loader
bg-category
Passives Indexinvestieren ist langweilig. Und es ist spektakulär.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Nach vielen Jahren der Datenerhebung haben passiv gemanagte Indexfonds ihre aktiv gemanagten Investmentfonds übertroffen. Ein großer Teil davon sind die deutlich niedrigeren Gebühren, die sie befehlen. Eine weitere große Komponente ist, dass Menschen (auch die "Experten") oft falsch liegen (und unter Zwang schlechte Entscheidungen treffen).

Darüber hinaus zeigen Studien nach Studien, dass diejenigen, die weniger aktiv mit Investitionen sind, mit der Zeit besser abschneiden. Selbst der wohl beste Investor aller Zeiten, Warren Buffett, plädiert dafür, dass Amateurinvestoren passiv investieren.

Warum?

Denn Emotionen wie Angst und Aufregung sind dein eigener schlimmster Investitionsfeind. Sie führen zu schlechten Schnappschüssen, kurzsichtigen Ansichten und machen oft genau das Gegenteil von dem, was Sie tun sollten (große Mengen in Momenten der Angst zu verkaufen und große Mengen in Momenten der Gier zu kaufen).

Die meisten Finanzdienstleister verachten den Aufstieg passiver Indexanlagen, weil sie die Anlageentgelte (und ihre Gewinne) senken. Sie haben alles getan, um es abzubringen. Und in vielerlei Hinsicht waren sie erfolgreich. Schockierende 70% des Fondsvermögens sind immer noch aktiv gegenüber passiv, ob Sie es glauben oder nicht. Diese Zahl schrumpft, aber nicht schnell genug.

Einige Fondsanbieter haben dem Vanguard-Modell widerstrebend gefolgt, weil sie es mussten, um nicht völlig veraltet zu werden. Und sie haben die ganze Zeit daran gezögert.

Also dachte ich, es wäre lustig (und traurig und enttäuschend), dass das Time's Money Magazin einen Artikel veröffentlichen würde, der gegen Indexfonds schimpfte, weil, und ich zitiere,

Sicher, Indexfonds sind eine Möglichkeit, eine überdurchschnittliche Rendite für alle Investmentfonds zu erzielen. Aber sie sind langweilig. Mache das B-O-R-I-N-G. Sie erhalten Dividenden und Kapitalgewinne (oder -verluste), die fast dem entsprechen, was der Index produziert. Als langjähriger Investor sehne ich mich immer noch nach etwas Drama und Aufregung.

Dieser Kommentar stammte von Allan Sloan, einem 71-jährigen ehemaligen Redakteur von Forbes, einer Zeitschrift, die im Laufe der Jahre stark von Werbeinvestitionen profitiert hat.

Sloan fährt fort zu sagen,

Was ich Ihnen als Neuling oder fast Neuling-Anleger vorschlage - wieder einmal, wenn Sie die Zeit und die Neigung haben - ist, den Großteil Ihres Vermögens in Indexfonds oder Zieldate-Pensionsfonds zu legen (auf die wir in Zukunft eingehen werden) Spalte) und spielen Sie ein wenig mit einem kleinen Teil Ihres Portfolios.

Hmm ... Wie viele, "Komm schon, versuch es ein bisschen, es wird Spaß machen!" Pech enden mit einem Happy End?

Leser - lerne von meinen Fehlern und dem Versagen von Millionen Möchtegern-Stock-Picking-Savants. Als jemand, der versucht hat, auf Aktien zu setzen und Investmentfonds aktiv zu verwalten, kann ich bestätigen, dass es etwas Spaß, Aufregung und Dramatik gibt. Es ist die gleiche Art von Spaß, Aufregung und Drama, die Sie bekommen, wenn Sie in Ihrem freundlichen Nachbarschaftskasino würfeln. Überaktives Management von Investitionen hat eine ähnliche Faszination wie Glücksspiel. Und oft erzeugt es ähnliche Ergebnisse. Ich habe einen Haufen Geld verloren, die meisten Anleger, die diesen Weg gehen, tun das auch, und Sie werden es wahrscheinlich auch tun.

Weißt du was ich Denken ist lustig und aufregend?

  1. Anpassung an die Leistung des Marktes als Ganzes und nicht Wunsch Sie hatten.
  2. Fast nichts über Fondsmanagementgebühren und -geschäfte.
  3. Die Performance aktiv gemanagter Fonds und Ihrer Konkurrenten, die auf Aktien und aktiv gemanagte Fonds setzen, zu schlagen.
  4. Sich nicht davon abhalten, Verlierer oder schlechte Markt-Timing zu wählen und überhaupt zu investieren.
  5. Gut schlafen in der Nacht, weil Sie mit einer diversifizierten Anlageallokation weniger Risiko haben.
  6. Beobachten Sie, wie Ihr Anlageportfolio und Ihr Vermögen im Laufe der Zeit zu neuen Höhen aufsteigen.

Langweilig für den Sieg!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: