loader
bg-category
Mid-Year Check: Erfüllen Sie Ihre Handelsziele?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Kannst du glauben es ist fast Juli ?! Nachdem fast die Hälfte des Jahres hinter uns liegt, ist es an der Zeit, auf die Handelsziele zurückzublicken, die Sie zu Beginn des Jahres getroffen haben, und zu sehen, ob Sie Ihre Ziele, Handelsprozesse oder Strategien ändern müssen. Hier sind einige Tipps für den Einstieg!

1. Überprüfen Sie Ihre Handelsleistung.

Bevor Sie Änderungen vornehmen können, benötigen Sie Informationen, um das Trading-Journal herauszupicken, das Sie sorgfältig durch das Jahr geführt haben.

Was, hast du nicht? Schäm dich, aber es gibt keine bessere Zeit als jetzt, um eine bei MeetPips.com zu starten!

Wenn Sie ein guter Trader sind und einen haben, sollten Sie auf Ihre Handelsziele 2016 zurückblicken. Glauben Sie aufgrund Ihrer Statistiken, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, sie zu treffen? Welche Prozesse können Sie verbessern?

Tun Sie Ihr Bestes, um Ihren gesamten Handelsprozess (Marktanalyse, Strategie- und Risikomanagementpraktiken, Überprüfungs- und Anpassungsprozesse usw.) konsequent durchzuführen? Welche Probleme der Handelspsychologie haben Sie daran gehindert, Ihre Ziele zu verwirklichen? Geben Sie sich einen Klaps auf den Rücken, wenn keiner der 5 häufigsten Neulingsfehler auf Ihrer Liste landete.

2. Identifizieren Sie die Faktoren, die Ihre Trades beeinflusst haben.

Sobald Sie die Faktoren identifiziert haben, die Sie verbessern können, identifizieren Sie diejenigen, die Ihre Trades beeinflusst haben, aber nicht in Ihrer Kontrolle waren. Rückblick auf die wirtschaftlichen Themen, die in der ersten Jahreshälfte aufkamen und wie der Markt sie interpretierte.

Wie lange denkst du, hat jedes dieser Themen die Preisbewegung vorangetrieben? Glaubst du, dass sie in H2 2016 noch wichtig sind? Hat die Volatilität zugenommen oder abgenommen und was wird von der Volatilität für H2 erwartet? Stellen Sie Fragen wie diese und mehr, um herauszufinden, wie Sie sich in Zukunft anpassen müssen.

3. Machen Sie realistische Anpassungen für das zweite Halbjahr.

Basierend auf dem, was Sie in Ihrem Handelsjournal über sich selbst erfahren haben und was Sie darüber wissen, wie der Markt die diesjährigen Wirtschaftsthemen bewertet hat, können Sie jetzt Ihre Handelsziele, Strategien und Risiko- / Handelsmanagementpraktiken für den Rest des Jahres anpassen .

Fragen Sie sich, ob Sie Ihre bestehenden Ziele und Ihre Handelsmanagementtechniken optimieren müssen. Müssen Sie dieses Mal andere Statistiken sehen? Wie wäre es mit einer anderen Strategie, wenn sich das Marktverhalten verändert hat? Wenn Sie daran denken, Ihr Handelssystem zu ändern, stellen Sie sicher, dass es gute Chancen hat, in den verschiedenen wirtschaftlichen Szenarien, die in den kommenden Monaten auftauchen könnten, gut zu funktionieren.

Trading-Resolutionen zu halten ist nach Januar immer eine Herausforderung. Aber denk daran, dass du sie aus einem bestimmten Grund gemacht hast. Mit ein wenig Erinnerung und einigen Anpassungen werden Sie wieder auf dem richtigen Weg sein, um ein durchgängig profitabler Devisenhändler oder Investor zu werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: