loader
bg-category
Mieter sollten mehr Steuern zahlen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Jeden Winter und Frühling zahlen Millionen von Hausbesitzern in ganz Amerika ihre Grundsteuern. In Kalifornien müssen Hausbesitzer jedes Jahr etwa 1,2% des veranschlagten Wertes an die lokale Regierung weitergeben. Anders ausgedrückt: In 83 Jahren hat ein Hausbesitzer 100% seines steuerlichen Wohnsitzes bezahlt! Wie krank ist das?

Es ist der amerikanische Weg für alle Bürger, ihre Steuern zu zahlen, mit Ausnahme der vielen, die das nicht tun. Wir wissen inzwischen, dass die oft zitierten "47%" die Alten sind oder diejenigen, die weniger als $ 20.000 verdienen, das ist in Ordnung. Wenn Sie einer von ihnen sind, wählen Sie einfach nicht, Steuern auf die 53% zu erhöhen, die bereits 100% aller Bundeseinkommenssteuern bitte zahlen! Lassen Sie uns stattdessen das Biest aufstellen oder verhungern.

Warum also müssen Hausbesitzer, von denen viele anfangs Schwierigkeiten haben, ihre Hypotheken zu bezahlen, zusätzliche Steuern zahlen, während die Mieter dies nicht tun? Lass uns erforschen und diskutieren, sollen wir?

MIETER VS HOMEOWNERS: EIN ZUFÄLLIGES KLASSENDIFFERENTIAL

Der klarste Grund, warum Hauseigentümer Grundsteuern zahlen müssen, während Mieter nicht Mieter Steuern zahlen müssen, ist, weil die Regierung Hauseigentümer als Lords wahrnimmt! Das Wort "Vermieter" macht deutlich, dass Hausbesitzer als übergeordnete Klasse gelten. Früher mussten Bauern auf den Feldern schuften, um Schutz zu suchen. Sie konnten sich nicht einmal normales Essen leisten, geschweige denn Steuern zahlen, um den Bau von Schulen und die Instandhaltung von Straßen zu unterstützen.

Hunderte von Jahren später ist es merkwürdig, dass dieser archaische Begriff und das Konzept immer noch gültig sind, obwohl Amerika sich zur reichsten Nation der Welt entwickelt hat. Für jeden, der den Mieter mit der Armut gleichsetzt, ist das einfach lächerlich. Sicher, es gibt einige Studien, die zeigen, dass der durchschnittliche Nettowert für einen Hausbesitzer 40X größer ist als der eines Mieters (160.000 $ vs. 4.000 $). Aber insgesamt vermietet heute viel mehr Amerikaner aus der Wahl, nicht aus unzureichenden Mitteln.

VERBREITEN SIE DIE EIGENTUMSTEUERSCHMERZ FÜR ALLE

Mit einem typischen $ 700.000 Haus in San Francisco, zahlt der Hauseigentümer ungefähr $ 8.000 pro Jahr an die Stadt, um Schulen zu finanzieren und öffentliche Infrastrukturprojekte aufrechtzuerhalten. Das ist $ 8.000 mehr als ein Mieter bezahlt, aber sowohl der Hausbesitzer als auch der Mieter genießen die gleichen Vorteile. Das ist eindeutig unfair.

Wenn ich mir meine Rechnung anschaue, sehe ich, dass 50 US-Dollar zum SFUSD gehen (ich habe keine Ahnung, was zum Teufel das ist), und weitere 205 US-Dollar gehen an die "Unterstützung des Lehrers", obwohl ich keine Kinder in der öffentlichen Schule habe. Angeblich werden ein paar Tausend meiner Grundsteuer verwendet werden, um einen Hochgeschwindigkeitszug von San Francisco nach LA zu bauen. Süss! Ich werde das 2020 wirklich fahren, wenn es fertig ist? Nein, weil wir alle wissen, dass das Projekt frühestens 2030 durchgeführt wird!

Einige Mieter argumentieren, dass Hausbesitzer es schon gut mit dem Hypothekenzinsabzug von bis zu 1.100.000 $ bekommen haben. Mit anderen Worten, wenn mein Zinssatz 5% beträgt, kann ich mein zu versteuerndes Einkommen um $ 55.000 reduzieren. Nun, ich sage $ 1.100.000 ist nicht genug! Die Zahl ist völlig willkürlich und sollte um mindestens das Doppelte auf 2.200.000 Dollar erhöht werden. Es kostet viel Arbeit, um 20% für eine Anzahlung auf ein Haus zu sparen und 10% übrig als Puffer in meiner 30/30/3 Regel. Hausbesitzer verdienen daher eine Belohnung für ihre Haushaltsdisziplin, anstatt mit mehr Steuern bestraft zu werden.

GLEICHHEIT FÜR MIETER UND HAUSMÖBEL MACHT ALLES SO EINFACH

Ich bin ein großer Anhänger der Gleichheit, und deshalb glaube ich, dass Mieter eine "Mietersteuer" zahlen sollten. Um einen gerechten Weg zur Besteuerung von Mietern zu berechnen, wird die Jahresmiete mit einem normalen risikofreien Zinssatz von etwa 4% kapitalisiert. Sagen Sie zum Beispiel, Sie zahlen $ 24.000 pro Jahr in Miete. Dividieren Sie 24.000 $ um 4% und Sie erhalten 600.000 $. Die $ 600.000 sind die Basis, wo Sie als Mieter jedes Jahr 1.2% ($ 7.200) an die Stadt zahlen werden, um auch die Schulen und Straßen zu unterstützen.

Der Mieter Steuervorschlag ist eine brillante Möglichkeit, jedes Budgetdefizit der Stadt oder des Staates zu unterstützen, während ein faires Szenario für alle Menschen zu schaffen. Lasst uns eine Umgebung schaffen, in der alle stolz sind, um für alle unsere Kinder eine harmonisch große Nation zu gewährleisten! Und vor allem, lasst uns ändere die Wahrnehmung diese Mieter sind Bürger der unteren Klasse und Steuermieter genauso wie Hausbesitzer. Gleichheit für alle!

Wenn Sie ein Mieter sind, sind Sie genug frustriert? Das Ziel dieses Beitrags ist es, die Frustration von Eigenheimbesitzern und bestimmten Einkommensgruppen wiederzugeben, die mehr Steuern zahlen müssen. Es ist verständlich, über die Gesetzgebung abzustimmen, um das Geld anderer Leute zu Ihrem eigenen Vorteil auszugeben. Auf lange Sicht schaden Sie sich jedoch selbst, weil die Mieten steigen werden, um erhöhte Ausgaben durch Grundsteuern widerzuspiegeln. Wenn Sie mehr ausgeben möchten, stimmen Sie auch zu, mehr Steuern zu zahlen. Es ist falsch, Steuern auf eine Gruppe von Menschen zu erheben, ohne selbst mehr bezahlen zu müssen.

Hinweis: Im Vereinigten Königreich zahlt der Bewohner des Gebäudes die Grundsteuer, unabhängig davon, ob es sich um einen Mieter oder einen Hauseigentümer handelt. Es heißt Council Tax, und es funktioniert gut dort drüben.

Empfehlungen

Suche nach einer Hypothek: Überprüfen Sie die neuesten Hypothekenzinsen online über LendingTree. Sie haben eines der größten Netzwerke von Kreditgebern, die um Ihr Geschäft konkurrieren. Ihr Ziel sollte es sein, so viele schriftliche Angebote wie möglich zu erhalten und dann die Angebote als Hebel zu verwenden, um den niedrigsten möglichen Zinssatz zu erhalten.Dies ist genau das, was ich getan habe, um einen 2.375% 5/1 ARM für meine letzte Refinanzierung einzubauen. Für diejenigen, die Immobilien kaufen möchten, ist das Gleiche in Ordnung. Wenn Sie einen guten Deal gefunden haben, sich die Zahlungen leisten können und planen, die Immobilie für mehr als 10 Jahre zu besitzen, würde ich eine neutrale Inflation bekommen und von den niedrigen Zinsen profitieren.

Sehen Sie sich Immobilien-Crowdsourcing-Möglichkeiten an: Wenn Sie keine Anzahlung haben, um eine Immobilie zu kaufen, oder Ihre Liquidität in physische Immobilien binden wollen, schauen Sie sich RealtyShares an, eines der größten Immobilien-Crowdsourcing-Unternehmen heute. Immobilien sind eine Schlüsselkomponente eines diversifizierten Portfolios. Mit Real Estate Crowdsourcing können Sie Ihre Immobilieninvestitionen flexibler und effizienter gestalten, indem Sie über Ihre Wohnorte hinaus für die bestmögliche Rendite investieren. Zum Beispiel liegt die Obergrenze bei rund 4% - 5% in San Francisco, aber über 10% im Mittleren Westen, wenn Sie nach rein investierenden Renditen suchen. Registrieren Sie sich und werfen Sie einen Blick auf alle Wohn-und kommerziellen Investitionsmöglichkeiten im ganzen Land, die Realtyshares zu bieten hat. Es ist frei zu schauen und zu entdecken.

Aktualisiert für 2017. Die Grundsteuer wird höher, die Einkommenssteuer für Millionen von Personen, die mehr als 112.500 US-Dollar verdienen, wird höher, die Zinsen für Kredite steigen und die Inflation steigt. Es ist für jeden wichtig, Vermögenswerte zu besitzen, die sich langfristig mit Inflation aufblasen, z. Aktien, Immobilien. Andernfalls werden Sie von der Inflation überfahren. Verwandte: Steuern nach Staat: Wir müssen lernen, immer höheren Grundsteuern zu umarmen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: