loader
bg-category
Überprüfen Sie Ihr Forex Trading Journal

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Nach einer guten Anzahl von Trades wirst du eine Menge schicker Daten und Beobachtungen auf dem Markt und dir selbst gesammelt haben ... wie analysierst du alles?

Es ist ziemlich einfach:

  1. Finde heraus, was funktioniert und mache es weiter
  2. Finde heraus, was nicht funktioniert und hör auf damit.

Und um herauszufinden, was funktioniert und was nicht, dreht sich alles um scharfe Beobachtung und um die richtigen Fragen.

Verfeinern Sie Ihre Analyse Ihrer Handelsergebnisse, indem Sie sie in kleinere Kategorien wie Wochentag oder bestimmte Währungspaare aufgliedern.

Hier ist ein Beispiel für die Arten von Fragen, die Sie sich bei der Überprüfung Ihres Journals stellen sollten:

  • Welche Chartmuster oder technischen Indikatoren eignen sich am besten für Sie? Was nicht?
  • Wie können Sie Ihre Indikatoren anpassen, um früher in Trades zu kommen, oder Ihnen helfen, Peitschenhiebe und Täuschungen zu vermeiden?
  • Schließen Sie Gewinntransaktionen zu früh? Müssen Sie Ihre Gewinnziele anpassen oder haben Sie Angst, Ihre nicht realisierten Gewinne zu verlieren?
  • Halten Sie Trades länger als Sie sollten? Wie können Sie Ihre Stop-Loss-Prozesse verbessern?
  • Wie oft folgen Sie Ihren Trading-Plänen? Von denen, denen du folgst, warst du profitabel?
  • Was für einen Handel haben Sie vermisst oder nicht und warum? War es ein legitimes Signal oder Setup nach meiner Methode oder System?
  • Was hättest du anders machen können, um diesen Verlust zu verhindern / reduzieren oder deinen Gewinn zu maximieren?
  • Gewinnen Sie mehr bei Trades mit mehreren Losen oder einzelnen Losen?
  • In welchen Marktumfeldern haben Sie sich gut geschlagen? Trending oder Rangfolge?
  • Waren die meisten Ihrer Gewinne oder Verluste auf bestimmte Währungspaare ausgerichtet?
  • Welche Nachrichten haben die Volatilität ausgelöst, die Sie versuchen zu handeln oder zu vermeiden?
  • Welche Handelssitzungen waren für Ihren Handelsstil am günstigsten?
  • Verlieren Sie an bestimmten Tagen der Woche, wie z. B. montags und freitags, Trades?

Fragen wie diese können Ihnen helfen, schnell die Aktionen herauszufiltern, die Sie davon abgehalten haben, einige Pips zu erstellen.

Am Anfang ist die Idee, zu dem Punkt zu kommen, an dem Sie herausgefunden haben, was für Sie funktioniert und nur diese Dinge zu tun.

Sobald Sie die richtigen Dinge herausgefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, diese Aktionen, die funktionieren, bis es zur Gewohnheit wird, konsequent zu praktizieren.

Und schließlich hilft Ihnen "Persistent Journaling", Ihre Performance zu verbessern und Ihnen zu helfen, zu erkennen, wenn sich die Märkte ändern - und ja, die Märkte ändern sich ständig.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: