loader
bg-category
Motiv Investment Investment Portfolio Review 1Q2015

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Bleib dran für den Rest des Jahres!

Am 30. Januar 2015 eröffnete ich endlich mein erstes Motif-Investing-Portfolio mit 10.000 US-Dollar. Ich habe bis Ende Januar gewartet, weil ich der Meinung war, dass auf dem Markt eine Menge Unsicherheit herrschte (das gibt es immer noch), und ich nahm mir auch die Zeit, über die 30 Unternehmen und ETFs, die ich kaufen wollte, zu recherchieren.

Ziele für das Investieren

1) Um die Motif-Investing-Schnittstelle vollständig zu erleben über das Gute und das Schlechte als Investor zu wissen und als Berater Vorschläge für weitere Verbesserungen zu machen.

2) Geld im Wert von $ 10.000 zu verwenden, das gerade auf meinem Bankkonto lag um mehr als eine lausige 0,1% Zinsen zu machen. Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, jeden Monat über einen Zeitraum von über 10 Jahren eine bestimmte Menge an Geld über mein SEP IRA-, 401k-, Solo 401k-, privates Vermögensverwaltungskonto oder Online-Brokerage-Konto in den Aktienmarkt zu investieren. Ich schlage vor, dasselbe zu tun, denn Sie werden überrascht sein, wie schnell sich Ihre Bilanzen summieren!

3) Um endlich ein legitimes Portfolio in einem Brokeraccount nach Steuern aufzubauenanstatt nur ein bis drei Aktien gleichzeitig zu spekulieren. Das Portfolio ist ein umfassendes wachstumsorientiertes Special-Situations-Portfolio, das so diversifiziert sein sollte, dass eine Neugewichtung von mehr als einem Quartal NICHT notwendig ist. Ich bin nicht mehr aktiv auf der Suche nach Hausaktien, weil ich bereits meine finanzielle Nuss gebaut habe. Stattdessen suche ich ein moderates Wachstum im Bereich von 7% -12% für mein Gesamtportfolio.

4) Den Finanzmärkten genauer zu folgen. Von 1999 bis 2012 verbrachte ich 5 bis 10 Stunden pro Tag damit, Investment Research zu lesen, Finanznachrichten zu lesen, Finanznachrichten zu lesen, der globalen Politik zu folgen, Wirtschaftsindikatoren zu überwachen, Telefonkonferenzen zu wählen und über Unternehmen mit Kunden zu sprechen. Dann begann ich tagelang zu gehen, ohne überhaupt etwas zu überprüfen, weil ich mich so sehr darauf konzentrierte, mein Online-Geschäft aufzubauen. Ein aktives Investment-Portfolio hilft mir, meinen Kopf scharf zu halten, damit ich intelligentere Investitionen tätigen und besser mit anderen in der Branche kommunizieren kann.

5) Ein community-basiertes Investment-Portfolio zu erstellen. Im Jahr 2010 habe ich einen fiktiven Fonds mit dem Namen "The Samurai Fund" geschaffen, der aus Aktien der Community besteht. Es war ein phantastischer Spaß, der dank Crowdsourcing den S & P 500 Index verweht hat. Zum Beispiel war meine Wahl Tickersymbol SAM natürlich, die Boston Beer Company, die Samuel Adams Bier produziert. Ich kaufte die Aktie bei 46,60 $, als die Marktkapitalisierung bei 668 $ lag. Der Aktienkurs liegt jetzt bei kolossalen 272 Dollar bei einer Marktkapitalisierung von 3,54 Milliarden Dollar eine Rendite von 483%!

Es gibt viele Investment-Enthusiasten, die lesen, und ich würde gerne all Ihre Gedanken über die Märkte, die aktuellen Positionen in dem Motiv und welche Geschäfte gemacht werden sollten, wenn überhaupt, einbeziehen. Vielleicht können wir alle bessere Investoren werden und mehr Geld verdienen, wenn wir unsere Köpfe zusammenstecken, weil es schwierig ist, ständig alles im Auge zu behalten. Wir können im Wesentlichen einen Investmentclub mit laufenden Diskussionen im Kommentarbereich dieser vierteljährlichen Beiträge schaffen.

MOTIF LEISTUNGSÜBERPRÜFUNG

Ich habe beschlossen, mein Motiv-Portfolio nach Leistung zu sortieren, um es einfacher zu überprüfen. Mein Motiv ist tatsächlich in sechs verschiedene Kategorien unterteilt: International / Alternative (21% Gewichtung), Internet (20%), Autos (15%), Energie (15%), Wohnbau (11%), Finanzen (10%), und Technik (8%).

Wie Sie sehen können, übertrifft mein Motiv den S & P 500 seit dem Start am 30. Januar 2015 um unspektakuläre 10 Basispunkte. Jeder weiß, dass es auf lange Sicht schwierig ist, den S & P 500 Index zu übertreffen. Ich werde die Mini-Outperformance nehmen, da Februar und März extrem volatile Monate waren, in denen viele Fonds Geld verloren haben.

Aber hier ist die Sache. Der S & P 500 begann das Jahr mit 2.058 und schloss am Freitag, 3. April um 2067 für eine 0.4% von 3. April bis 3. April. Mit anderen Worten, mein Motiv ist übertrifft den S & P 500 um 2,4%bisher. Ob das nachhaltig ist, ist in diesem extrem volatilen Markt festzustellen.

S & P 500 1Q2015 Leistung

GEWINNER UND VERLIERER ÜBERSICHT

Wenn Sie ein Anlageportfolio aufbauen, müssen Sie über Ihre Sektorgewichtungen, die Gewichtungen einzelner Aktien und Ihre Gesamtthese nachdenken. Du musst nicht immer richtig sein. Sie müssen nur 51% der Zeit mit Vermögenswerten gerecht werden, die auch mindestens 50% Ihres Portfolios ausmachen. Das obige Motiv hat 18 Positionen im Grün und 12 Positionen im Rot. Außerdem sollten Sie einen Grund angeben können, warum Sie eine Position lang oder kurz haben. Hier sind einige Gedanken zu einigen Gewinnern und Verlierern.

Gewinner

* Yodlee (YDLE, $ 380 Mio. Marktkapitalisierung, $ -0,55 EPS): Yodlee ist mein größter Gewinner um 39%. Wer hätte gedacht, dass eine Small-Cap-, Bay Area-Technologie- und Anwendungsplattform-Firma so gut wäre? Ich kaufte Yodlee, weil ich auf Finanztechnologie bullish bin als jemand, der sich seit 1,5 Jahren bei Finanztechnologiefirmen beraten hat (investieren Sie, was Sie Thema wissen). Yodlee spielt eine wichtige Rolle bei der Aggregation von Finanzkonten für Unternehmen wie Venmo, Credit Karma, Mint, Personal Capital und viele mehr. Nach Berichten, die die Analysten zum ersten Mal enttäuschten, fiel die Aktie um rund 30%. Ich wettete, dass die Erwartungen zurückgehen würden und Yodlee würde einige Änderungen vornehmen.So weit, so gut wie Yodlee in Australien / NZ stark wächst und einen Business Cash Flow mit Finap vorgibt. Ich fürchte nur, dass eine Rückkehr von 40% so schnell zu viel ist, und erwarte eine Kürzung. Daumen drücken für ihre nächsten Quartalsergebnisse!

* KB Homes (KBH, $ 1.46B Marktkapitalisierung, $ 9.04 EPS, 1.76X P / E, + 28.2%): Ich bin bullish auf Hausbauern und dem Immobilienmarkt, teilweise weil ich glaube, dass die Zinssätze länger niedrig bleiben werden, während die Wirtschaft weiterhin Dampf aufbaut. Die Finanzkrise 2008-2010 hinterließ eine gewaltige Unterversorgung mit neuen Wohnungen, und ich denke, es wird einen Bumerang-Effekt geben, bei dem die Leute "nachholen", um Häuser zu kaufen, umzugestalten und einzurichten. Außerdem glaube ich, dass lustiges Geld von der Börse weiterhin in Immobilien fließen wird. Während der Dotcom-Blase im Jahr 2000 wurden viele Lektionen gelernt. KBH ist spottbillig mit Gewinnpotenzial. Ich bin auch lange Home Depot (HD, + 9%) und Bett, Bad & Beyond (BBY, + 2,3%).

* Hawaiian Holdings (HA, $ 1,17 Mrd. Marktkapitalisierung, $ 1,10 EPS, 19,5X P / E, + 11,9%): Nennen Sie mich voreingenommen als jemanden aus Honolulu, aber ich glaube, dass Hawaiian Airlines die beste Fluggesellschaft in Amerika ist. Der Service ist tadellos und ihre Aktualität ist hervorragend. 1Q ist normalerweise eine saisonal schwache Periode und die Aktie hat sich gut entwickelt. Mit Einsparungen bei den Treibstoffkosten, deutlich geringeren Investitionen im Jahr 2015 und saisonal starken Perioden, bleibt ich lange. Ich vermute, dass Hawaiian Airlines neue Strecken nach Asien ausweitet, um die Nachfrage aus China zu decken. Die Chinesen werden am Ende alles in den USA kaufen, also kauft ihr lieber etwas, das sie mögen, bevor sich ihr Kapitalkonto wirklich öffnet.

* Eurostoxx 50 Index (FEZ, + 7,2%): Wenn ich Europa sehe, sehe ich Katastrophen und Chancen. Ich habe zwei, zwei Wochen lange Reisen nach Europa in den letzten drei Jahren gemacht und ich bin voller Hoffnung. Schauen Sie sich die Tabelle unten an. Die Korrelation zwischen dem S & P 500 und dem Eurostoxx 50 war jahrelang bis etwa 4Q2011 eng. Dann fing der S & P 500 (blaue Linie) an, sich zurückzuziehen. Jetzt ist die Leistungslücke aufgrund der Schuldenlage in Europa, die wir letztlich in den USA gelöst haben, so groß wie seit 10 Jahren nicht mehr. Ich sehe eine Rückkehr zur Mitte, wenn Europa aufholt und die USA langsamer werden. Ich habe auch sechs Figuren in eine EuroStoxx 50-strukturierte Notiz gepflügt.

* Honda Motor Corp (HMC, $ 59,5 Mrd. Marktkapitalisierung, $ 2,75 EPS, 11.98X P / E, + 9.6%): Mit dem Kauf meiner Honda Fit 2015 war es ein logischer nächster Schritt, HMC zu erforschen. Das Unternehmen hatte nach dem Atomunfall in Fukushima 2014 Kapazitätsengpässe. In den USA konnte man nicht viele Modelle 2014 kaufen, auch wenn sie es wollten. Ich habe versucht, einen älteren Fit selbst zu kaufen, indem ich im Jahr 2014 bei drei verschiedenen Gelegenheiten zum Händler ging, ohne Glück. Kapazitätseinschränkungen sind jedoch nur vorübergehend. HMC baute eine Fabrik in Mexiko für ihre Honda Fit, und Honda wird in diesem Herbst mit einem atemberaubenden neuen Design für seinen allseits beliebten Civic kommen. Die Aktie ist günstig und ich denke, dass sie in den nächsten Jahren einen fantastischen neuen Produktzyklus haben wird. Oh ja, wie wäre es mit Fiat (FCAU, + 26%!)? Die saisonbereinigte Jahresrate der Verkaufszahlen (Pkw-Verkäufe) im März lag mit 17,15 Millionen über der Februar-Zahl von 16,23 Millionen und übertraf die Konsenserwartungen von 16,9 Millionen. Die Leute verschwenden wieder Geld für Autos!

Verlierer

* GoPro (GPRO, $ 5,4B Marktkapitalisierung, $ 0,92 EPS, 45,5X P / E): Nach einem euphorischen Hoch von $ 98,47 nach $ 24 IPO-Kurs, hat GoPro nichts anderes getan als runter, runter, runter. Ich dachte, ich spekuliere und wähle etwas um $ 49, und ich habe folglich weitere 15,7% verloren. Wenn Sie ein begeisterter Outdoor-Sportler wie ich sind (Snowboarden, Wassersport), sehen Sie GoPro's Produkt überall. Aber die Konkurrenz ist hart und die Aktie ist teuer. Es gibt eine starke Konkurrenz von Xiaomi, die letzten Monat eine 16-Megapixel-Point-of-View-Kamera angekündigt hat, und Apple, die ein Patent für eine Kamera erhalten hat, die den Angeboten von GoPro ähnlich ist. Darüber hinaus ist der COO zurückgetreten. Ich muss meine Verluste für diesen Kerl vielleicht kürzen, wenn sie keine neuen Geschäftspartnerschaften oder Produkte entwickeln.

* Yelp (YELP, $ 3,5 Mrd. Marktkapitalisierung, $ 0,48 EPS, 99X P / E): Yelp wächst, aber es wächst nicht so schnell wie die Analysten in ihrem letzten Quartalsergebnis erwarten. Growth-Aktien im Allgemeinen wurden im 1. Quartal 2015 vernichtet und Yelp war mitten im Geschehen. Yelp kaufte Eat24, ein Bootstraped-Food-Delivery-Unternehmen für $ 100 + Millionen, um sich in seinen Review-Service zu integrieren. Ich denke, das ist langfristig klug. Sie haben wahrscheinlich auch ein gutes Geschäft gemacht, denn Emporkömmlinge wie DoorDash werden derzeit mehrheitlich von VCs zu absurden Bewertungen finanziert. Schließlich gibt es eine weitere Möglichkeit, SeatMe, die OpenTable-Alternative. Ich möchte hier mehr Aktien kaufen als verkaufen.

* Tesla Motors (TSLA, $ ​​24B Marktkapitalisierung, $ -2,36 EPS): Tesla ist ein weiteres wachstumsstarkes Unternehmen mit hohen Erwartungen und hohen Bewertungen. Sie verdienen noch kein Geld und planen es in absehbarer Zukunft nicht. Berichte aus China zeigen, dass ihre Verkäufe hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind, und niemand weiß, was sie von ihren günstigeren Model X-Limousinen und SUVs erwarten können. Tesla leidet unter einem Mangel an Produktinnovation, da die Neuheit des Modells S nachlässt. Darüber hinaus könnten niedrige Ölpreise die Zinsen für Elektrofahrzeuge (EV) an der Marge senken. Aber ich wette, sobald Elon anfängt, seine neue Produktlinie zu sprechen, wird auch die Begeisterung für diese Aktie zurückkehren. Im Moment ist es einfach nicht toll, lange, wachstumsstarke, teure Unternehmen zu sein.

* Energie Sektor: Es ist interessant zu sehen, dass Chevron + 3% zulegt, während USO -1,6% und Exxon Mobile auch -3,5% seit dem Kauf dieser Aktien beträgt. Sie würden denken, Chevron und Exxon Mobile wären viel enger korreliert. Die FS-Community hat einen interessanten Punkt bezüglich Contango und USO angesprochen, wo der zukünftige Kassapreis unter dem aktuellen Preis liegt und die Leute bereit sind, zu einem späteren Zeitpunkt mehr für eine Ware zu bezahlen als der tatsächliche erwartete Preis der Ware. Dies kann auf den Wunsch der Menschen zurückzuführen sein, eine Prämie zu zahlen, um die Ware in der Zukunft zu haben, anstatt die Lagerkosten zu tragen und die Kosten für den Kauf der Ware heute zu tragen. Ich habe keine Ahnung, wie lange die Ölpreise gedrückt bleiben werden, aber nach einem Rückgang der Ölpreise um 50% wette ich eher auf Aufwärtsbewegungen als auf weitere Abwärtsbewegungen. Siehe: Sollte ich in Ölaktien investieren?

GESAMTFAHREN

Mit einem Plus von 2,8% im 1Q2015 ist es stark verglichen mit einem flachen S & P 500, vor allem seit ich ein Portfolio mit 30 Positionen geschaffen habe, anstatt eine Handvoll Aktien zu wählen. Das Portfolio erfordert ein Minimum an Handel und bietet viele erholsame Nächte. Ich habe mein Motif-Konto im Durchschnitt einmal alle 10 Tage überprüft, mehrmals, jeden Tag, an dem ich einzelne Aktien mit E * TRADE und Fidelity gehandelt habe.

Trotz der Möglichkeit, alle 30 Positionen für nur 9,95 $ (4,95 $ für einzelne Positionen) neu auszurichten, beabsichtige ich, vorerst keine Änderungen an meinem Portfolio vorzunehmen, es sei denn, die Community kann mich anders überzeugen. Die Aussichten für den Rest des Jahres sind brisant, da erwartet wird, dass die Fed die Zinsen im vierten Quartal 2015 endlich erhöhen wird. Ich bin ganz Ohr, also teilen Sie bitte Ihre These über Energie, Wohnen, Technologie, Europa und den Gesamtmarkt in den Kommentaren!

Die durchschnittliche Positionsgröße für ein 30-Investment-Portfolio beträgt 3,33% und ich habe derzeit Gewichtungen zwischen 1,3% und 6,5%. Wenn die Gewichtungen 1% und 7% erreichen, werde ich über eine Neugewichtung nachdenken, wenn ich die Anlagen immer noch mag. Ich bin mir sicher, dass ich die Märkte hinter den Erwartungen zurücklassen werde, da 2015 sehr brisant aussieht. Wenn dieser Tag kommt, werde ich gerne darüber diskutieren, warum wir alle lernen können, bessere Investoren zu werden.

Die Verwaltung Ihrer eigenen Investitionen kann ein Vollzeitjob sein. Das ist ein Problem, wenn Sie nicht im Ruhestand sind, andere Interessen haben oder kein Geld für Ihren Lebensunterhalt verwalten. Ich verbringe die meiste Zeit damit, über persönliche Finanzen zu schreiben, zu beraten und ein Online-Medienunternehmen zu leiten. Ich habe keine Zeit mehr aktiv zu investieren, wie ich es 13 Jahre lang getan habe.

Motif Investing hat mich von meinen schlechten Aktienhandelsgewohnheiten geheilt, was mir in der Vergangenheit viel mehr Angst bereitet hat und meinen Fokus auf meinen Job und das Geschäft zu Hause geschadet hat - ich war süchtig danach, die Märkte zu handeln. Jetzt kann ich mir viel leichter ausruhen, weil ich weiß, dass mein Kapital kostengünstig so eingesetzt wird, dass es meinen Anlagezielen und meiner Risikotoleranz entspricht.

Aktualisiert für 2017: Mein Portfolio ist seit Anfang 2015 um 18% gestiegen. Der Bullenmarkt ist stark, aber ich kaufe jetzt mehr Anleihen, um defensiver zu werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: