loader
bg-category
Möchten Sie eine Vorschau bekommen, was Ihre Krankenkassenprämien unter Obamacare sein könnten?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wir haben alle gespannt darauf gewartet, herauszufinden, was das "Patient Protection & Affordable Care Act" (aka "Obamacare") für uns alle in Bezug auf die Krankenversicherungspreise bedeutet. Und schließlich gibt es einige Nachrichten, auf die man achten sollte, in Form von tatsächlichen Preisen, die vom größten Staat des Landes veröffentlicht wurden.

Kalifornien hat die erwarteten Prämienraten für seine neu implementierte Krankenversicherungsbörse Covered California freigegeben, die (wie alle staatlichen Börsen) Anfang 2014 starten wird.

Und wie viele es vorausgesagt haben, gibt es einige ernsthafte Aufkleber Schock für die Verbraucher. Es ist jedoch nicht so, wie es am meisten erwartet wird.

Prämien kommen zu Raten, die von nur 2% über 29% reichen unten Prämien, die derzeit für kleine Gruppen angeboten werden, für eine vergleichbare Deckung für das, was von Covered California als am häufigsten aufgenommener Plan erwartet wird.

Und das ist vor eine der Subventionen, die für Personen mit niedrigerem Einkommen zur Verfügung stehen, die diese Prämien ersetzen würden (Subventionen, die durch eine erhöhte Medicare-Steuer auf Einkommen über $ 250.000 bezahlt werden).

Hier ist ein Diagramm, wie die Preise für den "Silver Plan" im Vergleich zu den 2013 Group Plan Durchschnitten aussehen (rechts):

Der "Silberplan" (70% der nicht vorbeugenden Kosten, die nach Abzug einer Selbstbeteiligung von 2.000 US-Dollar gedeckt werden, bis zu einem Höchstbetrag von 6.400 US-Dollar für Einzelpersonen und 12.800 US-Dollar pro Familie) ist ziemlich großzügig. Es gibt andere Pläne, einschließlich eines billigeren "Bronze" -Plans und eines nicht subventionierten "Katastrophenplans", der für diejenigen unter 30 Jahren verfügbar ist, die sich direkter mit dem vergleichen, was wir allgemein als hoch absetzbare Gesundheitspläne kennen. Es gibt einen Kostenschätzungsrechner, aber es werden nur die Kosten für den Silberplan geschätzt.

Was bedeutet das für dich?

1. Preise sind niedriger als erwartet: und das ist eine gute Sache.

2. Denken Sie daran, dies ist für die individuelle Krankenversicherung: Preise in staatlichen Börsen spiegeln keine Pläne wider, die Sie über Ihren Arbeitgeber haben.

3. Sie können immer noch außerhalb des Austauschs kaufen: Wenn Sie keinen Plan finden, den Sie an der öffentlichen Börse mögen, können Sie immer noch bei einzelnen Versicherern und privaten Börsen einkaufen. In der Tat, wenn Sie jung und gesund sind, sollten Sie auf jeden Fall einkaufen um zu sehen, welche Preise Sie bekommen können. Sie können nur dann Zuschüsse erhalten, wenn Sie Ihre Versicherung über eine öffentliche Börse erwerben.

4. Ihre Preise können je nach Staat variieren: Kalifornien war "all-in", wenn es darum ging, ihren Gesundheitstausch nach allen Regeln der Kunst zu betreiben. 33 Versicherer beantragten, aber nur 13 mit den niedrigsten Preisen wurden zum Austausch akzeptiert. Andere Staaten haben die Änderungen nicht voll und ganz akzeptiert, und viele haben sich dafür entschieden, dass die Bundesregierung ihren Austausch führt. Wie sich dies auf die Preise in Ihrem Land auswirkt, bleibt abzuwarten.

Kalifornien hat in jeder Lebenshaltungskostenkategorie, einschließlich der Gesundheitsfürsorge, die höchsten Kosten. Wenn Sie also irgendwo außer Kalifornien sind, sind diese Preise eine gute Nachricht.

Nicht versicherte individuelle Prozentsätze variieren je nach Staat und Wettbewerb von Versicherern, um neue Kunden an den Börsen zu gewinnen, wird sich enorm von Staat zu Staat auswirken.

Diese Geschichte fängt gerade an und es ist waaaaay früh zu feiern, aber Wenn die 16,7% der Bevölkerung, die sich bisher keine Krankenversicherung leisten konnten, jetzt mit Subventionen rechnen können, können diejenigen, die von bereits bestehenden Bedingungen betroffen waren, sich jetzt eine vernünftige Versicherung leisten, und die meisten von uns werden tatsächlich niedrigere Raten sehen Inflation in der Gesundheitsversorgung, dann ist es vielleicht schwer, viel Negatives zu sehen.

Unterdessen können wir, wenn es scheitert, immer noch Hoffnungen auf den Single-Payer halten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular