loader
bg-category
Die perfekte Nachbearbeitungs-E-Mail mit einer Beispiel-E-Mail

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Also du Wochen vorher vorbereitet für das Interview. Und weil du ein seltsamer IWT-Leser bist, hast du sogar Fragen mit deinen Freunden und deiner Familie geübt.

Und als du reinkamst ... hast du jede Frage, die sie dir zuwarfen, zerquetscht - und sie sogar überwältigt mit meiner Aktentasche Technik. Nach allem, es lief alles sehr gut und Sie sind ziemlich zuversichtlich über Ihre Chancen ...

…was jetzt?

Die Tage nach einem Vorstellungsgespräch können für jeden Arbeitssuchenden zu den stressigsten gehören und werden oft mit der ständigen Überprüfung Ihres Posteingangs durchgeführt, um zu sehen, ob Sie Ihnen ein Angebot per E-Mail geschickt haben.

Es gibt eigentlich etwas, das du nach dem Interview tun solltest, das deine Chancen, deinen Traumjob zu landen, HUGELY erhöhen wird: das Senden einer Interview-Folge-E-Mail.

Aber was soll deine E-Mail sagen? Wie lange nach dem Interview sollten Sie es senden? Und was machst du, wenn du nicht zurück hörst?

Heute werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die perfekte Nachbearbeitungs-E-Mail erstellen können. Wenn Sie das richtig machen, wird es Sie sofort zum klaren Favoriten für jeden Job machen, den Sie suchen.

Bonus: Haben Sie sich Sorgen gemacht, dass Sie die Gehaltsfrage nicht gestellt haben? Hier ist mein großer kostenloser Leitfaden für Gehaltsverhandlungen für das nächste Mal.

Aber zuerst…

Warum ist das Senden einer Folge-E-Mail ein kritischer Schritt?

"Aber Ramit, warum muss ich eine Folge-E-Mail schicken? War mein tolles Interview nicht gut genug? "

Hören Sie, es spielt keine Rolle, wie gut Ihr Interview war - Sie müssen aus 5 Gründen noch eine Folge-E-Mail senden:

  1. Es hinterlässt einen guten Eindruck. Und Eindrücke sind alles, wenn es darum geht, einen Job zu bekommen.
  2. Der Personalchef wird sich an dich erinnern. Sie waren wahrscheinlich eines von mehreren Interviews, die von der Firma geführt wurden.Verirre dich nicht im Kampf.Es gibt keinen besseren Weg, Sie in den Kopf des Einstellungsmanagers zu bringen als durch das Senden einer Follow-Up-E-Mail.
  3. Sie zeigen, dass Sie Initiative haben. Wenn Sie eine E-Mail nach dem Interview versenden, zeigt dies, dass Sie bereit sind, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.
  4. Das Unternehmen wird sehen, dass Sie wirklich interessiert sind. Die Follow-up-E-Mail ist ein guter Weg, um Sie von den anderen Befragten zu trennen, die wahrscheinlich nicht einmal daran gedacht haben, mit ihnen zu sprechen.
  5. Interview-Folge-E-Mails funktionieren. Ihre Chancen, den Job zu bekommen, gehen weit nach oben, wenn Sie eine Follow-up-E-Mail senden. Vor allem, wenn Sie mit einem anderen Kandidaten Kopf an Kopf stehen.

Stellen Sie sich vor, Sie stellen gerade ein und Sie haben zwei potenzielle Kandidaten. Beide sind gleichermaßen für die Rolle qualifiziert und gut interviewt - aber nur EINE von ihnen hat Ihnen eine Folgebotschaft geschickt, in der Sie sich für Ihre Zeit bedanken und auf einige Punkte zurückkommen, die Sie wirklich beeinflusst haben.

Wer glaubst du, dass du dich für den Job entscheiden wirst?

Antwort: DIE PERSON, DIE IHNEN DIE FOLGENDE NACHRICHT SAGTE !!

Es ist wichtig, auch zu bedenken, dass der Ruf Ihres Interviewers auf dem Spiel steht.

Das ist der Schlüssel, also werde ich es noch einmal sagen.

Der Ruf Ihres Interviewers steht auf dem Spiel.
Basierend auf den wenigen Minuten, die sie mit Ihnen interagieren, muss Ihr Interviewer viele wichtige Bewertungen vornehmen. Hast du die richtigen Fähigkeiten? Werden Sie in die Unternehmenskultur passen? Sind Sie zuverlässig und vertrauenswürdig? etc.

Es ist wie Speed-Dating auf Steroiden - mit einer großen Ausnahme. Wenn sie Sie falsch beurteilen, riskieren sie nicht nur einen peinlichen zweiten Termin. Sie riskieren, dass ihr Chef ihr Urteil für den Rest ihrer Karriere in Frage stellt. Und wenn es nicht klappt, haben sie monatelange Zeit und Tausende von Dollars verschwendet. Sie müssen das richtig machen. Nicht nur für DICH, sondern für SIE.

Es ist wichtig, dies zu beachten, wenn Sie in ein Interview gehen.

Ihr Erfolg liegt in ihrem Interesse. Und wenn Sie nach einem Gespräch richtig nachgehen, machen Sie ihre Arbeit leichter beweisen, dass Sie ein Top-Performer sind wer verdient den Job.

Bevor Sie mit der Interview-Folge-E-Mail beginnen

Zuerst wirst du es wollen stellen Sie sicher, dass Sie das Interview genagelt haben. Sehen Sie sich mein Video an, wie Sie schwierige Interviewfragen professionell angehen können. Es ist weniger als 2 Minuten und Sie werden es nicht bereuen.

Nach dem Vorstellungsgespräch und bevor Sie in Betracht ziehen, nach Hause zu gehen, um die perfekte Folge-E-Mail zu verfassen, stellen Sie sicher, dass Sie eines tun: Schnappen Sie sich die Visitenkarten oder Kontaktinformationen von allen, mit denen Sie gesprochen haben.

Und ich. JEDER.

Gab es jemanden, der Sie am Telefon überprüft hat, bevor Sie das Interview erhielten? Erhalten Sie ihre E-Mail.

Gab es eine Gruppe von Interviewern? Schreiben Sie ihre Kontaktdaten auf.

Hat eine Rezeptionistin Sie zu einem Wartebereich begleitet und Ihnen vor Ihrem Interview ein Glas Wasser geschenkt? Ergreifen Sie ihre Visitenkarte auch.

Ich kann mir keinen einzigen Arbeitgeber vorstellen, der es nicht LIEBEN würde, wenn seine Empfangsdame ihnen von dem großartigen Interviewpartner erzählen würde, der sie per E-Mail geschickt hat, um ihnen zu danken, dass sie ihnen an diesem Tag geholfen haben. Sie könnten auch Ihre zukünftigen Mitarbeiter sein, also ist es ein einfacher Weg, eine gute Beziehung aufzubauen.

Die kleinen Details gehen weit, wenn es um das Follow-up geht.

Wie man mit dem Einstellungs-Manager nachgeht (mit Wort-für-Wort-Skript)

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Follow-up-E-Mail und die Vor- und Nachteile für jeden erreichen können:

  1. Senden Sie dem Personalchef eine physische Karte oder einen Brief

    Vorteile: Eine physische Botschaft zu empfangen, ist in der heutigen Zeit unglaublich neu - und das könnte Sie noch mehr von den anderen Bewerbern unterscheiden.

    Nachteile: Es ist nicht so schnell wie das Senden einer E-Mail - und Sie werden so bald wie möglich nach dem Vorstellungsgespräch das Follow-up senden wollen. Wenn sie sich schnell bewegen, kann Ihre Notiz zu spät kommen.

  2. Schreibe ihnen eine E-Mail

    Vorteile: Es ist schnell, einfach und ermöglicht es Ihnen, mit einer Nachricht an mehrere Personen zu senden (Pro-Tipp: Schreiben Sie ein wirklich tolles Follow-up, dann kopieren und bearbeiten Sie es für jede Person, mit der Sie gesprochen haben).

    Nachteile: Es ist unpersönlich und es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Nachricht in ihrem Posteingang oder Spam-Ordner verloren geht. Das Senden des exakt gleichen Briefes an alle könnte fehlschlagen.

Am Ende ist es jedoch egal, welche Methode Sie wählen, solange Sie es tun.

Wenn Sie dies tun, können Sie hier das genaue Wort-für-Wort-Skript verwenden, das Sie verwenden können, um mit dem Interview-Manager nachzugehen:

Dieses Beispiel ist für eine E-Mail - aber Sie können es leicht für eine physische Karte verwenden.

Beachten Sie drei wichtige Dinge zu dieser E-Mail:

  1. Es ist eine kurze, einfache Nachricht. Ihre Follow-up-Nachricht muss nicht ausgefallen oder kompliziert sein. In der Tat, wenn Sie es zu lange machen, langweilen Sie entweder den einstellenden Manager oder lassen Sie sie denken, dass Sie verzweifelt sind.
  2. Es ist spezifisch. Achten Sie auf die Details. Bringen Sie etwas mit, über das Sie im Interview wirklich gern geredet haben. Diese Details werden das Gedächtnis des einstellenden Managers auslösen und helfen, einen großen, dauerhaften Eindruck zu machen.
  3. Es sollte so schnell wie möglich gesendet werden. Ziel ist es, Ihre E-Mail innerhalb von zwei Stunden nach Ihrem Interview zu senden. Dies wird Ihre Begeisterung zeigen und es wird Ihnen leichter fallen, sich an alle Details zu erinnern, die Sie enthalten sollten.

Fortgeschrittener Tipp: Die besten Leute in jedem Bereich automatisieren so viele Bereiche ihres Lebens wie möglich. Sie können Ihre Interview-Folge-E-Mail sogar automatisieren, wenn Sie etwas Zeit sparen und sicherstellen möchten, dass sie gesendet wird. Sie können dies tun, indem Sie einen Entwurf Ihrer Follow-up-E-Mail erstellen, bevor Sie zum Interview gehen. Auf diese Weise können Sie einfach den Entwurf öffnen, die fehlenden Details eingeben und auf "Senden" klicken. Du bist fertig und kannst mehr Zeit auf das konzentrieren Große Gewinne in deinem Leben.

Okay ... was jetzt?

Schwitze nicht und sei geduldig. Es kann mehrere Tage oder Wochen dauern, bis der Einstellungsmanager die anderen Bewerber befragt und eine Entscheidung trifft.

Nach ein paar Tagen können Sie jedoch noch eine weitere Nachricht senden, um einzuchecken.

Verwenden Sie diese sanfte E-Mail-Vorlage, um sie zu verschieben.

Beachten Sie, wie diese E-Mail kurz ist und auf den Punkt kommt. Es verwendet eine leichte Berührung, aber lässt sie immer noch wissen, dass Sie an der Arbeit interessiert sind.

Es ist auch wichtig, dass diese E-Mail nicht dazu führt, dass sich der Empfänger schuldig fühlt, wenn er nicht früher antwortet. Wenn Sie ihnen das Gefühl geben, dass sie sich so fühlen, wird ein Follow-up tatsächlich nach hinten losgehen und Sie könnten die Chance ganz verlieren.

Am wahrscheinlichsten ist, dass sie gerade beschäftigt sind oder Ihre erste Nachricht im Posteingang verloren gegangen ist. Diese E-Mail wird Ihre Aufmerksamkeit erregen und Ihr Interview wieder in den Vordergrund rücken.

Warten Sie danach noch eine Woche, bevor Sie Ihre nächste und letzte Antwort senden.

Fortgeschrittener Tipp: Achten Sie darauf, eine Tracking-App wie z HubSpots E-Mail-Tracking-Tool, mit dem Sie genau wissen, wann Ihr Interviewer Ihre Follow-up-Nachricht öffnet. Das Tool benachrichtigt Sie in dem Moment, in dem Sie Ihre E-Mail sehen, so dass Sie in der Lage sind, dies sofort zu verfolgen, während Sie sich in Gedanken befinden. Dies ist der Schlüssel, weil es nicht störend ist, da es bereits Ihre E-Mails liest und Ihnen und dem Interviewer Zeit spart.

Wann es aufgerufen wird, endet mit der Weiterverfolgung

Wenn Sie eine Woche später noch immer nichts gehört haben, antworten Sie auf Ihre vorherige Interview-Folge-E-Mail und sagen Sie Folgendes:

Wenn sie interessiert sind, werden sie zu dir zurückkommen. Wenn sie immer noch nicht antworten, ist es wahrscheinlich anzunehmen, dass sie sich für diese Rolle entschieden haben.

Wenn das der Fall ist, mach dich nicht fertig. Es passiert jedem irgendwann. Zurück zur Jobsuche - und bereite dich beim nächsten Mal noch besser vor.

Interview besser als 99% der Menschen

Wenn Sie Ihre Jobsuche WIRKLICH besser beherrschen wollen, kann ich Ihnen dabei helfen.

Ich habe ein kurzes Video über die 3 einfachen Strategien aufgenommen, die du verwenden kannst, um dein nächstes - und jedes - Interview zu dominieren. Du wirst lernen:

  • Was zu sagen (Wort für Wort), wenn Sie eine schwierige Interviewfrage bekommen
  • Wie man dem einstellenden Manager zeigt, dass Sie den Job verdienen (Hinweis: es geht nicht nur um die Wörter, die Sie verwenden)
  • Wie signalisieren Sie, dass Sie ein Top-Kandidat sind (auch wenn Sie das College verlassen oder ein neues Feld betreten)

Mit freundlichen Grüßen, mein Geschenk an dich. Melde dich einfach unten an.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: