loader
bg-category
Langzeitpflege - eine neue Alternative zur Langzeitpflegeversicherung

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Heute werde ich auf "Money Girl" über die Grundlagen der Langzeitpflegeversicherung und Tipps zu einem neuen Policy-Design, das möglicherweise Brieftasche freundlich sein kann. Nähern Sie sich dem Rentenalter und fragen Sie sich, was Sie tun werden, wenn Sie sich in Zukunft nicht mehr um sich selbst oder Ihren Ehepartner kümmern können? Vielleicht hast du einen Elternteil, der beginnt, seine geistigen Fähigkeiten zu verlieren oder jemanden brauchen könnte, der sich bald um sie kümmert. Es gibt mehr als 77 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, die als Baby-Boomer eingestuft werden, die gerade erst 60 werden und überlegen, ob der Ruhestand eine Option ist. Sie machen 27,5% der Bevölkerung aus. Während viele Menschen nicht gerne über die Möglichkeiten diskutieren, was in der Zukunft passieren könnte, muss darüber diskutiert und geplant werden. Abhängig davon, was passiert und was die Bedürfnisse der Person sind, gibt es Pflegeheime, Einrichtungen für betreutes Wohnen, Tagesbetreuung für Erwachsene und zu Hause Hilfe. Diese haben alle unterschiedliche Preisschilder, aber die zugrunde liegende Realität ist, dass keiner von ihnen billig ist. Seien wir ehrlich: Gute Pflege ist teuer. Heute kann ein Pflegeheim von $ 150 bis $ 300 pro Tag reichen - das ist ein Durchschnitt von $ 70.000 oder mehr pro Jahr. Das ist höher als die Gehälter vieler Ehemänner und Ehefrauen ... zusammen!

Was ist eine Pflegeversicherung?

Wir wissen eine Sache ... die Preise für Gesundheitspflege werden weiter steigen, besonders da die Industrie so viele weitere Kunden erwartet, die mit der Generation der Babyboomer in diese Phase ihres Lebens übergehen. Aus diesem Grund ist die Pflegeversicherung so wichtig und ein wichtiger Bestandteil der Einnahmen für die Versicherungswirtschaft geworden. Denken Sie daran, während Sie vielleicht noch nicht in der Altersgruppe sind, um die Deckung zu brauchen, vielleicht jemand älter, der sich bald auf Sie verlassen wird, um sich zu kümmern. Pflegeversicherung ist eine Deckung, die die Mittel zur Deckung der Kosten der Hilfe bereitstellt. Genau wie wir es bei anderen Versicherungsformen gesehen haben, kann es verschiedene politische Strukturen und unterschiedliche Möglichkeiten geben, dafür zu bezahlen. Es gibt ein altes afrikanisches Sprichwort, das besagt: "Denn das Morgen gehört den Menschen, die sich heute darauf vorbereiten." Also, selbst wenn Sie nicht denken, dass Sie jemals eine Langzeitpflege oder Versicherung brauchen, um es zu decken, möchten Sie vielleicht schau es dir zumindest einmal an, denn die Zukunft hat eine seltsame Art zu sein, sehr unsicher ... Denke daran, während du vielleicht noch nicht in der Altersgruppe bist, um die Berichterstattung zu brauchen, kann es jemanden geben, der sich bald darauf verlassen muss Sie für die Pflege.

Traditionelle Pflegeversicherungspolicen verlangen, dass man eine monatliche Prämie bezahlt, die für die Langzeitpflege gezahlt wird, sollte sie jemals benötigt werden. Abhängig von Ihrem Alter und den Vorteilen des Plans sind diese nicht billig und können zwischen $ 2.500 und $ 5.000 pro Jahr kosten. Um ehrlich zu sein, ist das eine Menge Geld, um einen Plan wegzuwerfen, den man vielleicht "benutzt" oder vielleicht auch nicht. Das scheint nur eine harte Pille zu sein. Die gute Nachricht ist, dass es Pläne gibt, die eine Alternative bieten, falls Sie die Richtlinie nicht verwenden. Grundsätzlich kombiniert es einige der Vorteile der Pflegeversicherung mit einem Sparplan.

Da dies eine relativ neue Seite der Branche ist, kann nicht jeder Agent dies in seinem Produktmix haben. Aber diese neuere Langzeitpflege Versicherung Produkt-Design bekommt viel Aufmerksamkeit. Es ist eine Politik, die es Ihnen ermöglicht, die Merkmale von Lebensversicherung und Langzeitpflege in einem zu kombinieren. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Prämien in einer Summe gezahlt werden, um den Schutz der Langzeitpflege zu gewährleisten, und die Komponente, die eine Rückerstattung der nicht genutzten Prämie vorsieht. Der Prozess zum Erhalt dieser Art von Richtlinien ist ziemlich einfach. Sie füllen einen Antrag aus, zahlen die einmalige Prämie, die Zinsen verdient und können bei Bedarf zur Deckung zukünftiger Pflegekosten verwendet werden. Schauen wir uns ein Beispiel an. Eine Person investiert 70.000 Dollar in eine Langzeitpflegepolitik. Sie haben die zusätzliche Eigenschaft einer $ 70.000 Geld-zurück-Garantie, wenn sie ihre Politik unter bestimmten Bedingungen zurückziehen / stornieren. Dann gibt es die Lebensversicherung Komponente, die $ 118.073 in steuerfreier Zahlung für den Begünstigten, wenn der Versicherte stirbt und $ 236.146 für die Zahlung von Pflegegeld, wie in der Politik. Der wahre Vorteil ist, dass es ein Gefühl der Erleichterung gibt, wenn man weiß, dass Sie oder Ihre Liebste. wird gepflegt - egal was Ihre Gesundheit in der Zukunft und Ihre Familie nicht die Last der Ausgaben haben wird. Das letzte, was ich möchte, ist, meine Familie zu belasten oder sie rückgängig zu machen oder zu stressen.

Was Sie in einer Langzeitpflegeversicherung suchen sollten

Nun, mit so vielen verschiedenen politischen Optionen da draußen, wie soll man wissen, ob dies eine gute Planoption ist oder nicht? Hier sind einige Tipps zum Navigieren im Versicherungsdschungel. Eine Sache, die Sie im Umgang mit der Zukunft beachten müssen, ist, dass es schwierig ist, Ihren langfristigen Pflegebedarf zu definieren, da dieser unbekannt ist. Private Versicherungen sind teuer, also seien Sie darauf vorbereitet, dieser Markt ändert sich ständig und wird daher Unsicherheiten haben. Denken Sie daran, die Policy-Details zu betrachten, da es die Möglichkeit für zukünftige Änderungen in Bezug auf Prämien und mögliche Vorteile gibt. Schauen Sie, um alles Mögliche einzuspannen.

Suchen Sie nach Inflationsschutz. Dies mag teuer erscheinen, wenn man sich die anfänglichen Prämienkosten anschaut, die jedoch in den nächsten Jahren um weniger als fünf bis zehn Prozent billiger sein können.Preise für betreutes Wohnen und Pflegeheime variieren im ganzen Land, also schauen Sie sich die Preise in Ihrer Region an, bevor Sie einen Plan auswählen. Es gibt keine garantierten Prämienrichtlinien, also seien Sie sich bewusst. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen in Betracht gezogenen Richtlinien das Betreute Wohnen, die häusliche Pflege und die häusliche Pflege abdecken. Einige Richtlinien werden alle diese Aspekte abdecken, aber wenn Sie das Kleingedruckte lesen, werden Sie feststellen, dass sie Bestimmungen enthalten. Es mag verwirrend und anstrengend wirken, aber Sie können sich durch das Versicherungslabyrinth bewegen und lebend davonkommen. Denken Sie daran, Sie schützen sich selbst und Ihre Familie für die Zukunft.

Cha-Ching ... und das ist alles für jetzt. Mit freundlicher Genehmigung von Andrew Horowitz, Gastgeber von Money Girls Tipps für ein reicheres Leben. Danke, dass du dich bei "Money Girl" eingewählt hast. Dies ist Andrew Horowitz, normalerweise bekannt als The Winning Investor, der für The Money Girl sitzt. Ich habe einen weiteren wöchentlichen Podcast namens The Disciplined Investor, den Sie bei iTunes abonnieren können. Wie immer ist die Situation für jeden anders, also sollten Sie sich vor einer wichtigen finanziellen Entscheidung unbedingt an einen Steuer- oder Finanzberater wenden. Dieser Podcast dient nur zu Bildungszwecken und ist nicht als Ersatz für eine personalisierte, professionelle Beratung gedacht. Danke fürs Zuhören!

Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock Weitere Tipps von Money Girl

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: