loader
bg-category
Warum Immobilien immer mehr wünschenswert sind als Aktien

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Für die meisten meiner Post-College-Leben hatte ich eine drastisch größere Exposure in Immobilien über Aktien. Ich brauchte einen Platz zum Leben, also dachte ich, es wäre besser, eine Hypothek zu bezahlen, als jemanden Miete zu bezahlen. Als es Zeit wurde, eine andere Immobilie zu kaufen, vermietete ich einfach meinen alten Platz für einen positiven Cash-Flow und genoss meinen neuen Platz, bis es Zeit wurde, ihn wieder zu vermieten und einen neuen Platz zu kaufen.

Ich habe diesen Kauf-Miete-Kauf-Zyklus jetzt dreimal durchlaufen, und es war bei weitem der einfachste Weg, mehrere Millionen in steuerlich vorteilhaften Dollars zu machen und zu sparen. Innerhalb der nächsten fünf Jahre planen wir, einen weiteren Zyklus zu durchlaufen und ein hawaiianisches Strandgrundstück zu kaufen und unseren derzeitigen Hauptwohnsitz in San Francisco zu vermieten.

Jetzt, da mein Engagement in Aktien und Immobilien nach dem Verkauf einer SF-Vermietung im Jahr 2017 gleichmäßiger ist, hatte ich Zeit, über die beiden Anlageklassen sachlicher nachzudenken. Und während dieser Zeit habe ich festgestellt, dass Anti-Wohn-Kreuzritter ohrenbetäubende Ebenen erreichen!

Der Hauptgrund, warum es so viel Wut gegen Immobilien in teuren Städten gibt, liegt an der menschlichen Verfassung.

Warum Immobilien immer mehr wünschenswert sind als Aktien

Du sehnst dich danach, was du nicht haben kannst.

Die Leute, die am lautesten gegen Immobilien sind, sind diejenigen, die den meisten Wunsch nach Immobilien haben.

Sie sind die Aktivisten, die die Regierung dazu drängen, Gesetze zu erlassen, die ausländische Käufer besteuern, Steuerabwesende Immobilienbesitzer und mehr Wohnungen bauen, weil ihre Miete zu hoch ist.

Sie sind die Blogger, die einen schlechten Hausverkauf auswählen, um zu beweisen, dass die Preise in einer offensichtlich boomenden Stadt schwächer werden.

Sie sind Ihre Freunde und Bekannten, die Sie einen Trust-Fonds Baby nennen, glaube nicht, dass Sie all die Jahre gescrimt und gespeichert haben, oder versuchen, Sie fühlen sich schlecht über Ihren Kauf.

Um Immobilien verantwortungsvoll zu kaufen, müssen Sie diese Schritte durchlaufen:

  1. Sparen Sie genug für eine Anzahlung von 20%, um PMI zu vermeiden.
  2. Lassen Sie sich von einem Finanzinstitut als kreditwürdig genug bezeichnen, um sich für eine Hypothek zu qualifizieren.
  3. Machen Sie ein attraktives Angebot, um vom Verkäufer akzeptiert zu werden.
  4. Haben Sie den Mut, den Bedingungen zuzustimmen und das Eigentum zu übernehmen.

In jeder Phase gibt es Risiko der Ablehnung oder des Scheiterns.

Es braucht eine Menge Disziplin und Opfer, um 300.000 Dollar für eine Anzahlung auf ein Median-Preis-Haus in New York City zu sparen. Deshalb tun die meisten Leute nicht und werden wütend auf diejenigen, die es tun. Der menschliche Zustand weist den Errungenschaften anderer und den eigenen Fähigkeiten Glück zu.

Aufgrund strengerer Kreditvergabestandards seit der Finanzkrise liegt die durchschnittliche Kreditwürdigkeit der Kreditnehmer bei über 720 (ausgezeichnet). Die Banken werden auch keine Kredite an Personen mit einem Schulden-Einkommens-Verhältnis von über 43% vergeben. Wenn Sie für eine Hypothek abgelehnt werden, die mir passiert ist, weil ich zu diesem Zeitpunkt keine zwei Jahre freiberuflichen Einkommen hatte, werden Sie natürlich den Kreditgeber und den Wohnungsbau im Allgemeinen hassen.

In wettbewerbsintensiven Wohnungsmarkt ist es üblich, mehrmals abgelehnt werden, bevor schließlich ein Angebot gut genug, um akzeptiert zu werden. Jede Ablehnung schlägt dich nieder, weil du immer davon träumst, wie dein Leben in der Immobilie, die du verfolgst, sein würde. Werden Sie genug abgelehnt und Sie werden entweder ein verrücktes hohes Angebot zu Ihrem Nachteil veröffentlichen oder werden wirklich bitter in den gesamten Prozess.

Verwandte: Spray And Pray: Eine billige Möglichkeit, eine Immobilie zu kaufen

Sobald Ihr Angebot akzeptiert ist, müssen Sie den Mut aufbringen, einen guten Teil der Ersparnisse in Treuhand zu überweisen und in den meisten Fällen eine Hypothek zu übernehmen. Viele Leute bekommen kalte Füße und gehen von ihrem Angebot zurück. Es braucht Mut, ein derart konzentriertes Risiko einzugehen. Wenn Sie nur zurückgetreten sind, um zu sehen, dass die Immobilie Jahre später für viel mehr verkauft, als Sie es gekauft haben könnten, werden Sie natürlich stinksauer sein.

Related: Keine Finanzierung Contingency: Eine Möglichkeit, alle Cash ohne Bargeld zu bieten

Nun schauen wir uns an, wie schwierig es ist, Aktien zu erwerben.

Die Barriere zum Einstieg in den Kauf von Aktien ist ziemlich Null. Robo-Berater wie Wealthfront können Ihnen ab 500 € ein kostenloses Aktienportfolio aufbauen. Sie können ein Fidelity Brokerage-Konto mit $ 100 eröffnen und ungefähr 70 ETFs provisionsfrei kaufen. Es gibt sogar eine neue Fintech-Firma namens Robinhood, die es ermöglicht, alles ohne Provision zu handeln.

Wenn jeder und jeder Aktien kaufen kann, wird die Aktie einfach weniger wünschenswert. Wenn es nur eine Panorama-Meerblick-Eigenschaft in einem 10.000 Quadratmeter großen Grundstück mit einem Whirlpool Zeitmaschine im Besitz von jemandem, der nie verkaufen wird, natürlich wird die Eigenschaft wünschenswerter als jede Aktie auf dem Planeten sein.

Warum denken Sie, dass es nicht annähernd so viel Wut gegen Aktien gibt?

Denk darüber nach: Es ist irgendwie in Ordnung, dein ganzes Leben zu mieten und den Wohnungsmarkt zu knacken. Wenn sich jemand jedoch dazu entschließen würde, den S & P 500-Index sein ganzes Leben lang zu verkürzen, würden sie als Schwächling gelten.

Andere Gründe, warum Immobilien attraktiv sind

Nun, natürlich haben sich Aktien auf lange Sicht als solide langfristige Investitionen erwiesen, weshalb ich fast 1/3 meines Vermögens in der Anlageklasse habe. Aber das ist ein Artikel, der die Wohnungshasser anspricht, die glauben, Immobilien seien eine schreckliche Investition, also lass uns weitermachen!

1) Sie sind der CEO, kein Minderheitsinvestor. Jede physische Immobilieninvestition, die Sie tätigen, gibt Ihnen die Verantwortung.Als Geschäftsführer können Sie Verbesserungen vornehmen, Kosten senken (Hypothek refinanzieren), Mieten erhöhen, bessere Mieter finden und entsprechend vermarkten. Natürlich sind Sie immer noch dem Konjunkturzyklus ausgeliefert, aber insgesamt haben Sie viel mehr Spielraum, um Entscheidungen zur Vermögensoptimierung zu treffen. Wenn Sie in ein öffentliches oder privates Unternehmen investieren, sind Sie ein Minderheitsinvestor, der sein Vertrauen in das Management setzt. Manchmal begehen Manager Betrug oder blasen ihre Firmen in Stücke, während sie Millionen für sich selbst machen.

2) Nutzen Sie das Geld anderer Leute günstig. Dank Hypothekenzinsen, die seit mehr als 30 Jahren zurückgehen, können qualifizierte Immobilieninvestoren bei 30+ Jahrestiefs Geld leihen. Angesichts der niedrigeren Kapitalkosten sind die Renditen tendenziell höher. Günstige Zinsen ziehen auch mehr Kreditnehmer an und bringen dem Immobilienmarkt mehr Liquidität, was wiederum die Preise nach oben treibt. Selbst wenn Immobilien die Inflation nur auf lange Sicht verfolgen, ist eine Erhöhung von 3% auf eine Immobilie, bei der Sie 20% einbüßen, eine Cash-on-Cash-Rendite von 15%. Bei dieser Rate haben Sie in fünf Jahren Ihr Eigenkapital mehr als verdoppelt. Nur nicht erwischt werden übermäßig in einem down-Markt gehebelt.

3) Mehr Steuervorteile. Sie können nicht nur die Zinsen für Hypothekendarlehen in Höhe von bis zu $ ​​750.000 auf Ihr Hauptwohnsitz im Jahr 2018 und darüber hinaus abziehen, Sie können auch Ihr Haupthaus für steuerfreie Gewinne bis zu $ ​​250.000 für Singles und $ 500.000 für verheiratete Paare verkaufen, wenn Sie im Haus leben für mindestens zwei der letzten fünf Jahre. Dank Abschreibung, einem bargeldlosen Aufwand, können Sie auch Ihre Mieteinnahmen schützen. Alle Kosten, die mit der Verwaltung Ihrer Mietobjekte verbunden sind, können ebenfalls von Ihren Mieteinnahmen abgezogen werden. Wenn Sie in der Steuerklasse 32% oder höher sind, umso mehr Grund, Ihren Hauptwohnsitz zu besitzen.

2018 Federal Income Tax Rates

4) Sachanlagevermögen. Immobilien können Sie sehen, fühlen und nutzen. Im Leben geht es um Leben, und Immobilien können eine höhere Lebensqualität bieten als eine Miete, die nicht richtig gepflegt wird. Ich glaube immer daran, Immobilien zu kaufen, um zuerst zu leben, Cash-Flow-Second und Haupt-Wertsteigerung drittens. Bei Aktien gibt es keinen Nutzen, es sei denn, Sie geben die Dividenden aus oder verkaufen Positionen, um etwas zu kaufen. Als Mehrheitsinvestor ist das Gefühl, meinen Hauptwohnsitz zu besitzen, um das 1000-Fache größer als das Gefühl, dieses Macbook zu besitzen. Ich schreibe diesen Beitrag, obwohl ich 150.000 Dollar in Apple-Aktien habe.

5) Einfacher zu analysieren und bessere Investitionsentscheidungen zu treffen.Es ist viel schwieriger, die Gewinn- und Verlustrechnung, die Kapitalflussrechnung und die Bilanz eines Unternehmens zu analysieren, als den Abschluss einer Immobilie zu analysieren. Deshalb ist es oft besser, einfach einen S & P 500-Indexfonds für Ihre Aktienzuteilung zu kaufen und ihn als einen Tag zu bezeichnen. Wenn Sie eine einzelne Aktie kaufen, kann es tununglaublich gut, oder Sie könnten Ihr Hemd verlieren, weil Sie den Wettbewerbsdruck falsch eingeschätzt haben. Zum Beispiel ist jeder, der Blue Apron-Aktien beim Börsengang gekauft hat, jetzt um 75% zurückgefallen, weil sie Amazon falsch eingeschätzt haben und auf den Markt gekommen sind. Hoffentlich hattest du stattdessen Amazon. Wer Lehman Brothers oder Enron gekauft hat, hat alles verloren. Bei Immobilien ist es einfacher, Mieteinnahmen, Belegungsraten, neues Angebot, Beschäftigungswachstum und Bevölkerungswachstum zu schätzen.

6) Weniger sichtbare Volatilität. Ihr Hauswert könnte tanken und Sie würden es nie wissen, da es kein tägliches Tickersymbol gibt. Während des Abschwungs von 2008-2009 konnte ich meine Ferienimmobilie in Lake Tahoe immer noch 20 Tage im Jahr genießen, obwohl ihr Wert sank. Unterdessen machte es mich wütend, wie viel ich in meinem Aktienportfolio verlor, wenn ich auf den Fernseher oder Computerbildschirm schaute. Wenn Ihre Anlage weniger volatil ist, ist es viel einfacher, den Kurs zu halten und nicht am unteren Ende zu verkaufen.

Go Neuseeland gehen! Nur 4,5 mal teurer als die USA

7) Eine größere Quelle des Stolzes. Nach einer Weile ist es ziemlich leer, Geld für Geld zu verdienen. Geld muss für etwas verwendet werden, wie Immobilien kaufen, um eine Familie zu gründen. Jedes Mal, wenn ich an meinem Mietobjekt vorbeifahre, bin ich stolz, den Kauf im Jahr 2003 getätigt zu haben. Es erinnert mich an die Zeit, als ich 26 Jahre alt war und immer noch versuche, mich bei der Arbeit einen Namen zu machen. Ich habe keinen Sinn für Stolz mit meinem Aktienportfolio, teilweise weil niemand es sieht und niemand es benutzt.

8) Mehr isoliert. Immobilien sind lokal. Wenn Sie eine gute Entscheidung getroffen haben, in einer wirtschaftlich starken Region zu kaufen, werden Sie von der nationalen Wirtschaft oder der Weltwirtschaft besser isoliert sein. Schauen Sie sich die Preise in Superstars wie NYC, Hongkong, Singapur, London, Paris und San Francisco an. Sie fallen am wenigsten, erholen sich am frühesten und gewinnen am meisten. Natürlich, wenn die Technik jemals zusammenbricht, wird mein Immobilienbesitz geknirscht. Deshalb verkaufte ich eine SF-Liegenschaft und investierte $ 500.000 der Erlöse in Immobilien-Crowdfunding-Projekte überall anders als San Francisco zu Diversifikationszwecken.

9) Die Regierung ist auf Ihrer Seite. Es gibt zwei Organisationen, die es nicht wert sind, dagegen anzukämpfen: die Federal Reserve und die Zentralregierung. Nicht nur, dass Sie großzügige Hypothekenzinsen Steuervorteile und steuerfreie Gewinne erhalten, die Regierung manchmal überfordert Hausbesitzer in schlechten Zeiten. Ich bekam eine kostenlose Darlehensänderung auf meiner Hypothek von der Bank of America, obwohl ich sie nicht brauchte. Die Regierung hat BoA gezwungen, meine 30-jährige Festhypothek von 5,875% auf 4,25% zu senken. Programme wie HARP 1.0 und HARP 2.0 erlaubten Leuten ohne hohe Anzahlungen, in die Handlung einzusteigen.Es gibt viele Non-Recourse-Staaten wie Kalifornien und Nevada, die nicht nach Ihren anderen Vermögenswerten gehen, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Hypothek zu beenden und für Monate zu hocken.

Typische Immobilien-Schlagzeile. Kannst du das FOMO fühlen?

10) Du wirst deine Kinder vor Angst und Verzweiflung retten. Wenn Sie sterben, können Sie Ihren Immobilienbesitz an Ihre Kinder weitergeben, indem Sie eine erhöhte Kostenbasis nutzen, damit diese ihre eigenen steuerfreien Erinnerungen kreieren können. Mit dem Steuersatz von 11 Millionen US-Dollar pro Person haben Sie doppelt so viel Steuerfreibetrag wie bei der letzten Verwaltung. Alle Menschen, die gegen das Wohnen sind, hätten gerettet werden können, wenn ihre Eltern vor 30 Jahren beschlossen hätten, in Immobilien zu investieren. Das Leben ist so viel einfacher, sobald das Gehäuse billig oder frei ist. Wenn Sie bereit sind, eine Ausbildung für Ihre Kinder anzubieten, sollten Sie vielleicht auch bereit sein, für den Fall, dass sie es brauchen, Unterkunft zu schaffen.

Related: Warum ich ein Real Estate Empire bauen wollte

Immobilien FOMO ist der Illest

Blogging-Sitzungen in Hawaii ist der Plan

In einem Bullenmarkt wird das durchschnittliche Einkommen eines Tages wahrscheinlich sein noch nie aufholen mit ihrem lokalen Immobilienmarkt. Zum Beispiel, wenn der Median-Hauspreis von San Francisco von $ 1.000.000 auf $ 1.100.000 sprang, müsste das Medianeinkommen von $ 80.000 um 125% springen, nur um gleichmäßig zu bleiben.

Das Gute ist, dass Immobilien in Zyklen gehen. Sie sehen schließlich Märkte wie Toronto, New York City, London und San Francisco erweichen durch neues Angebot, steigende Hypothekenzinsen, wegziehende Bewohner und Immobilienpreise, die Lohnerhöhungen bei weitem übertroffen haben. Gesunde Rückschläge dauern in der Regel 2-3 Jahre, bevor sie sich stabilisieren und dann wieder aufwärts gehen.

Hoffentlich haben weiche Leute, die Häuser kaufen wollen, bereits aggressiv gespart und herausgefunden, wie sie ihr Einkommen steigern können. Sonst wird es immer wieder der gleiche Zyklus aus Angst, Wut und Verzweiflung sein.

Empfehlung: Wenn Sie keine große Anzahlung haben, aber am langfristigen Aufwärtstrend der Immobilienbranche partizipieren möchten, schauen Sie sich RealtyShares an, eine der größten Immobilien-Crowdfunding-Websites heute. Sie ermöglichen es Ihnen, zu erkunden und in verschiedene Arten von Immobilien im ganzen Land für so wenig wie $ 10.000 zu investieren. Ich habe persönlich in 18 Deals investiert, die sich auf das Kernland konzentrieren, um meine Positionen abseits des teuren San Francisco zu diversifizieren und die viel höheren Nettomietrenditen zu nutzen. Küstenstadteigentum ist jetzt einfach zu teuer, um eine lohnende Investition zu sein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: