loader
bg-category
Sehnsucht, eine Pause zu machen, aber mein Gewissen wird es nicht zulassen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Alles, was ich tun möchte, ist nichts, wenn auch nur für eine kurze Zeit. Ich habe 30 Tage Zeit, mich zu entspannen, bis eine Entscheidung getroffen werden muss, ob ich zurück in die Arbeitskraft springen oder dieses ganze unternehmerische Unterfangen voll machen soll. Warum? Ich habe mich entschieden, ein Sabbatical zu nehmen, und ich werde vielleicht nie wiederkommen!

Obwohl ich 30 Tage Zeit habe zu entscheiden, habe ich wirklich über diesen Moment nach meinem Start vor drei Jahren nachgedacht. Die ersten Worte auf meiner About-Seite sprechen darüber, wie Geld aufgehört hat, ein treibender Faktor zu sein. Stattdessen treibt mich der schwer fassbare, ausgewogene Lebensstil an.

Wenn wir genug Geld haben, argumentieren wir, dass wir uns nicht mehr so ​​sehr darum kümmern, mehr Geld zu verdienen. Viele Leute stimmen dieser Aussage nicht zu und sind der Meinung, dass das Verlangen nach Geld mehr nach mehr verlangt. Vielleicht ist das der Grund, warum einige Multimillionäre und Milliardäre immer noch schummeln, obwohl sie genug Geld haben, um mehrere Lebenszeiten zu überstehen!

Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht bin ich mit der Erkenntnis dessen, was genug ist, gesegnet.

Weniger Geld, mehr Freizeit

Wenn ich mich entscheide, nie wieder zur Arbeit zu gehen, werde ich eine enorme Gehaltskürzung machen. Die meisten würden denken, ich wäre verrückt, wenn sie die Menge wüssten, aber dann wird einfache Mathematik diktieren, dass die meisten nur pontifizieren würden. Was ich an Geld verliere, bekomme ich rechtzeitig. Die Zeit wird mit den Jahren immer wertvoller. Vor zwei Jahren starb die Frau meines Nachbarn. Sie war 76. Letztes Jahr starb der Ehemann meines anderen Nachbarn. Er war 63. Letzten Monat starb die Mutter eines Freundes an einem Schlaganfall. Sie war 72. Die andere Woche starb Adam Yauch von den Beastie Boys um 47 an Kehlkopfkrebs.

Die durchschnittliche Lebenserwartung ist ungefähr 80 Jahre alt, aber aus irgendeinem Grund sind alle vier obigen Beispiele früher als erwartet gestorben. Ich habe keine Illusion, dass ich eine schwere Krankheit bekommen könnte und bis Weihnachten gehen könnte. Deshalb wirst du mich zu jeder Tageszeit online sehen und bis Mitternacht zu Partys gehen, obwohl ich 15 Stunden gearbeitet habe. Gib mir bis 60, und ich werde glücklich sein. Jedes Jahr nach 60 werde ich meinen Segen zählen!

Mit mehr Freizeit und genug Geld, ist jetzt die Zeit, um eine Familie zu gründen? Solche verwirrenden Dinge frage ich mich.

DIE VERSCHIEDENEN EINKOMMENSPUFFE ZU ZAHLEN IST SCHWER

Ein Teil des ironischen Vorteils der regelmäßigen Einsparung von 70% meines Einkommens nach Steuern für mehr als ein Jahrzehnt ist, dass wenn ich eine 70% ige Lohnkürzung nach Steuern nehme, mein Leben sich nicht ein bisschen ändern wird! Trotz der Überzeugung, dass sich mein Lebensstil nicht ändern wird, bin ich mir sicher, dass ich mehr Stress haben werde, wenn ein so großer Einkommenspuffer eliminiert wird.

Ich werde nicht wissen, wie es ist, potentiell meinen Spar- oder passiven Einkommenspuffer anzuzapfen, weil ich es seit dem College nie berührt habe. Ich habe mich immer nur auf 30% meines Einkommens nach Steuern verlassen, um zu leben. Passives Einkommen ist eine Sache. Einsparungen sind ein anderes.

Wenn ich nur daran denke passives Einkommen zu berühren, um zu überleben, fühle ich mich etwas mulmig. In der Tat fühlt sich der Gedanke an, einen Puffer im Online-Einkommen zu verwenden, um zu leben, als wäre ich rückwärts gehen. Online-Einkommen ist mehr als genug, um meinen Lebensstandard zu halten, aber ich will das Einkommen überhaupt nicht anrühren. Das Geld sollte besser in die Firma investiert werden, als für Essen, Kleidung und Unterkunft.

Ist es OK, nur herumzuspringen und nichts zu tun?

Ich erinnere mich an die Tage als wir Kinder waren. Wir könnten uns im Sommer drei Monate lang am Pool herumtreiben und Penner sein. Wir lassen uns von unseren Eltern Mahlzeiten zubereiten, unsere Kleider waschen und unsere Rechnungen bezahlen. Wann immer wir ein Problem oder eine Frage hatten, würden unsere Eltern helfen und die Antwort wissen. Wenn wir älter werden, verschwindet dieses Sicherheitsnetz ... zumindest für die meisten.

Sobald wir finanziell abgesichert sind, ist der ganze Druck, den wir erfahren, selbst auferlegter Druck. Da ich viel von mir erwarte, ist der Druckwähler immer nahe oder maximal. Ich habe die Fähigkeit, für einen Tag abzuschalten, aber danach fühle ich mich als unproduktives Mitglied der Gesellschaft und werde wahrscheinlich am nächsten Tag härter arbeiten, um den Ruhetag nachzuholen!

Ich sehne mich danach, ein Lifestyle-Blogger zu sein, der nur um die Welt reist, über seine Abenteuer bloggt, keine Verantwortung hat und keine Abhängigkeiten hat. Ich fühle mich schuldig, das Potenzial, das ich kenne, nicht zu maximieren. Ich fühle mich schuldig, dass ich mich nicht mehr anstrengen muss, damit ich für meine Familie und meine Eltern sorgen kann, wenn und wenn sie mich brauchen.

Wenn Sie ein Leben der Freizeit leben, die Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck online oder offline lebt, teilen Sie bitte Ihre Weisheit, wie Sie Ihre Schuld ausgerottet. Wenn Sie früher in den Ruhestand gegangen sind, teilen Sie bitte das gleiche. Hilf mir, meinen Glauben zu zerschlagen, weil ich weiß, dass viele mit dem Beitrag und der Schuld nicht übereinstimmen werden.

Ist es in Ordnung, egoistisch zu sein und mehr zu nehmen, als ich gebe? Ist es in Ordnung, den 47% beizutreten, die aufgrund eines niedrigeren Einkommens oder eines hohen Aufschubs des zu versteuernden Einkommens keine Bundessteuer zahlen? Vielleicht kann ich den Occupy-Demonstranten beitreten und gegen diejenigen kämpfen, die nicht an Gleichheit glauben. Ist es in Ordnung, sich ein paar Jahre zu entspannen? Ich hoffe es. Es ist so schwer zu tun, obwohl es wenig Aufwand erfordert!

Verwandt: Immer sein Schleifen! 2017 Ziele und Ausblick

Starten Sie ein Online-Geschäft

Es ist über sechs Jahre her, seit ich angefangen habe, und ich verdiene jetzt einen guten passiven und aktiven Einkommensstrom online. Die oberen 1% aller Posts generieren 31% des gesamten Traffics und Umsatzes.

Ich hätte nie gedacht, dass ich 2012, nur drei Jahre nach Beginn, meinen Job kündigen könnte. Aber mit dem Beginn eines Finanzkrisentages im Jahr 2009 macht er jetzt mehr als 200.000 Dollar pro Jahr. Wenn Sie gerne schreiben, erstellen, mit Menschen online in Verbindung treten und mehr Freiheit genießen, können Sie in nur 15 Minuten einen WordPress-Blog mit meinem Schritt-für-Schritt-Tutorial einrichten.

Sie können Ihre Website für so gut wie nichts starten und potenziell viel zusätzliches Einkommen machen. Dies ist ein echtes Beispiel.

Du weißt nie, wohin die Reise dich führen wird. Ich konnte vier Wochen lang nach Kambodscha, Malaysia, Taiwan, Korea und Vietnam reisen, während ich mein Online-Geschäft führte. Starten einer Website ist die beste Lifestyle-Bewegung, die ich je gemacht habe, und es könnte auch für Sie sein!

Foto: Nebel über der Golden Gate Bridge an einem sonnigen SF-Tag. SD

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: