober dieses Jahres in Kraft. Die neuen Bestimmungen werden die Struktur von Geldmarktfonds verändern, indem sie von einem festen Nettoinventarwert (NAV) von 1 USD auf einen Floating NAV für institutionelle Prime-Geldfonds umsteigen und im Falle einiger anderer Geldmarktfonds mögliche Rücknahmegebühren und Aussetzungen auferlegen. "

Als Folge der neuen Regelung haben sich Geldmarktfonds aus erstklassigen Fonds in Staatsfonds verlagert (erstklassige Fonds investieren hauptsächlich in Unternehmensanleihen). "Diese Unsicherheit führt dazu, dass Fondsmanager die Liquidität erhöhen und die Laufzeiten verkürzen, wenn der 14. Oktober näher rückt. Das Ergebnis ist ein Rückgang des Angebots von kurzfristigen (d. H. Dreimonatigen) Finanzierungen auf dem Unternehmensfinanzierungsmarkt und ein Anstieg der Fremdkapitalkosten ", fährt Jeff fort.

Verwirrend! Unter dem Strich gibt es wieder einmal, dank der staatlichen Regulierung des freien Marktes, einen weiteren Knick im System.

Was außer Refinanzierung zu tun?

1) Erhöhen Sie Ihre Sparquote. Höhere Zinsen dämpfen die Nachfrage, weil sie die Kreditaufnahme teurer machen. Je mehr Geld Sie haben, desto weniger müssen Sie ausleihen. Je mehr Geld du hast, desto mehr musst du verleihen. Kurzfristige Pullbacks sind bei Risikoaktiva üblich, da eine Neukalibrierung der Renditeaufschläge in den historischen Bereich erfolgen muss. Es gibt KEINE RUSH, um Risikoanlagen zu kaufen. Der S & P 500 und der Dow Jones Index nähern sich 2017 in Rekordhöhe.

2) Research höhere Einkommen generierende Vermögenswerte. Als Rentner, der paradoxerweise seinen Hintern abbaut und deshalb in einer höheren Grenzsteuerklasse ist, stinke ich, endlich in der Lage zu sein, ein beträchtliches Kommunalobligationsportfolio aufzubauen, das bundes- und bundessteuerfrei ist. Nach dem Kauf von Aktien mit einer Wachstumsverzerrung seit der Rezession ist es mein Ziel, die Hauptgewinne nun in Richtung auf einkommensgenerierende Vermögenswerte zu verlagern, da sich das globale Wachstum verlangsamt.

Es ist immer wichtig, sich darauf zu konzentrieren, "lustiges Geld" in einen echten Vermögenswert zu verwandeln, der in der nächsten Rezession nicht * POOF * ist oder ein stetiges, einkommensgenerierendes Gut. Ich kenne so viele Leute, die während der Dotcom-Pleite im Jahr 2000 Papiermillionäre waren, die mit NICHTS, aber einer Steuerrechnung für Vermögenswerte, die auch nichts wert waren, endete.

A) Konservative Muni Bond ETFs

MUB: iShares National AMT-frei Muni Bond ETF. Sie hält mehr als 2.750 verschiedene Muni-Anleihen, wobei die Top 10 ihrer Bestände nur 2,47% ausmachen. 99% der MUB-Anleihen haben eine Bonitätsnote zwischen A und AAA erhalten. 56,3% haben die Note AA.

Ich bin auch konzentriert auf CMF, ein California Muni Bond Fonds, also muss ich auch keine staatlichen Steuern auf das Einkommen bezahlen. Überprüfen Sie Ihre lokalen Staat Muni-Bond-ETFs, so dass Sie keine staatlichen Steuern auf den Dividendenerlös zahlen müssen.

B) Immobilien-Crowdfunding-Anlagen mit höherer Rendite

Immobilien-Crowdfunding hat den Massen einst unerreichbare Immobilieninvestitionsmöglichkeiten eröffnet. Mehrfamilien- und Gewerbeimmobilien stehen traditionell nur Institutionen und vermögenden Privatpersonen zur Verfügung. Jetzt, da RealtyShares und Fundrise, die beiden führenden Immobilien-Crowdfunding-Plattformen, die am meisten Kapital beschafft haben und den größten Kapitalbetrag zugeteilt haben, können Anleger jetzt in verschiedene Immobiliengeschäfte mit nur 1.000 bis 5.000 US-Dollar investieren.

Ich denke Immobilien Crowdfunding ist eine der attraktivsten Möglichkeiten in den nächsten 10 Jahren. In der Lage zu sein, in das Kernland Amerikas zu investieren, wo die Kapitalisierungsraten 10% und weniger als 4% der Küstenstädte betragen, ist attraktiv.

Beispiele für RealtyShares-Angebote, die geschlossen wurden. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Sie können auch meinen ausführlichen RealtyShares Review Post und Fundrise Review Post lesen.

3) Erhöhen Sie Ihr sicheres Einkommen. Weil wir uns in einer politischen und zinspolitischen Übergangsphase befinden, haben wir Unsicherheit. Wenn es so viel Unsicherheit gibt, neigen Investitionen dazu, nirgendwohin zu gehen. Daher ist es nur logisch, Ihr "Gewissheitseinkommen" durch zusätzliche Anstrengungen zu steigern.

Jetzt ist es an der Zeit, diesen zweiten Job zu übernehmen oder einen anderen Kunden hinzuzuziehen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Website zu starten, um Ihre persönliche Marke zu entwickeln. Bauen Sie Ihr Buch des Geschäfts heute für das mögliche Verblassen auf. Und wenn 2017 alles gut läuft, haben Sie einfach einen Extra-Rake-Booster an Ihrer Seite.

Ich beende diesen Monat einen 3-monatigen Beratungsvertrag mit einer SF-basierten Versicherungsgesellschaft, im Interviewprozess mit einem Gesundheitstechnologie-Startup, setzte mich letzte Woche mit dem CFO und CMO einer potenziellen Partnerschaft / Akquisition zusammen und bin gerade dabei zurück von einem 1,5 Tage bezahlten Gig in Seattle mit einem großen Finanzinstitut. Oh ja, und dann gibt es 3x wöchentlich eine Veröffentlichung, Baby! Sei immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten.

Wenn 20% - 39% Ihres Gesamteinkommens aus dem aktiven Einkommen kommen können, halte ich das für ideal.

Bullish oder Bearish ist egal

Der steigende LIBOR ist kurzfristig negativ, aber wahrscheinlich langfristig positiv. Es kann keine nachhaltig höheren Raten geben, wenn keine nachhaltig höhere Nachfrage nach Geld besteht. Wenn die Nachfrage nach Geld schwindet, wird auch LIBOR. Nicht nur im Finanzbereich ist alles relativ, auf lange Sicht ist alles auch rational.

Es ist immer schön, wenn Ihre Investitionen als Rückenwind für das vermögende Wachstum wirken. Nur wissen, dass es noch schöner ist, wenn Sie genug Einkommensströme bauen können, so dass Sie überhaupt nicht auf Ihre Investitionen angewiesen sind. Außerdem ist das aktive Einkommen angenehmer als das passive Einkommen. Sich zurückzulehnen und die digitalen Benjamins zu sammeln ist nicht wirklich lustig oder lohnend. Hinausgehen und Arbeit machen, die beim Verdienen sinnvoll ist.

Im 2Q2017 aktualisiert

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular