loader
bg-category
Forex Trading ist kein Get-Rich-Quick-Programm

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Bevor wir weiter gehen, werden wir 100% ehrlich zu Ihnen sein und Ihnen folgendes sagen, bevor Sie den Handel mit Währungen in Betracht ziehen:

1. Alle Forex-Händler, und wir meinen ALLE Händler, verlieren Geld bei einigen Trades.

Neunzig Prozent der Trader verlieren Geld, hauptsächlich aufgrund von fehlender Planung, Training, Disziplin und schlechten Regeln für das Geldmanagement.

Wenn du es hasst zu verlieren oder ein Super-Perfektionist bist, wirst du wahrscheinlich auch Schwierigkeiten haben, dich auf den Handel einzustellen, weil alle Trader irgendwann einen Trade verlieren.

2. Handel Forex ist nicht für Arbeitslose, diejenigen mit niedrigem Einkommen, sind knietief in Kreditkarten-Schulden oder wer kann es sich nicht leisten, ihre Stromrechnung bezahlen oder leisten zu essen.

Sie sollten mindestens $ 10.000 Handelskapital (in einem Mini-Konto) haben, das Sie sich leisten können zu verlieren.

Erwarte nicht, ein Konto mit ein paar hundert Dollar zu eröffnen und erwarte, ein Gazillionär zu werden.

Der Forex-Markt ist einer der beliebtesten Märkte für Spekulationen, aufgrund seiner enormen Größe, Liquidität und der Tendenz der Währungen, sich in starken Trends zu bewegen.

Sie würden denken, dass Händler auf der ganzen Welt einen Mörder machen würden, aber der Erfolg wurde auf einen sehr kleinen Prozentsatz von Händlern begrenzt.

Das Problem ist, dass viele Händler mit der irreführenden Hoffnung kommen, dass sie eine Million Dollar machen, aber in Wirklichkeit, sie die Disziplin fehlt, die man braucht, um die Kunst des Handels wirklich zu erlernen.

Den meisten Menschen fehlt normalerweise die Disziplin, sich drei Mal in der Woche auf Diät zu halten oder ins Fitnessstudio zu gehen.

Wenn Sie das nicht einmal tun können, wie denken Sie, dass Sie eines der schwierigsten, aber finanziell lohnenden Bestrebungen, die dem Menschen bekannt sind, schaffen werden?

Kurzfristige Handel ist nicht für Amateure, und es ist selten der Weg, um schnell reich zu werden. Sie können keine riesigen Gewinne erzielen, ohne riesige Risiken einzugehen.

Eine Handelsstrategie, bei der ein hohes Maß an Risiko eingegangen wird, bedeutet uneinheitliche Handelsleistungen und hohe Verluste.

Ein Trader, der das macht, hat wahrscheinlich nicht einmal eine Trading-Strategie - es sei denn, Sie nennen Gambling eine Trading-Strategie!

Forex Trading ist kein Get-Rich-Quick-Programm

Forex-Handel ist eine Fähigkeit, die Zeit braucht, um zu lernen.

Erfahrene Händler können und verdienen in diesem Bereich Geld. Wie bei jedem anderen Beruf oder Karriere, Erfolg geschieht nicht nur über Nacht.

Forex-Handel ist kein Kinderspiel (wie manche Leute möchten Sie glauben).

Denken Sie darüber nach, wenn es wäre, wäre jeder Handel bereits Millionäre.

Die Wahrheit ist, dass selbst erfahrene Trader mit jahrelanger Erfahrung immer noch mit periodischen Verlusten konfrontiert sind.

Bohren Sie dies in Ihrem Kopf: Es gibt KEINE Abkürzungen zum Devisenhandel.

Es braucht sehr viel TRAINIEREN und ERFAHRUNG meistern.

Es gibt keinen Ersatz für harte Arbeit, bewusste Übung und Sorgfalt.

Üben Sie Handel auf a DEMO-KONTO bis Sie eine Methode finden, die Sie in- und auswendig kennen und die Sie leicht objektiv ausführen können. Finde im Prinzip den Weg, der für dich funktioniert !!!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: