loader
bg-category
Den Abstand zwischen Ihrer Realität und Ihren finanziellen Zielen verwalten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Die meisten von uns scheitern kläglich an persönlichen Finanzen. In diesem Land sind die persönlichen Sparquoten miserabel, die Nettovermögen sind winzig, und Altersvorsorge ist fast nicht existent - in allen Altersgruppen.

Niemand will absichtlich bei der persönlichen Finanzierung versagen, also warum sind wir dann so tragisch?

Eine kleine Auswahl von Gründen beinhaltet:

  1. Ein Mangel an persönlicher Finanzausbildung darüber, wie man erfolgreich ist (und Null Zeit investierte, um das zu ändern).
  2. Die Verwendung von Geld als Statussymbol.
  3. Ein fehlgeleiteter Glaube, dass mehr Zeug = mehr Glück.
  4. Mangel an Disziplin und / oder persönlicher Verantwortung.
  5. Mangel an Dankbarkeit für das, was man hat.
  6. Die negativen Auswirkungen von Schulden.
  7. Unzureichendes Einkommen zur Deckung der Ausgaben.
  8. Wahl des Vorteils gegenüber Einsparungen.
  9. Angst außen vor zu bleiben.

Und das ist nur um ein paar zu nennen ...

Es gibt Millionen von Artikeln, die zu diesen Themen geschrieben wurden, und selbst wenn Sie bei der persönlichen Finanzierung versagt haben, werden Sie wahrscheinlich zumindest wissen, was die Gründe dafür sind.

Es gibt jedoch ein großes Gebiet, das meiner Meinung nach in der persönlichen Finanzwelt oft übersehen wird: die Kluft zwischen Ihrer Realität und Ihren finanziellen Zielen zu bewältigen.

Selbst diejenigen, die bei der persönlichen Finanzierung scheitern, haben wahrscheinlich zu irgendeinem Zeitpunkt finanzielle Ziele gesetzt, egal ob sie aus Schulden kommen, für einen großen Kauf sparen oder finanzielle Unabhängigkeit und Ruhestand erreichen.

Aber es gibt oft eine große Lücke zwischen unserer gegenwärtigen Realität und dem, wo wir hin wollen (unser Potenzial). Das ist ein Problem. Wenn diese Kluft zu groß ist, kann das zu Hoffnungslosigkeit und Lähmung führen.

Die Herausforderung ist, dass wir alle irgendwo anfangen müssen. Und die meisten von uns beginnen mit Ground Zero (oder darunter).

Ich weiß, wie es ist, in einem Job elend zu sein, aber keine Ersparnisse zu haben, um davon wegzukommen. Ich weiß, wie es ist, eine größere Hypothek zu haben, als ich mir wirklich leisten könnte, und sehe keinen klaren Weg daraus. Ich weiß, wie es ist, einen Ruhestand zu sehen und sich von der Größe der Jahrzehnte, Jahre, Wochen, Tage und seelenzermeßenden Stunden trennen zu lassen, die zwischen mir und diesem Ziel stehen.

Je größer die Kluft zwischen unserer Realität und unseren Zielen ist, desto einfacher ist es, vollständig aufzugeben und zu schlechten Gewohnheiten zurückzukehren.

Was ist das Geheimnis um diese Herausforderung zu meistern?

Setzen Sie kurzfristige, aber kühne Ziele, auf die Sie sofort reagieren können. Der Prozess sieht so aus:

  1. Behalten Sie das langfristige Ziel im Auge, aber setzen Sie kurzfristige Ziele, um loszulegen (beginnend mit dem schwierigsten Teil).
  2. Verfolgen Sie Ihre Bemühungen und Fortschritte.
  3. Fortdauern.
  4. Wiederholen Sie dies, bis Sie Ihr langfristiges Ziel erreicht haben.

Beispielsweise:

Ihr langfristiges Ziel ist es, in 20 Jahren in Rente zu gehen. Aber Sie haben kein Nettovermögen, keine Altersvorsorge und eine Sparquote von Null. Um in 20 Jahren in Rente zu gehen, müsste Ihre persönliche Sparquote in diesem Zeitraum ~ 45% betragen. Das ist eine große Lücke.

Sie wissen, was Ihr langfristiges Ziel ist, also sollte Ihr kurzfristiges Ziel sein, 45% zu erreichen, oder besser noch - so schnell wie möglich. Ihre kurzfristigen Ziele könnten sein:

  1. Verfolgen Sie alle Ihre Ausgaben nach Kategorien in einer Budgettabelle.
  2. Listen Sie die 5 Änderungen auf, die Sie in der nächsten Woche vornehmen können, um Ihre persönliche Sparquote auf 10% zu erhöhen.
  3. Listen Sie die 10 Änderungen auf, die Sie im nächsten Monat vornehmen können, um Ihre persönliche Sparquote auf 25% zu erhöhen.
  4. Listen Sie die 25 Änderungen auf, die Sie im nächsten Jahr vornehmen können, um Ihre persönliche Sparquote auf 50% zu erhöhen ... und so weiter.

Sobald Sie diese Dinge getan haben - verfolgen Sie es, um Ihren Fortschritt zu sehen, persistieren Sie und wiederholen Sie.

Wenn es dir gut geht, ist es erstaunlich, wie es um die zweite Natur geht und wie leicht du deine anfänglichen Zeitrahmen zum Erfolg blasen kannst.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: