loader
bg-category
The Millennial Personal Spar Rate ist in. Sound the Alarms!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wenn mich jemand bittet, ihnen eine persönliche Finanzkennzahl zu geben, um sich wirklich mehr auf diese Dinge zu konzentrieren als auf andere, gibt es keine Bedenken in meiner Antwort: "Persönliche Sparquote".

Ganz gleich, in welche Richtung Sie schneiden, alles in der persönlichen Finanzierung läuft darauf hinaus, was Sie verdienen, was Sie ausgeben, und die Beziehung zwischen diesen beiden Zahlen (Ihre persönliche Sparquote). Ihre persönliche Sparquote ist Ihre gesamte Ersparnis (oder Verschuldung) dividiert durch (Wohneinkommen + Arbeitsrentenbeiträge). Es wird normalerweise als eine jährliche Nummer bezeichnet.

Das Ziel bei diesem Verhältnis sollte sein, es so hoch wie möglich zu fahren. Und je früher Sie das tun, desto besser werden Sie sein. Warum?

  1. Wenn Ihre persönliche Sparquote negativ istSie geben mehr aus als Sie verdienen. Das bedeutet, dass Sie entweder neue Schulden aufnehmen (und dafür Zinsen zahlen), oder dass Sie sich auf das winzige Vermögen konzentrieren, das Sie angesammelt haben. Trotz all Ihrer potentiell stressigen und mühsamen Arbeit führt Ihre monetäre Existenz dazu, dass andere Menschen reicher werden und Sie ärmer werden. Ernüchternd, nicht wahr?
  2. Wenn deinpersönliche Sparquote ist Null, Sie arbeiten im Wesentlichen mit null Gewinnen, um für Ihre Bemühungen zu zeigen. Du wirst nicht ärmer, aber du wirst auch nicht reicher. Die Zeit vergeht an dir vorbei.
  3. Wenn deinpersönliche Sparquote ist positiv, fügst du zu deinem Nettowert hinzu. Das ist natürlich gut und je höher das Verhältnis, desto besser. Eine positive persönliche Sparquote ermöglicht es Ihnen, Reserven aufzubauen, um unvermeidbare Rückschläge zu vermeiden, erdrückende Schulden zu bezahlen und große finanzielle Ziele wie Wohneigentum zu sichern, Unternehmen zu gründen, anderen zu helfen und in den Ruhestand zu gehen. Gute Sachen, oder? Nun, die Vorteile einer positiven persönlichen Sparquote hören hier nicht auf.

Zusammengesetzte Renditen von investierten Ersparnissen führen zu erheblichen zukünftigen Rückflüssen. Jeder zusätzliche Dollar an persönlichen Ersparnissen ist heute vergleichbar mit der Einsparung von mehreren zusätzlichen Dollars in der Zukunft.

In der Tat, $ 1 gerettet und investiert von jemandem in ihren Zwanzigern ist ein Wert von 10,06 $ Einsparungen für ihre zukünftigen 50er selbst (bei einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 8% auf Investitionen über 30 Jahre). Selbst wenn Sie eine jährliche Inflationsrate von 2% berücksichtigen, hätten Sie theoretisch in 30 Jahren immer noch 556% der Kaufkraft für jeden Dollar, den Sie sparen und investieren. Und Sie können 2X Ihre Altersvorsorge sparen, indem Sie im Alter von 25 Jahren gegen 35 von zusammengesetzten Renditen beginnen. Das ist die Kraft von zusammengesetzten Renditen.

Leider passiert das nicht für Millennials (35 Jahre und jünger). Wir wussten, dass die persönliche Sparquote für Amerikaner schlecht war (sie schwankte für eine Weile um 5%). Aber neue Daten zeigen, dass es für Millennials noch schlimmer ist: -1.8%!

Während die älteren Generationen seit der Großen Rezession relativ flach geblieben sind, sind die Millennials (die rote Linie) von einem Höchststand von + 5% gesunken.

Wenn Sie nach einem Silberstreifen suchen, gibt es Ein-Millennials persönliche Sparquoten sind immer noch über dem absolut katastrophal negative 10-15%, die vor der Rezession beobachtet wurden.

Nichtsdestoweniger ist das Negative immer noch negativ, und für jene in diesem Gebiet bedeutet dies ein sinkendes Nettovermögen (oder steigende Schulden), Nulleinsparungen für die Arbeit, keine erreichten finanziellen Sparziele, verminderte Mobilität und Unabhängigkeit und verpasste Gelegenheiten für zusammengesetzte Anlagerenditen. Sie bekommen diese Jahre nicht zurück, meine Damen und Herren.

Was wirklich traurig ist an all dem ist das es muss nicht so sein. Wenn Millennials (oder irgendeine Generation, für diese Angelegenheit) kollektiv nur einen kleinen und unbedeutenden Teil des Bruttoverbrauchsüberschusses abbauen würden, könnten die persönlichen Sparquoten sehr leicht + 10-20% und mehr betragen. Es würde nicht einmal ein echtes Opfer erfordern. Wenn alle nach besseren Versicherungstarifen suchen würden, wechseln Sie zu einem Prepaid-Telefonplan, vermeiden Sie Kreditkartenschulden, versuchen Sie es mit Strom, nehmen Sie ihr Mittagessen zur Arbeit, kochen Sie öfter von zu Hause aus, reduzieren Sie ihre Energieverschwendung und schneiden Sie Kabel-TV - wir würden gemeinsam dort ankommen. Und wir würden den Samen für eine viel bessere Zukunft für uns selbst und die nachfolgenden Generationen pflanzen.

Die Bestrafung, die wir unseren zukünftigen Ichs im Austausch für seichten und belanglosen Luxus entgegensetzen, ist alarmierend. Veränderung beginnt mit dir, genau jetzt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: