loader
bg-category
Wie man die Angst vor dem Scheitern überwindet (mit James Altucher)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Vor ein paar Jahren passierte mir etwas Lustiges. Mein Geschäft war ein bisschen gewachsen und ich bekam jede Woche E-Mails von Leuten, die mit mir arbeiten wollten. (Ich habe später gelernt, Menschen wollen mit Erfolg verbinden.)

Also schickten sie mir eine E-Mail und meldeten sich freiwillig zur Arbeit. Und einige von ihnen schienen wirklich gut zu sein. Ich würde sie aufgreifen und ihnen ein kleines Projekt geben.

Eine Woche später schickten sie mir die Projektleistungen. Zwangsläufig hätten einige einen großartigen Job gemacht, andere einen nicht so guten Job.

Ich würde immer offen sein. Ich wäre nett und höflich, aber ehrlich. Und mit den Kandidaten, die einen schlechten Job gemacht haben, habe ich ihnen ruhig gezeigt, was sie gut gemacht haben, aber auch, wo sie ihr Potenzial nicht ausgeschöpft haben.

50% von ihnen würden verschwinden, nie wieder gehört werden.

Hier ist, was ich denke, ging los: Viele dieser Leute waren jung - im College oder direkt aus dem College. In der Schule hatten sie nur einfache Kurse belegt, von denen sie wussten, dass sie ein A bekommen konnten. Sie hatten buchstäblich nie etwas versucht, an dem sie gescheitert waren. Als sie jemanden hörten, der ihnen ein offenes Feedback gab, wussten sie nicht, wie sie damit umgehen sollten. Sie flippten aus - und verschwanden.

Die Theorie klang sogar für mich weit hergeholt ... bis zum 5. Mal ... dann zum 10. Mal ... und so weiter.

Angst vor dem Scheitern ist real. Es hält uns davon ab, neue Dinge zu versuchen ... eine schlimme Situation aufzuhalten ... sogar neue Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, weil wir uns so sehr um all die schlimmen Dinge sorgen, die passieren könnten.

Wir könnten uns nicht für diesen Job bewerben, weil wir "sicher sind, dass ich es nicht kriegen kann" ... wir werden nicht mit diesem Mädchen (oder Typ) sprechen, weil sie "außerhalb unserer Liga" ist ... oder wir nehmen das nicht Natürlich könnte das unser Leben verändern, weil "Was ist, wenn es nicht für mich funktioniert?"

Schlimmer noch, wenn wir versuchen, etwas zu tun, versuchen wir normalerweise, es selbst zu machen - oft ein Rezept für das Scheitern.

Erfolgreiche Menschen schaffen es nicht alleine. Sie haben starke Netzwerke und achten darauf, was der Markt ihnen sagt.

Zum Beispiel bin ich heute nicht alleine dort angekommen, wo ich heute bin. Ich hatte viel Hilfe. Ich kann mich an eine Handvoll Einsichten von anderen erinnern, die mich Monate oder Jahre gerettet haben. Zum Beispiel, Professoren, die mich dazu bringen, nicht in einem Hedgefonds zu arbeiten ... oder Freunde, die subtil Fragen stellen ("Würde dich das glücklich machen?"), Die meine Entscheidungen offensichtlich machten.

Diese Idee der sozialen Unterstützung steht im Mittelpunkt eines neuen Programms, das ich erstellt habe: Ramit's Brain Trust.

Es ist ein monatliches Programm, das von Grund auf entwickelt wurde, um Ihnen zu helfen, Maßnahmen zu ergreifen und Fortschritte zu machen.

Das Programm besteht aus zwei Teilen:

  • Monatliche Interviews mit Menschen in meinem engeren Kreis, den Meistern und Beratern Ich bitte um Hilfe in Sachen Produktivität, Gesundheit, Psychologie und mehr
  • Mitgliedschaft in einer exklusiven Gemeinschaft von ambitionierten Lesern des IWT, um Sie zur Rechenschaft zu ziehen, Sie zu ermutigen und Ihnen zu helfen, ein reiches Leben zu führen

Der Gast des ersten Monats ist James Altucher, einer meiner schreibenden Helden. James ist ein Unternehmer, Investor (er pflegte einen Dachfonds) und Autor.

Ich musste erst etwas über James erfahren, als ich auf sein Schreiben stieß ... WIE DIESE:

Ich liebte es, um drei Uhr morgens mit den skrupellsten Prostituierten zu sprechen, mit einem Kamerateam um mich herum, brennenden Feuern auf der Straße, traurigen, missbrauchten Menschen, die sich an den Fetzen des Lebens festhielten, ausgeladenen Gefangenen und den Drogendealern, die darauf warteten freigelassen, obdachlose Süchtige, die nirgendwohin gehen konnten und sie waren nur keine Freaks, wenn man sie um drei Uhr morgens sah.

Kurz gesagt, ich liebte meine Arbeit.

Oder dieses:

Ich habe diese E-Mail neulich erhalten:

"Ich sah dich nur auf CNBC. Schockiert! Ich dachte sicher, ich hätte gelesen, du hättest dich erhängt.

Nun, jetzt habe ich einen neuen Wunsch zu Weihnachten! "

Es ist also völlig in Ordnung, dass eine anonyme Person aus Washington DC (ich habe seine IP-Adresse nachverfolgt) mir diese Nachricht geschickt hat. Er hat gerade eine hässliche Person im Fernsehen gesehen. Töte ihn! Es ist ein natürlicher Überlebensinstinkt für die Spezies. Und jetzt, mit dem Internet, kann er auf diesen natürlichen genetischen Instinkt reagieren und eine anonyme E-Mail senden. Ich bin dafür.

Oder vielleicht das:

Mein erstes Urteil, wenn ich Leute treffe oder sehe, ist folgendes: Ich hasse dich.

[...] Aber in der Folge bekomme ich mehr Geschäfte, ich bekomme einen gelegentlichen Verlustanführer, und dann wird der große Fisch schließlich aufgefangen, wenn ich genug Leute bekomme, um "Ja" zu sagen. Es ist, als ob man jedes Mädchen auf der Straße bittet, Sex mit dir zu haben. Einer von 100 wird "Ja" sagen. In meinem Fall könnte es eine von einer Million sein, aber Sie bekommen die Idee.

Ich war aufgeregt, den Deal zu machen. Ich sagte: "Ok, ich dachte, du würdest 10% der Firma bekommen." Er lachte und sagte: "Nein. 50% ". Er sagte nicht einmal "Wir möchten 50%". Er sagte nur "50%". Ich habe dann alle meine Verhandlungsfähigkeiten benutzt und eine Antwort gefunden. "Okay. Deal."

Ich konnte nicht aufhören zu lachen. Dieser Kerl ist großartig !!

Wir sind Freunde geworden und ich habe entdeckt, dass er persönlich noch brutaler ist. Außerdem hat er über Erfolg und Misserfolg auf eine Weise nachgedacht, die niemand sonst hat.

Ich habe ihn kürzlich für meinen Brain Trust-Kurs interviewt, und ich wollte einen Clip mit Ihnen teilen:

Willst du wissen, was jeder einzelne Top-Performer, den ich in Brain Trust interviewt habe (einschließlich CEOs, Athleten und Bestseller-Autoren) ALLE gemeinsam haben? Einfach. Es sind Gewohnheiten. Erfolgreiche Menschen haben nicht nur Glückspause und Küste - sie identifizieren und integrieren seit Jahren systematisch Gewinngewohnheiten in ihr Leben.

Ramit's Brain Trust ist jetzt auf unbestimmte Zeit geschlossen. Aber bevor wir das Programm geschlossen haben, haben wir unseren Gästen die besten Erfolgsgewohnheiten entlockt und sie in einen 7-teiligen Ultimate Guide to Habits verpackt, den Sie jederzeit und überall lesen können - absolut kostenlos.

Enthält HD-Videos, Aktionspläne und Lektionen von den weltweit führenden Experten für Verhaltensänderungen.

Stellen Sie sich 30 Tage von heute vor, früh mit Tonnen von Energie aus dem Bett springen. Sie blicken tatsächlich auf den Tag - kein Gefühl mehr - aufgrund der neuen "Spitzenleistung" -Tools, die Sie jetzt verwenden.

Vielleicht möchten Sie anfangen, gesünder zu essen, oder einmal pro Woche eine Mahlzeit kochen. Vielleicht möchten Sie ein Unternehmen gründen oder sogar nur ein Buch pro Monat lesen.

Kein Problem. Fange klein an. Wähle 1 oder 2 Dinge aus, um diese leistungsstarken Techniken anzuwenden und beobachte, was passiert.

Melde dich einfach unten an und ich sende dir gleich eine kostenlose Kopie des Ultimate Guide to Habits.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: