loader
bg-category
Marktanalyse für binäre Optionen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Denken Sie daran, als Sie sich an der School of Pipsology eingeschrieben haben, haben wir über die "The Big Three" Arten der Marktanalyse gesprochen. Falls du es vergessen hast, sind es:

  1. Fundamentale Analyse
  2. Technische Analyse
  3. Stimmungsanalyse

Warum bringen wir das wieder auf? Nun, die gute Nachricht ist, dass diese Bausteine ​​der Analyse auch beim Handel mit binären Optionen verwendet werden können!

Die Nachrichten handeln

Eine Möglichkeit, die Fundamentalanalyse zu nutzen, wäre eine Trade-the-News-Strategie.

Wenn Sie unsere Lektion zu dieser Handelsstrategie gelesen haben, würden Sie wissen, dass dies am besten auf Ereignisse zutrifft, die normalerweise eine Menge Volatilität verursachen. Der Anstieg der Volatilität neigt dazu, zu schnellen Bewegungen zu führen, die den Preis höher schlagen lassen oder tiefer fallen können.

Bei binären Optionen kann dies besonders effektiv sein, wenn Sie einfache Up / Down-Optionen handeln.

Schließlich müssten Sie nur eine Vorstellung davon bekommen, wie der Preis auf bessere / schlechter als erwartete Daten reagieren könnte und wie stark die Reaktion sein könnte. Sie müssen nur sicher sein, dass der Kurs den Ausübungspreis der von Ihnen gekauften Option erreichen kann.

Zum Beispiel planen Sie den australischen Einzelhandelsumsatzbericht zu handeln. Nehmen wir an, Sie haben eine bullische Tendenz zu den Ergebnissen.

Die Chancen stehen gut, dass ein besser als erwartetes Ergebnis den Aussie zu neuen Höchstständen anspornt, also würden Sie versuchen, eine "Call" -Option für AUD / USD zu kaufen.

Nun haben wir, wie Sie erwartet haben, ein besseres Ergebnis als erwartet gesehen. Zum Glück stieg der AUD / USD ebenfalls und stieg über den Ausübungspreis. Gehaltsscheckzeit, Baby!

Natürlich gibt es eine Reihe von Faktoren, die beim Spielen der Nachrichten berücksichtigt werden müssen.

Erstens ist das Potenzial für Volatilität. Wenn Sie einen Nachrichtenbericht spielen und eine binäre Option kaufen, müssen Sie ziemlich sicher sein, dass das Ereignis genügend Volatilität auslösen wird, so dass der Kurs den Ausübungspreis erreichen und darüber / darunter bleiben kann.

Wenn Sie versuchen, einen Bericht zu handeln, der selten eine Welle verursacht, werfen Sie Geld in den Abfluss.

Zweitens müssen Sie die Zeitkomponente von binären Optionen berücksichtigen.

Denken Sie daran, dass der Preis für die einfachen Up / Down-Optionen beim Verfallsdatum über oder unter dem Ausübungspreis liegen muss.

Wenn Sie mit binären Optionen handeln und eine Trade-the-News-Strategie implementieren, sollten Sie darüber nachdenken, One-Touch-Optionen zu wählen, da der Preis nur berühren und nicht unbedingt auf einer bestimmten Ebene schließen müsste.

Sie können auch die Out-of-Range-Optionen ausprobieren, wenn Sie erwarten, dass sich der Kurs mit starkem Momentum von seinem vorherigen Bereich entfernt.

Mit dieser Option müssen Sie keine Richtung wählen, sondern einfach entscheiden, ob sich der Markt in die eine oder andere Richtung bewegt.

Lieben Sie die Verwendung dieser extravaganten Indikatoren wie Moving Averages, Bollinger Bands und Stochastic?

Haben Sie keine Angst, diese Indikatoren auf Ihre Trading-Charts zu schlagen, wenn Sie beabsichtigen, binäre Optionen zu handeln!

Denken Sie daran, diese Indikatoren helfen Ihnen abzuschätzen, wohin die Preisaktion als nächstes gehen wird.

Diese werden auf allen Arten von Handelsmärkten und nicht nur auf Kassawährungen angewendet.

Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie jeder Indikator funktioniert, bevor Sie ihn in Ihre Analyse einbeziehen.

Das Studieren von technischen Levels und Wendepunkten kann sich auch als hilfreich erweisen, wenn Sie mit binären Optionen handeln.

Schauen wir uns dieses Beispiel für GBP / USD an.

Der Preis ist gerade von einer doppelten Spitze zusammengebrochen.

Bei diesem Verhaltensmuster wird der Preis in der Regel weiterhin in einer Entfernung gehandelt, die der Höhe des Doppeltops entspricht.

Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist ein One-Touch-Trade.

Wenn der Ausübungspreis, den Ihr Broker anbietet, irgendwo zwischen 1,5450-1,5550 liegt, was innerhalb der Höhe des Doppeltops liegt, könnte der Kauf einer "Put" -Option eine denkwürdige Einrichtung sein.

Stimmungsanalyse ist die Aufgabe, das aktuelle "Gefühl" des Marktes hinsichtlich breiter Risikoflüsse zu messen.

Sind Händler zuversichtlich, riskante Anlagen aufzukaufen, oder würden sie das Risiko eher reduzieren, indem sie sichere Anlagen kaufen oder in Bargeld investieren? Diese Art der Analyse wird sich als besonders nützlich erweisen, wenn Sie versuchen, auf Trends zu hüpfen.

Wird EUR / USD neue Höchststände erreichen? Oder meinst du, der Trend ist übertrieben und es gibt nicht genug Schwung? Sie können Sentiment-Analyse verwenden, um zu messen, wie sich der Markt fühlt.

Wenn es scheint, dass die Risikobereitschaft immer noch hoch ist und keine potenziellen Änderungen der Marktthemen in Sicht sind, dann besteht die Möglichkeit, dass der Trend anhält.

Wenn Sie ziemlich sicher sind, dass die Marktstimmung ein risikobehaftetes Umfeld begünstigt, könnten Sie erwägen, eine "Call" -Option für eine Risikowährung oder -anlage zu kaufen (z. B. australischer oder neuseeländischer Dollar, Aktien, Rohstoffe usw.).

Auf der anderen Seite, wenn Sie denken, dass eine Stimmungsumkehr im Spiel ist, und abhängig davon, wie übertrieben Sie glauben, dass die Bewegung ist, könnten Sie erwägen, eine Put-Option für dieselben Risikowährungen oder Vermögenswerte zu kaufen.

Genau wie beim Spot-Forex-Handel ist es nicht unbedingt notwendig, zu entscheiden, welche Art von Analyse Sie verwenden werden, weil sie sich nicht gegenseitig ausschließen.

In der Tat können Sie alle diese Arten von Analysen kombinieren, um die Grundlage jedes Handels zu bilden, den Sie nehmen.

Grundlagen können Ihnen dabei helfen, eine Richtung einzuschätzen, in welche Richtung Sie gehen wollen, während technische Analysen helfen werden, die Chancen des Marktes zu bestimmen, zu erreichen, zu brechen und Unterstützung / Widerstand zu einem bestimmten Preis zu finden.

In der Sentimentanalyse können Sie sich darüber informieren, ob sich der Markt in einer Risiko-Risiko- oder Risiko-Off-Stimmung befindet.

Am Ende ist der Schlüssel für Sie, aus all Ihren Fehlern zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Im Laufe der Zeit wird dieser Prozess Ihnen helfen, Ihre Analyse zu verfeinern und Ihnen helfen, gute Handelspraktiken zu entwickeln.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: