loader
bg-category
Masters of Earning Mehr: Warum Designer Ben Bleikamp noch Freiberufler auf der Seite (mit einem großen Vollzeitjob)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Sollte jemand, der seinen Vollzeitjob liebt, STILL versuchen, nebenbei Geld zu verdienen?

Ich liebe die heutige Master of Earning Case Study, weil Ben seinen Vollzeitjob liebt, aber immer noch Freiberufler nebenbei. Mehr verdienen ist nicht nur für Menschen, die ihren Job hassen oder in schweren Kreditkartenschulden sind. Er macht frei, weil er es genießt. Und er hat mehrere interessante Wege geschaffen, um seine eigenen Barrieren der Selbstvermarktung zu überwinden.

Ich habe dieses Bild ausgewählt, weil es so lächerlich ist
Ben zeigt uns, dass, auch wenn du deinen Vollzeitjob und Lebensstil magst, Sie können Ihre Fähigkeiten und Ihre Zeit (sogar 5 Stunden pro Woche) in bedeutendes Nebeneinkommen umwandeln.

Heute befragt Susan Su Ben, warum er immer noch Freiberufler ist, trotz einer anstrengenden und lohnenden Vollzeitbeschäftigung. Mein Lieblingszitat:

"Motivation war schon immer meine größte Hürde. Ich arbeite an einem Computer. Normalerweise muss ich mit dem Internet verbunden sein. Ich kann stundenlang im Internet surfen und interessante Artikel lesen. Ich muss bewusst "Stop" sagen. Machen Sie sich an die Arbeit. "Manchmal ist es schmerzhaft, 30 Minuten lang in Photoshop zu sitzen oder Code zu schreiben."

Siehe Bens Trick, um die Motivationsbarriere unten zu überwinden.

Einige Highlights, auf die Sie achten sollten:

  • Ben ist auf dem Weg, LESS in diesem Jahr freiberuflich zu machen - absichtlich. Warum? Seine Antwort zeigt, dass das Verdienen auf der Seite viele komplexe Facetten hat - und es geht nicht nur um Geld.
  • Eine der größten Barrieren Bens ist, dass er nicht sehr gut im Design ist. Dies ist eine häufige Barriere: Sie denken, dass Sie nicht gut genug sind, um zu belasten. Lesen Sie unten, wie er das überwunden hat.
  • Beachten Sie, wie Ben auf Kurse und Schulungsmaterialien ausgibt. Wenn Sie mehr verdienen möchten und keine Zeit und sogar ein bisschen Geld investieren, sollten Sie nicht erwarten, dass sich die Dinge auf magische Weise ändern. Alle meine leistungsstärksten Freunde investieren viel Geld und Zeit in sich selbst.
  • Ben hasst Verkäufe - also macht er es nicht. Aber er hat einen Weg gefunden, genug Geschäft zu generieren, dass er über $ 100.000 von freiberuflicher Arbeit abgelehnt.

* * *

Susan Su interviewt Ben Bleikamp, ​​um mehr zu verdienen

Ben, was machst du? Ich bin ein User Interface Designer und Frontend-Entwickler - ich entwerfe und baue Webseiten und Webanwendungen.

Was war Ihr Einkommen im letzten Jahr (2009)? Was ist mit monatlich? Freiberufliches Einkommen letztes Jahr war ~ 15.000 $. Ich habe auch einen Vollzeitjob und mache freiberufliche Arbeit ist etwas, das ich zum Spaß mache.

Sind Sie auf dem richtigen Weg, mehr, weniger oder dasselbe für 2010 zu machen? Erklären. Weniger (von freiberuflicher Tätigkeit). Ich lehne absichtlich die Arbeit ab, weil ich mich darauf konzentrieren möchte, mehr Geld zu verdienen, indem ich Produkte entwickle, die ich verkaufen kann. Ich habe 2009 auch eine Entscheidung getroffen, um die Zusammenarbeit mit neuen Kunden zu vermeiden. Außerdem bin ich glücklich in meinem Beruf und mag es, auch zu Hause an meinen eigenen Projekten zu arbeiten.

Eine ganz andere Antwort als die meisten Leute, die nebenbei Geld verdienen. Deine Ziele sind also nicht die Standardziele "Flucht vor meinem Job und mehr Geld". Mit solch unterschiedlichen Zielen, wie bist du überhaupt in die freie Arbeit gekommen? Was hat dich dazu gedrängt, es zu versuchen? Mein erster Job war, freiberufliche Arbeit am College in der Nacht oder am Wochenende zu machen. Jemand bot mir 5.000 Dollar für einen Blog an, für den ich 3 Monate gearbeitet hatte und ich dachte "Wow, jemand wird mich dafür bezahlen? Ich mache das nur zum Spaß. "

Nachdem du mit Freelancing angefangen hast, waren die nächsten Schritte, die du unternommen hast? Wie hast du zusätzliche Ideen gesammelt, und woher weißt du, was gut war? Ich machte einen anderen Blog und verkaufte es auch. Die meisten Leute waren nicht vom Inhalt des Blogs, sondern vom Design des Blogs beeindruckt und so fragten die Leute, ob ich ihren Blog oder ihre Webseite gestalten könnte. Ich begann Ja zu sagen. Ich verbrachte auch Zeit damit, über SEO zu lernen, besser in der Front-End-Entwicklung zu werden und über Design zu lesen - wenn Leute dich bezahlen, solltest du sicherstellen, dass du wirklich ein Experte bist.

Was war Ihre größte Hürde für den Einstieg? Listen Sie die Barriere oder Hindernisse genau so auf, wie Sie sie in Ihrem Kopf gehört haben. "Ich habe keine Zeit, um ein professioneller Designer zu sein" "Ich möchte mit meinen Freunden ausgehen, nicht arbeiten." "Ich bin nicht so toll im Design."

Wie hast du diese Barrieren schließlich zerstört? Ich habe gemerkt, dass die meisten großartigen Designer tatsächlich damit beschäftigt sind, Kunden zu finden, bei Veranstaltungen zu sprechen und die "Büroarbeit" zu machen, ein kleines Unternehmen zu führen und Familien großzuziehen - sie sind genauso für die Zeit wie ich, wenn nicht noch mehr. Ich musste nicht stundenlang arbeiten, ich konnte die meiste Arbeit in 5-10 Stunden pro Woche erledigen - das gab viel Zeit für Freunde und ein Leben abseits des Computers. Ich habe nicht so viel gearbeitet, ich bin immer noch mit Freunden ausgegangen. Meine Freunde fanden meine Arbeit interessant. Ich erinnere mich, dass ich spät abends in meinem Zimmer saß und erklärte, was ich meinem Mitbewohner an einem Punkt antat, er wollte lernen, wie es geht.

Ich denke immer noch nicht, dass ich großartig im Design bin, aber ich denke, das ist gut. In dem Moment, in dem du denkst du bist der Beste oder du hast es geschafft, hör auf hart zu arbeiten und hör auf zu lernen.

Viele Menschen träumen von ihrem idealen unabhängigen Lebensstil, aber wie verbindet jemand wie Sie echtes, ergebnisorientiertes Handeln mit dem Traum? Wie gibst du dir ein Gefühl der Dringlichkeit, und wie denkst du über Chancen und Opportunitätskosten (nichts zu tun)? Ich habe immer mit einem Gefühl der Dringlichkeit gekämpft ...

Aber du hast immer noch Sachen gemacht. Also, erklären Sie Ihren Motivationsprozess. Das Parkinson-Gesetz besagt, dass sich die Arbeit ausdehnt, um die verfügbare Zeit zu füllen, um sie zu vervollständigen. Wenn ich also lange Deadlines setze, um sie nicht zu verpassen, gebe ich mir auch viel Zeit zum Zögern und habe keine Dringlichkeit. Es geht zurück auf Mini-Deadlines.

Ich denke auch, wenn Sie von Ihrem freiberuflichen Einkommen leben oder es brauchen, ist das Gefühl der Dringlichkeit standardmäßig vorhanden - was gut sein könnte, aber auch zu viel Stress führen könnte.

Was ist mit dir selbst verkaufen? Was ist Ihre Herangehensweise an den Verkauf und das Pitching von Ihnen oder Ihren Dienstleistungen? Du scheinst es wirklich gut gemacht zu haben.

Ich hatte Glück und frühe Kunden waren Freunde oder wir hatten gemeinsame Freunde, also musste ich nicht viel verkaufen. Wenn Sie sich gut vernetzen können und die Leute Ihren Namen kennen, kümmern sich die Verkäufe um sich selbst. Es klingt klischeehaft zu sagen "Networking ist der Schlüssel", aber es ist. Setzen Sie sich da draußen. Selbst wenn jemand "nein danke" sagt, waren sie wahrscheinlich von Ihrem Spielfeld beeindruckt und stoßen möglicherweise auf jemanden, der Ihre Dienste benötigt und Ihren Namen erwähnt.

Ich verkaufe mich nicht. Ich habe einen sehr gut verbundenen Kunden sehr früh kennengelernt (wir sind inzwischen Freunde geworden). Ich stellte sicher, dass ich einen großartigen Job für ihn machte, und danach war er eine Art "Agent" - er schickte mir Arbeit und erzählte den Leuten, wie sehr er es liebte mit mir zu arbeiten. Ich habe sogar sein Projekt zweimal gemacht - das erste Mal, als es nicht gut gemacht wurde, und ich sagte ihm, ich würde es kostenlos wiederholen, um es richtig zu machen.

Ich hasse den Verkaufsaspekt der freiberuflichen Arbeit und versuche, Kunden zu finden, das ist ein Teil davon, warum ich einen Vollzeitjob habe und nur mit früheren Kunden oder Freunden an neuen Projekten arbeite - ich mache ein bisschen mehr Geld und habe einen großartigen Vollzeitjob das genieße ich.

Was hat dich dazu gebracht zu denken, du könntest etwas nebenbei machen, anstatt bei deiner Vollzeitstelle zu bleiben (was ist genug)? So fing ich an. Bevor ich einen Vollzeitjob hatte, war ich in der Schule freiberuflich tätig. Der einzige große Unterschied ist, dass ich mehr Struktur in der Art habe, wie ich mich dem Freelancer annähere - ich kann am Nachmittag zwischen den Kursen kein bisschen mehr machen, also muss ich mir abends oder am Wochenende Zeit nehmen, um Arbeit zu erledigen.

Was waren einige nützliche Werkzeuge oder mentale / psychologische Techniken, die dich als Freiberufler weiterbringen, vor allem wenn deine Mitarbeiter nur nach der Arbeit fertig werden? Ich denke, viele Leute, die Benutzeroberflächen entwerfen, haben Leute, die an ihre Tür klopfen und um Hilfe bitten. Ein nützliches Werkzeug, das mich auf die freiberufliche Arbeit konzentriert, wenn ich es nicht machen möchte, sind Mini-Deadlines. "Beende dieses erste Mock-up heute Nacht" oder "Hole dir dieses Template morgen früh ein." Es bricht das Projekt auf und hält die Dinge in Bewegung.

Kannst du deinen typischen Tag bei deinem letzten "normalen" Job beschreiben oder deinen gestrigen Tag beschreiben? Regelmäßiger Job: Ich arbeite immer noch an meinem Job. Ich arbeite zwischen 9-10 Uhr und gehe normalerweise zwischen 6 oder 7, aber manchmal kann ich später bleiben (im April war ich bis 4 Uhr nachts, glaube ich). In erster Linie entwerfe ich Funktionen für die Website, also verbringe ich viel Zeit damit, in Photoshop oder Fireworks Drahtgitter zu bearbeiten oder das visuelle Design auf der Website zu polieren.

Freiberuflich: Ich arbeite für ein oder zwei Stunden in der Nacht. Eigentlich ist das beste Gefühl "Flow" zu treffen, wenn man am Wochenende arbeitet, wenn die Zeit keine Rolle spielt und man 8 Stunden lang arbeitet, ohne es zu merken. Aber normalerweise, 1-2 Stunden Ausbrüche der Arbeit ein paar Tage pro Woche.

Lassen Sie uns über die Verwaltung Ihrer Zeit und Energie sprechen - wie haben Sie es mit einer Vollzeitbeschäftigung UND Ihrer Arbeit an der Seite gemacht? Manchmal habe ich keine Lust zu arbeiten. Also ich nicht. Ich setze lange Fristen, damit es schwerer fällt, sie zu verpassen. Ich kommuniziere gut mit Kunden - wenn ich ihnen etwas zu spät bekomme, maile ich ihnen (ich erzähle jedem, mit dem ich arbeite, sogar Freunden, mit denen ich ein lustiges Nebenprojekt mache, dass mein Vollzeitjob zuerst kommt - wenn sie es nicht tun So finden sie jemanden, mit dem sie arbeiten können.

Haben Sie jemals in einen Kurs, Bücher oder anderes Schulungsmaterial investiert? Tonnenweise Bücher. Ich habe für peepcode.com Videos bezahlt. Ich habe für Video-Tutorials bezahlt. Sei ein Experte in was du machst. In einem bestimmten Monat könnte ich $ 100 für Bücher oder Tutorials ausgeben?

Wenn es darum geht, mehr Geld zu verdienen, wovor haben die meisten Menschen Angst? Zeit, Engagement für Projekte, Arbeit, wenn sie nach Hause kommen.

Ok, viele Leute sagen, dass sie mehr verdienen wollen, aber sie haben eine Menge Barrieren, die sie davon abhalten weiterzumachen. In der Regel besteht die größte Hürde darin, die richtige Idee zu finden. Was denkst du darüber? Beginnen Sie mit der Arbeit an einer Idee. Wenn Sie mit Kunden oder Kunden sprechen, lernen Sie, was sie brauchen, und können Ihre ursprüngliche Idee an ihre Bedürfnisse anpassen. Persönlich mache ich etwas, was mir Spaß macht, auch wenn ich nicht bezahlt werde. Wenn Sie genießen, was Sie tun, können Sie ein wenig gehen, ohne Tonnen von Geld zu machen. Wenn Sie gut darin sind, wird das Geld kommen.

Viele Leser hängen auch an der Idee der Zeit - ich werde nicht genug Zeit haben, oder ich habe schon nicht genug Zeit. Wie machst du das Beste aus deiner Zeit? Sie haben mehr Zeit als Sie denken.Wenn du jede Nacht 1 Stunde später aufstehst, hast du 5 Stunden pro Woche - das ist ungefähr so ​​viel Zeit, die ich in einer durchschnittlichen Woche mit freiberuflicher Arbeit oder Nebentätigkeiten verbringe. Die 1 zusätzliche Stunde Schlaf spielt fast keine Rolle

Letzte Frage - Manchmal fehlt uns nicht nur die Zeit. Manchmal brauchen wir die Motivation, Tag für Tag etwas zu tun, besonders wenn es NICHT gut läuft. Wie maximieren Sie Ihre Motivation, auch wenn es wirklich hart wird?

Motivation war immer meine größte Hürde. Ich arbeite an einem Computer. Normalerweise muss ich mit dem Internet verbunden sein. Ich kann stundenlang im Internet surfen und interessante Artikel lesen. Ich muss bewusst "Stop" sagen. Machen Sie sich an die Arbeit. "Manchmal ist es schmerzhaft, 30 Minuten lang in Photoshop zu sitzen oder Code zu schreiben. Wie ich schon sagte, setze Mini-Deadlines. Ich möchte auch so schnell wie möglich Feedback von den Kunden bekommen - wenn sie glücklich sind, motiviert mich das. Wenn sie etwas nicht mögen, bin ich noch motivierter zu versuchen, es besser zu machen.

Ben Bleikamp ist ein Web-Produktmanager in San Francisco, der sich auf Design und Benutzerfreundlichkeit konzentriert. Er baute Ich werde dich lehren, reich zu sein.

* * *

Was kommt als nächstes?

  1. Nimm den Earn1k-Kurs um ein Schritt-für-Schritt-Programm zu bekommen, um Ihre profitable Idee zu entwickeln, zu vermarkten, zu bewerten und zu erweitern. Umfasst detaillierte Videolektionen, Fallstudien, Bonusvideos, Arbeitsblätter und mehr. Klicken Sie hier, um Earn1k beizutreten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: