loader
bg-category
Wie wir manipuliert werden, um über Dinge zu schimpfen, von denen wir nichts wissen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In der Schule war ich RA (Resident Assistant) eines 50-Personen-Hauses. Wir hatten ein Hausbudget, in dem wir entscheiden mussten, wie wir etwas für eine Hausparty oder besseres Essen ausgeben sollten.

Heilige Scheiße. Ich habe noch nie eine schlimmere Seite der Menschheit gesehen, als wenn eine kleine Menge Geld gesammelt werden muss, um eine Gruppenentscheidung zu treffen. Das war der Zeitpunkt, an dem ich zum ersten Mal erfuhr, dass, wenn eine Gruppe entscheiden muss, wie sie ihr Geld ausgeben soll, jeder den Verstand verliert.

Whiny Kid: "Ich möchte meine 20 $ für eine Hausparty nicht benutzen ... ich trinke nicht."

Mitarbeiter: "Ähm, wir servieren auch Cola / Pepsi / alkoholfreie Punsch."

Whiny Kid: "Nun ... ähm ... ich will immer noch keine Party."

Stellen Sie sich vor, diese Konversation passiert etwa 90 Mal mit zunehmend wütenden College-Kids. Ich habe versucht, in aller Ruhe zu erklären, wie die Hausgebühren funktionieren - Sie tragen etwas Geld bei, und die Mitarbeiter stimmen ab, wie sie ausgegeben werden. Scheinbar normale Leute verwandelten sich in Monster über $ 20.

Mein Zimmer war im zweiten Stock, so dass es leider nicht den Schmerz beendet hätte. Ich starrte nur stundenlang wie ein Vietnam-Veteran über Stunden hinweg. Die Leute waren nicht einmal bereit, ein kleines bisschen Geld für das größere Wohl aufzugeben.

Jahre später würde ich lernen, dass sich diese irrationalen Einstellungen nicht ändern, wenn wir erwachsen werden - die Beträge werden einfach größer.

Nehmen Sie Steuern als Beispiel: "Ich würde gerne meine Steuern zahlen, aber nicht, wenn sie es für X ausgeben."

(Das ist GENAU, warum ich niemandes dummen Klagen über ihre Steuergelder zuhöre. Im College habe ich gelernt, wie Leute handeln, wenn die Einsätze niedrig sind.)

Wir können nicht verstehen, wie Hausgebühren oder Milliarden von nationalen Geldern ausgegeben werden. Aber wir wissen, wie wütend es uns macht, wenn wir sehen, dass jeden Monat Geld aus unserem Gehaltsscheck abgezogen wird. Diese Wut - zählen Sie, wie oft Sie jemanden über ihre Steuern schimpfen hören - ist so viel einfacher als tatsächlich zu lernen, wie die Dinge funktionieren.

Hier werde ich es dir zeigen. Pop Quiz: Wie viel Geld geben wir für Auslandshilfe aus? (Just Ballpark es.) Wenn Sie einen zufälligen Amerikaner fragen, die durchschnittliche Antwort ist 31%.

Die Realität: Es ist tatsächlich weniger als 1%.

Ähnlich, wenn Sie Leute fragen, ob das Verbrechen vorbei ist, werden sie ja sagen. (Falsch.)

Ich wähle diese Beispiele nicht nur, weil die Leute falsch liegen (was gut ist, man kann von niemandem erwarten, dass sie alles wissen), aber die Leute fühlen sich VISKER VERÄRGT und PERSÖNLICH VON IHNEN BETROFFEN. Genau wie dieser lahme College-Student, der unter keinen Umständen eine Party haben würde.

Wie Steuern - das Thema, von dem noch keiner etwas versteht, "fühlt sich" verrückt. Um zu zeigen, wie wenig Leute über Steuern verstehen, schau dir das an:

Sie liegen falsch und werden für die nächsten 50 Jahre falsch liegen. Aber ich verstehe, du fühlst dich richtig.

OMFG.

Lassen Sie uns die Psychologie dieses Mannes untersuchen. Er glaubt wirklich, dass er, weil er eine Gehaltserhöhung bekommen hat, jetzt weniger Geld verdient als vorher. Er hat Unrecht.

(Lieber Typ, es heißt Grenztaxe-ah, vergiss es. An diesem Punkt ist es unmöglich, eine logische Diskussion zu führen. Deshalb bekommen ungefähr 239.283 von euch deine spindeldürren Finger bereit, mir eine wütende E-Mail zu schreiben. Mach dir keine Sorgen .)

Der wahnsinnigste Teil ist, er wird es wahrscheinlich für die nächsten 40 Jahre seines Lebens glauben. Stellen Sie sich ihn auf einer Party vor, wenn jemand Steuern erhebt. Sie und ich können sehen, wie dieser Typ anfängt zu schimpfen, wie es nicht fair ist, wie er seine Steuern glücklich bezahlen würde, wenn es nicht so viel "Verschwendung" gäbe und dass es keinen Anreiz gibt zu arbeiten.

Er ist falsch, schlicht und einfach.

Also, was ist hier los?

Es ist leichter ärgerlich zu werden, als gebildet zu werden. Ich garantiere, dass dieser Typ noch nie ein Buch über persönliche Finanzen gelesen hat. Und, um es nett auszudrücken, hat kein CEO jemals entschieden, sein Geschäft wegen Steuern nicht zu vergrößern.

Wie der berühmte Philosoph Gotye sagte: "Du kannst von einer bestimmten Art von Traurigkeit abhängig werden."

Predige, Gotye. Predigen.

Aber für viele von uns ist es keine Traurigkeit. Es ist Wut. »Ich bin wütend, dass ich für Termine bezahlen muß.« »Ich bin wütend, dass ich so viel Steuern bezahlen muß.« »Ich bin wütend, dass Babyboomer unsere Zukunft stehlen.«

Hör zu, ich bin nicht der Typ, der dir sagt, dass du nicht verrückt werden sollst. Ich habe es zu einer Lebenskunst gemacht, um mich über Tausende von Dingen zu ärgern. In der Schule habe ich einen ganzen Blog mit dem Namen erstellt Dinge, die ich hasse!!

Aber ich weiß auch, dass wir nur eine gewisse Wut haben können. Schimpft man über nationale Steuerpolitik wirklich irgendetwas? Nein natürlich nicht.

Es wäre besser, wenn du dich darauf konzentrierst, sauer auf Kate zu sein, weil du dir jeden Montag bei der Arbeit dein Mittagessen aus dem Kühlschrank gestohlen hast. Warum tust du nicht etwas gegen sie?

Oder warum nicht einen Blick in den Spiegel werfen und wütend darüber werden, dass du nicht auf die Dinge eingibst, von denen du sagtest, dass du es tun würdest?

Ich war sauer auf die persönliche Finanzindustrie, die jedem vorkam und beschloss, etwas dagegen zu unternehmen. 2004 habe ich einen Blog gestartet, den niemand gelesen hat und ich habe mich Woche für Woche daran gehalten, bis es endlich durchbrach. Aber ich brauchte 13 Jahre, um von hier nach hier zu kommen.

Denken Sie an die Kette von Veränderungen, die dieser Typ durchmachen müsste, um seine Sichtweise zu ändern:

  • "Hey, ich habe bemerkt, dass ich mich über Steuern aufregen werde."
  • "Hey, ich habe bemerkt, dass ich eigentlich nicht viel über Steuern weiß."
  • "Hey, ich werde etwas recherchieren, die besten 2-3 Bücher über Steuern finden, sie lesen und eine fundierte Meinung entwickeln."
  • "Hey, ich könnte mich geirrt haben."
  • "Hey, ich höre auf, über Steuern zu schimpfen und über etwas anderes zu reden."

Sagen wir einfach ... das ist unwahrscheinlich. Sie würden mich eher in Lederhosen finden, die mit einem Haufen arbeitsloser Lebensberater vor einem Feuer tanzen, als dass dieser Typ auch nur eines dieser Dinge tut.

Lach nicht nur. Genauso ist es für dich. Vielleicht nicht mit Steuern, aber Sie haben eine Meinung, die Teil Ihrer Identität geworden ist, von der Sie innerlich wütend sind - und von der Sie eigentlich nichts wissen.

Erkennst du es?

Wirst du es ändern?

Werden Sie die Entscheidung treffen, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie kontrollieren können, sorgfältig auswählen und etwas unternehmen?

Die meisten werden nicht.

Und nur wenige werden es tun.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: