loader
bg-category
Making It Big auf dem Forex-Markt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Hier ist etwas, das Sie realisieren müssen: Die Tatsache, dass Sie große Gewinnermonate haben können, bedeutet, dass SIE Habe es in dir, um wirklich profitabel zu werden.

Aus meiner jahrelangen Erfahrung als Pipsychologist entspringt die Unfähigkeit eines Händlers, auf dem Devisenmarkt wirklich groß zu werden, meistens aus Angst. Ich bin sicher, du weißt, wovon ich rede. Stellen Sie sich nach einem starken, profitablen Monat folgende Fragen:

  • Haben Sie Angst, erneut zu handeln, aus Angst, Ihre kürzlich erzielten Gewinne zu verlieren?
  • Wenn Sie sich zum nächsten Trade zwingen, haben Sie Schwierigkeiten, an Ihrer bewährten Handelsstrategie festzuhalten?
  • Und schließlich, zögern Sie, mehr Geld in Ihr Handelskonto einzahlen, obwohl Ihre vergangene Leistung zeigt, dass Sie die notwendigen Fähigkeiten haben, um konsequent profitabel zu werden?

Wenn deine Antwort auf die meisten dieser Fragen "JA" ist, dann habe ich Angst, dass du es erlebst ANGST.

Beachten Sie jedoch, dass dies nicht Ihre normale "Angst vor dem Verlieren" ist. Vielmehr ist es die Angst, stecken zu bleiben und genau dort zu enden, wo Sie angefangen haben. Es ist die Angst, wieder zusammenzustürzen und zu denken, dass man diese Höhen nicht wieder erreichen kann. Der Schmerz kann besonders quälend sein, wenn Sie von einem Ort kommen, an dem Sie sehr gut waren.

Die gute Nachricht ist, dass ich hier bin, um dir zu helfen, diese Angst zu überwinden.

Der erste Schritt ist, wie bei allen Problemen, zu erkennen und zu akzeptieren, dass die Angst tatsächlich da ist.

Defensiv zu sein oder zu leugnen wird dir nicht gut tun, da du das Problem ignorieren wirst. Am Ende des Tages werden Sie am Ende immer wieder die gleichen Fehler wiederholen.

Nachdem Sie die Angst akzeptiert haben, müssen Sie lernen, objektiv über Ihr Trading zu sein und es als das ernsthafte Geschäft zu betrachten, das es ist. In einigen Monaten sind Sie vielleicht in der Rolle und das Geld wird einfach weiter fließen. In anderen Monaten können Sie jedoch in eine Furche geraten und einen Nettoverlust hinnehmen. Sie müssen akzeptieren, dass dies normal ist und nur die Kosten für Geschäfte.

Als nächstes, zurück zu den Grundlagen. Schauen Sie durch Ihr Trading-Journal und sehen Sie, was für Sie funktioniert und was nicht. Mach weiter, was funktionierte, und ändere die Dinge, die nicht funktionierten.

Natürlich werden Sie Ihre Fehler nie vollständig beseitigen, aber sie zu begrenzen und an dem festzuhalten, was Sie ursprünglich erfolgreich gemacht hat, wird Ihnen einen langen Weg bereiten, um Ihnen dabei zu helfen, die Angst abzulegen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular