loader
bg-category
Ein Ehepartner, zwei Autos, drei Häuser, vier Jobs

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Es gibt ein einfaches persönliches Finanzmantra, das jeder beachten sollte: ein Ehepartner, ein Auto, ein Haus, ein Job. Die Idee ist, dass, wenn Sie mit einem von allem bleiben, maximieren Sie seine Nutzung, minimieren unnötige Ausgaben und leben glücklich bis ans Ende.

Wir geraten in Schwierigkeiten, wenn wir zu viel wollen.

Aber einer von allem kann ziemlich langweilig werden. So ist die Scheidungsrate ~ 50%. Der durchschnittliche Fahrzeugbesitz beträgt sechs Jahre. Das mittlere Wohneigentum beträgt sieben Jahre. Und die durchschnittliche Person Job hüpft alle drei Jahre.

Ich möchte jeden Artikel überprüfen, um zu sehen, was wirklich ideal ist. Ich vermute, die Antwort ist für jeden anders. Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken unten zu teilen.

Wie viele von jedem ist ideal für ein wunderbares Leben?

Ehepartner: Ich habe nur einen Ehepartner und plane, nur einen Ehepartner zu haben. Wir haben uns getroffen, als wir auf dem College waren und seitdem zusammen waren. Jetzt, da wir Geschäftspartner und Eltern sind, ist der Einsatz viel zu hoch, um sich jetzt zu teilen! Wenn wir uns scheiden ließen, müssten wir Geld für Anwälte verschwenden, eine ernsthafte finanzielle forensische Analyse vornehmen, einen anderen Ort zum Leben bekommen und das Sorgerecht für unseren Sohn teilen.

Urteil: Ein Ehepartner ist ideal.

Autos: Mein ganzes Leben lang hatte ich weder ein Auto noch ein Auto. Mit der Erfindung der Mitfahrgelegenheit habe ich mich oft gefragt, kein Auto zu haben. Aber kein Auto zu haben, wird nicht funktionieren, weil es ein PITA wäre, einen Kindersitz zu installieren und jedes Mal einen Kinderwagen mitzubringen, wenn wir irgendwohin gehen müssen.

Aber neun Monate lang hatten wir zwei Autos, weil ich im Dezember 2016 tatsächlich Elch, mein aktuelles Familienauto, gekauft hatte. Unser Baby war im Frühjahr fällig und ich wollte vor seiner Geburt ein größeres Fahrzeug kaufen. Manchmal werden Babys früh geboren, und der Verkäufer bot einen angemessenen Preis an.

Zwei Autos fühlten sich wie eine komplette Geldverschwendung an, aber weil der Honda Fit eine Geschäftsgebühr von $ 235 / Monat war, war es nicht teuer. Außerdem haben wir genügend kostenlose Parkplätze direkt vor unserem Haus, was in einer Stadt wie San Francisco eine Seltenheit ist. Ich bin meistens noch mit Rhino gefahren, außer wenn ich den Kleinen zur Arztpraxis gebracht habe.

Als ich nach Rhino zurückkam, fühlte ich mich leichter. Es war eine Erleichterung, ihn nicht mehr zu besitzen, da er viele Startprobleme hatte (wird in einem zukünftigen Post ein Video zeigen). Außerdem war es schön zu wissen, dass ich nicht mehr für ihn verantwortlich oder haftbar war. Es war ein glücklicher Moment, die Autoversicherungsgesellschaft anzurufen, um die Versicherung fallen zu lassen.

Urteil: Ein Auto ist ideal + Mitfahrgelegenheit pro Erwachsenen + Fahrrad.

Häuser: Ein eigenes Haus zu besitzen, fühlt sich großartig an. Es gibt dieses magische Gefühl, das Sie erfahren, dass niemand Ihnen sagt, wenn Sie die Schlüssel erhalten. Ein Mietobjekt zu besitzen, fühlt sich auch verdammt gut an. Es ist schön zu wissen, dass Ihre Mieter Ihre Hypothek bezahlen und dass Sie schließlich die Immobilie kostenlos und klar besitzen werden, um einen schönen Cashflow zu erzielen. Ein Ferienobjekt kann toll sein, wenn es relativ nah ist und Sie es für mindestens vier Wochen im Jahr nutzen. Aber nach drei Eigenschaften,Wenn Sie einen Job und eine Familie haben, um die Sie sich kümmern müssen, werden die Dinge immer schwieriger zu verwalten.

Ich dachte, ich würde es genießen, vier Immobilien zu besitzen, die aus einem Hauptwohnsitz, zwei Stadtvermietungen und einem Ferienobjekt bestehen. Aber nach drei Jahren, in denen ich drei Immobilien gleichzeitig verwaltet habe, hatte ich endlich genug, nachdem mein Sohn geboren wurde. Wenn ich perfekte Mieter hätte, hätte ich nichts dagegen gehabt, drei Mieten zu halten. Aber ich wusste, dass ich ein Haus im Marina-Viertel vermieten sollte, das in der Nähe einer geschäftigen Straße für eine homogene Partymeile bekannt ist. Es würde nur eine Gruppe von 4 bis 6 männlichen Mitbewohnern anziehen und nicht die stabile Familie, nach der ich suchte.

Urteil: Zwei Immobilien, eine bestehend aus einem Hauptwohnsitz und einem Mietobjekt, um eine wirklich lange Immobilie zu sein. Es ist viel besser, auf der ganzen Welt Urlaub zu machen und zu mieten, anstatt immer an denselben Ort zurückzukehren.

Arbeitsplätze: Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics hat die durchschnittliche Person vor 40 Jahren 10 verschiedene Jobs bearbeitet. Klingt hoch, aber es macht viel Sinn, wenn wir alle Jobs zählen, die man zu Lebzeiten ausgeübt hat.

Vor dem College hatte ich vier Jobs. Nach dem College hatte ich zwei Jobs, drei Corporate Consulting Jobs und mein eigenes Geschäft. Was weißt du. Das macht 10 Jobs für mich auch. Ich fühlte mich, als wäre ich zwei Jahre zu lange in meinem letzten Vollzeitjob geblieben. Ich hätte für zwei Jahre in einen Eimerladen gehen und dann aufhören sollen. Aber wenn ich es getan hätte, hätte ich ein Abfindungspaket in Höhe von fünf Jahren Lebenshaltungskosten auf dem Tisch gelassen, also denke ich, dass die Dinge irgendwie geklappt haben.

Urteil: Fünf Jobs nach dem College. Der erste Job ist zu lernen. Der zweite Job ist es zu verdienen. Die dritte Aufgabe besteht darin, einen großen Schritt in Bezug auf Bezahlung und Verantwortung zu machen. Der vierte Job ist, ein neues Feld zu erforschen, weil du des alten satt bist. Der fünfte Job ist es, einen weiteren gigantischen Lohnsprung zu machen oder einen Ruhestandsjob zu finden, in dem man sich einfach entspannen kann, wie einer von Tausenden von Menschen, die in einem großen Unternehmen arbeiten. Während dieser Jobübergänge hoffe ich, dass Sie auch an einem Seitenhieb arbeiten.

Kinder: Niemand hat mir mit höchster Überzeugung gesagt, dass du ihn oder sie mehr lieben wirst, wenn du dein eigenes Kind hast, als du jemals zuvor etwas geliebt hättest. Vielleicht liegt es daran, dass Menschen mit Kindern darauf achten, dass Kinder ohne Kinder sich nicht schlecht fühlen, wenn sie sie nicht haben. Schließlich können viele Komplikationen auftreten, wenn man versucht, Kinder zu haben, besonders in späteren Stadien.

Aber ich werde dir sagen, dass ein Kind mit einem Partner, den du liebst, das erstaunlichste Gefühl aller Zeiten ist. Plötzlich wird alles viel aussagekräftiger, weil Sie Ihren Kindern jede Möglichkeit bieten wollen. Es gibt auch eine enorme Menge an Sorgen, Ängsten und Ängsten, die ein Kind aufziehen. Also, wenn Sie keine starke Beziehung mit Ihrem Partner haben, wird ein Baby Ihre Beziehung so sehr belasten, passen Sie also auf.

Urteil: Ein biologisches Kind, wenn Sie eine starke Beziehung haben + ein adoptiertes Kind, wenn Sie die Bandbreite haben. Oder ein adoptiertes Kind von Anfang an. Sich um ein Kind zu kümmern, ist eines der lohnendsten Gefühle überhaupt.

Ein wunderbares Leben ist, was du daraus machst

Ich hoffe, dass jeder einen Partner oder einen besten Freund finden kann, um alle Höhen und Tiefen des Lebens zu erleben. Meine glücklichste Pause war wirklich eine E-Mail von meiner Frau Senior Jahr im College fragen, warum ich Japanisch Klasse 101 übersprungen hatte. Oder vielleicht war die wirkliche Glückspause, vorausschauend zu denken, dass ich, wenn ich Japanese 101 Senior Year nehme, ein Mädchen wie meine Frau treffen könnte. Ich hätte schließlich jede Klasse nehmen können, weil ich schon genug Credits hatte, um meinen Abschluss zu machen. Ah hah! Rede über die Vorhersage der Zukunft.

Ich würde erwägen, mein ganzes Geld aufzugeben, um wieder aufs College zu gehen. Aber ich würde meine Familie nicht gegen die Welt eintauschen. Da das Wiedererleben der Vergangenheit unmöglich ist, müssen wir nur das Beste aus der Gegenwart machen. Ein Ehepartner, ein Auto, ein Haus, ein Job ist ein guter Rat. Aber es lohnt sich, ein bisschen mehr zu schießen, wenn Sie den Mut haben.

Hier sind einige andere Profile, die ich mir vorstellen kann:

Der Mönch: Kein Ehepartner, kein Auto, kein Haus, keine Arbeit.

Der Minimalistische: Vielleicht ein Ehepartner, kein Auto, kein Haus, ein langweiliger Job, der nicht gut bezahlt.

Der digitale Nomade: Wahrscheinlich kein Ehepartner, kein Auto, kein Haus, ein Lifestyle-Geschäft, das billigeres Leben im Ausland erfordert.

Der frühe Rentner: Ein arbeitender Ehepartner, ein Auto, ein Paar Häuser, lebt von Ehepartner, Investitionen oder Nebengeschäft.

Die Amerikaner: Auf ihren zweiten Ehepartner, zwei Autos, mietet, arbeitet ein seelensüchtiger Job.

Das Ultra-Wohlhabende: Auf ihren zweiten oder dritten Ehepartner, drei oder mehr Autos, fünf oder mehr Häuser, führt ein Geschäft, das sie nie frei lassen wird, obwohl sie das ganze Geld in der Welt haben.

Leser, was denkst du ist die ideale Zahl für jeden Gegenstand und warum? Welches Profil passt dir?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: