loader
bg-category
Wie Top-Performer positive Psychologie einsetzen (auch wenn es schlecht läuft)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es ist, dass es einigen Menschen grundsätzlich gut geht, egal was passiert? Sie finden immer einen Weg, um an die Spitze zu kommen, ungeachtet der Kurven, die das Leben auf sie wirft. Sie scheinen nach dem Motto zu leben: "Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mache organische handwerkliche Limonade."

In der Zwischenzeit fehlt anderen Menschen, selbst mit den größeren Vorteilen, die Fähigkeit zu planen und auszuführen ... und am Ende zu versagen.

Manchmal wissen wir, was das Problem ist, können es aber nicht beheben. Zu anderen Zeiten sabotieren wir selbst. Ich sehe das die ganze Zeit. Es ist herzzerreißend und so unnötig.

Auf der Oberfläche ist es leicht, positive Menschen zu entlassen, indem man annimmt, dass sie irgendwie eine "Glückspause" haben.

Aber wenn du wirklich studierst, was los ist, wirst du feststellen, dass Glück nichts damit zu tun hat. Es gibt echte Fähigkeiten, nicht nur zu überleben, sondern zu gedeihen. Eine dieser Fähigkeiten ist die positive Psychologie.

In den letzten 12 Jahren habe ich unermüdlich Spitzenleistungen in Wirtschaft, Sport, Medizin, Kunst und mehr studiert (und interviewt). Ich habe festgestellt, dass Können und Talent dich nur so weit bringen werden. Der Rest ist Denkweise.

Aber es ist nicht so einfach, wie andere es klingen lassen. Ihre positive Psychologie und Mentalität beginnen damit, sich auf den Erfolg vorzubereiten.

Lassen Sie uns 4 mächtige Taktiken untersuchen, die Sie heute verwenden können, um Ihre Denkweise zu ändern ... und letztendlich Ihr Leben zu verändern.

Schritt 1: Minimieren Sie den Fehler, indem Sie das richtige Ziel auswählen

Einer der Gründe dafür, dass sich negative Selbstgespräche einschleichen, ist das Versagen.

Und einer der Hauptschuldigen des Scheiterns ist das Setzen der falschen Ziele. Zu oft geben wir uns keine Chance, erfolgreich zu sein.

Hier ist was ich meine.

Ein Ziel, das jemand setzen könnte, ist: "Ich werde Spanisch lernen und es als Hebel nutzen, um eine Gehaltserhöhung oder einen besseren Job zu bekommen."

Das Problem ist, "Ich möchte Spanisch lernen" ist ein großes Ziel. Dann "eine Gehaltserhöhung oder eine bessere Arbeit" ist ein weiteres großes Ziel.

Wo es scheitert, wissen wir nicht, was wir jetzt, heute oder sogar diese Woche tun sollen.

Wenn du müde von der Arbeit nach Hause kommst, wie wirst du mit diesem vagen Ziel beginnen?

Ein besserer Weg ist etwa: "Ich werde Spanisch 3x / Woche - MWF um 5:30 Uhr für jeweils eine Stunde üben. Bis Dezember möchte ich in einem Restaurant bestellen können. "Hier ist meine genaue Formel für das Setzen von Zielen.

Wenn Sie spezifisch werden, setzen Sie sich für den Erfolg ein. Außerdem erlaubst du dir "kleine Gewinne" (wie "ja! Ich habe diese Woche jeden Tag geübt!").

Das Ergebnis ist, anstatt den Scheitern des Scheiterns zu fühlen, haben Sie die Freude des Sieges. Das ist positive Psychologie in Aktion.

Handlungsschritt: Mein Mentor, BJ Fogg, hat ein kostenloses Programm namens Tiny Habits. Verwenden Sie diesen Rahmen, um Ihre Ziele zu brechen und sofort loszulegen.

Schritt 2: Beseitigen Sie, was Ihre Positivität ableitet

Jetzt, da Sie das richtige Ziel gewählt haben, möchten Sie sich selbst jede Chance geben, es zu erreichen. Und eine der Möglichkeiten, wie Sie das tun, besteht darin, sich nicht mit anderen Dingen zu verzetteln.

Wir alle haben Dinge, die wir machen wollen, aber realistisch werden sie nicht passieren.

Wenn Sie versuchen, alles zu tun, haben Sie am Ende wenig, um für all diese Bemühungen zu zeigen. Die Dinge, die du erledigt hast, sind nicht erledigt Gut. Du bist gestresst, abgelenkt, überwältigt. Was bedeutet, dass Ihre Denkweise alles andere als positiv ist.

Aber wenn wir die Dinge tun, die unsere Stärken und Ziele unterstützen, sind wir in dem Zustand, den positive Psychologen "Flow" nennen.

Der Fließzustand befindet sich in der Zone - der fokussierte Zustand, in dem du am produktivsten bist, du verlierst den Überblick über die Zeit und die Dinge scheinen sich einfach zu verfestigen.

Der Fluss ist nicht zufällig. Es passiert, wenn wir all die "anderen Dinge" in unserem Leben eliminieren - die unproduktiven Meetings, die Reaktion auf endlose E-Mails - Menschen und Dinge, die unsere Zeit und Energie verbrauchen.

Der Trick ist, ehrlich mit dir selbst zu sein, was du wirklich tun willst.

Ich hatte einen Posteingang voller Dinge, zu denen ich nein sagen wollte, aber ich fühlte, dass ich es nicht konnte. Wir alle haben das - Einladungen, Verpflichtungen, Dinge, die wir nicht wirklich tun wollen. Ich habe versucht, Ja zu sagen und dann zu widersprechen, und ich habe versucht, die Anfragen zu ignorieren. Ich fühlte mich auch nicht großartig.

Also wurde ich ehrlich zu mir selbst (und anderen), sagte nein und nahm mir meine Zeit zurück.

Handlungsschritt: Wählen Sie nur eine Sache, um heute "nein" zu sagen. Sobald Sie das tun, merken Sie sich die Freiheit und die Geschlossenheit, die Sie plötzlich fühlen. Denken Sie daran, dass Sie sich das nächste Mal "verpflichtet" fühlen, etwas zu tun.

Schritt 3: Halt deinen inneren Kritiker

Sobald Sie wissen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, ist es leicht, sich selbst zu zweifeln.

Brian Koppelman, der Autor und der Filmemacher hinter Filmen wie Rounders, Ocean's Dreizehn, und Der Illusionist, sagte:

"Erkenne das. Was auch immer dein Lieblingsfilm ist, der Drehbuchautor fühlte sich irgendwann während des Schreibens völlig verloren. "

Es ist zu leicht, dass dein innerer Kritiker deine positive Psychologie überholt. Aber hier ist das Geheimnis - jeder, egal wie erfolgreich, fühlt das auch.

Sieh dir dieses Video an, in dem Brian das Schlüsselelement aufdeckt, das ihn am Laufen hält, wenn er sich verloren, dumm und hoffnungslos fühlt (was, wie sich herausstellt, bei JEDEM Projekt passiert!).

Du hast uns beide zugegeben, dass wenn du mitten in dem Versuch bist, etwas zu erschaffen, es sich anfühlt, als ob du nirgendwohin kommst.

Und wenn du nicht wüsstest, dass es besser werden würde, dass dies nur ein normaler Teil des Prozesses wäre - du könntest aufgeben!

Hier kommt die positive Psychologie ins Spiel. Was mich bei schwierigen Projekten antreibt, ist die Stimme in meinem Hinterkopf, die weiß, dass es in Ordnung sein wird. Wenn ich weiter daran arbeite, werde ich es herausfinden.

Handlungsschritt: Heute, an welchem ​​Projekt du auch arbeitest, messe dir deine Denkweise auf. Wie fühlst du dich in jeder Phase? Wenn Sie es aufschreiben, können Sie es beim nächsten Projekt wieder erkennen. Wenn dein innerer Kritiker einschleicht, wirst du deine positive Psychologie behalten und weiter angreifen können.

Schritt 4: Unerschütterlich werden

Entgegen der landläufigen Meinung ist positive Psychologie nicht etwas, was manche Leute haben und andere nicht.

Wir alle kennen jemanden, der angesichts der Schwierigkeit entschlossen ist. Wie sind sie dahin gekommen?

Es ist kein Glück, keine Genetik oder der "It-Faktor" (was auch immer das ist). Es ist eine Fähigkeit. Sie können auch Vertrauen entwickeln.

Mit der Zeit habe ich Hacks für das Vertrauen entwickelt, selbst wenn alles schief läuft. Dieses Video wird Ihnen helfen, dieselbe unerschütterliche Entschlossenheit zu entwickeln - egal, welche Herausforderung Sie antreffen.

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse für den sofortigen Zugriff ein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: