loader
bg-category
Ist Ihre Risikotoleranz hoch genug um zu investieren? Befolge die Schlachtregel

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Als ich älter wurde, hat meine Risikotoleranz stetig abgenommen. Aus diesem Grund habe ich nur ca. 30% meines Vermögens den öffentlichen Märkten zugewiesen. Wenn Sie genügend Vermögen akkumulieren, möchten Sie nicht mehr so ​​viel Wert auf Vermögenswerte legen, die nicht greifbar, riskant und schwer zu kontrollieren sind. Es steht einfach zu viel auf dem Spiel.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben beachtliche 200.000 US-Dollar in den Markt investiert. Wenn Ihr Portfolio 30% seines Wertes verliert, können Sie den Verlust von 60.000 $ durch Beiträge aus Ihren verschiedenen Einkommensquellen wieder gutmachen. Es kann eine Weile dauern, aber basierend auf dem aktuellen Medianeinkommen sind $ 60.000 kein unüberwindbarer Verlust.

Wenn Sie 30% bei einem $ 2 Millionen-Portfolio verlieren, ist das $ 600.000 eine Grind! Wenn die $ 2 Millionen hauptsächlich aus Löhne der Mittelklasse stammen, die Sie über die Jahrzehnte verdient haben, dann haben Sie sich ziemlich viel Mühe gegeben, jemals von einem $ 2 Millionen-Portfolio zu leben, wenn Sie damals planen, in Rente zu gehen. Du könntest tot sein, lange bevor du jemals wieder zu eben bist.

Die Geschichte des Marktes sinkt

Manche mögen denken: Je mehr Geld Sie haben, desto mehr Risiken können Sie eingehen! In meinen 20ern habe ich so gedacht. Ah, jung und so mutig. Wenn du älter wirst, hörst du auf, nur noch an dich selbst zu denken und darüber nachzudenken, sich um deine alternden Eltern, deinen Ehepartner, deine Kinder und andere Menschen um dich herum zu kümmern, die weniger Glück haben. Verantwortlichkeiten erhöhen sich mit dem Alter. Sie verringern sich nicht.

In Zeiten der Volatilität ist es immer eine gute Idee, Ihre Risikotoleranz neu zu bewerten. Dieser neueste Bullenmarkt hat aus vielen Menschen, die noch nie einen Abschwung erlebt haben, "Investment-Gurus" geschaffen. Stillstände kommen immer. Die Frage ist, ob Sie die Risikotoleranz haben, bis zur Genesung zu halten?

Eine Korrektur am Aktienmarkt wird normalerweise definiert als ein Rückgang von 10% oder mehr in einem wichtigen Index wie dem S & P 500. Aber wie wir aus der Vergangenheit wissen, korrigieren Bärenmärkte manchmal viel mehr als 10%. Werfen Sie einen Blick auf die unten stehende Grafik, in der die vorherigen Rückgänge beschrieben werden.

Geschichte der Aktienmarktverluste

Der Aktienmarkt kann innerhalb von 5 - 10 Jahren leicht um 50% fallen. Wenn Sie während eines Bärenmarktes verkaufen müssen, werden Sie wahrscheinlich später große Gewinne verpassen. Ein Rückgang von 50% einer Investition erfordert eine 100% ige Steigerung, nur um dorthin zurückzukehren, wo Sie begonnen haben. Was Investoren brauchen, ist Zeit auf dem Markt, um allen Schlägen standzuhalten.

Nachdem wir nun die Geschichte des Aktienmarktes betrachtet haben, ist es leicht zu sehen, wie wir angesichts von schleppender Beschäftigung, Problemen in Europa und China, Bewertungen am oberen Ende historischer Bandbreiten, steigender Zinssätze, noch mehr als 10% korrigieren könnten Blase in Private Equity und verlangsamen Unternehmensgewinne.

Der Aktienmarkt neigt dazu, ein großer Vorbote der Dinge zu sein. Sobald der Aktienmarkt geht, geht das auch auf den Immobilienmarkt, den Arbeitsmarkt, den Private-Equity-Markt und alles andere.

Befolgen Sie die SLAUGHTER REGEL FÜR INVESTIEREN

Wenn Sie einen Kursrückgang von 50% nicht aushalten können, dann investieren Sie nicht in den Aktienmarkt. Diejenigen, die nicht bereit sind, 50% ihres Kapitals zu verlieren, werden unweigerlich in Panik geraten und eine wahrscheinliche Erholung verpassen.

Für diejenigen, die während des Crashs 2008-2010 nicht viel Kapital investiert haben, ist es mehr als wahrscheinlich, dass Sie über Ihre Risikobereitschaft zu selbstsicher sind. Die übliche Antwort auf eine Korrektur von 50% ist "Ich werde nur mehr kaufen!" und "Aktien sind im Verkauf!"Diese Arten von Antworten zeigen entweder einen Mangel an Speicher oder den Mangel an Erfahrung in schwierigen Zeiten.

Wenn der Aktienmarkt um 50% zusammenbricht, wird auch alles andere vernichtet. Ihr Job-Verlust-Risiko hat sich nur um das Zehnfache erhöht. Ihr unternehmerisches Einkommen wird abgeschlachtet, weil Kunden aufhören, Geld auszugeben. Nicht erstklassige Immobilien werden den Markt überschwemmen und die Preise senken. Wenn deine Welt um dich herum zusammenbricht, willst du nur so viel Geld wie möglich horten.

Wenn Apples Gewinn um 50% und AAPL-Aktien um 50% gesunken sind, ist Apple NICHT im Angebot. Es wird basierend auf Kurs-Gewinn-Multiplikatoren bewertet. Der einzige Zeitpunkt, an dem eine Aktie zum Verkauf steht, ist, wenn die aktuelle Bewertung zukünftige Gewinnerwartungen übermäßig abwertet. Bitte verstehen Sie dieses Grundkonzept.

SEIEN SIE MIT IHRER RISIKOTOLERANZ EHRLICH

"Verwechseln Sie nicht die Gehirne mit einem Bullenmarkt." - Humphrey Neill.

Seien Sie ehrlich mit Ihrer Risikobereitschaft, indem Sie Ihr vermögendes Make-up sorgfältig analysieren, um sich und Ihre Angehörigen zu schützen. Nur weil jemand 90% seines Vermögens an der Börse hat, heißt das nicht, dass du es auch tun solltest.

Mit ~ 30% meines Vermögens an der Börse würde mein Nettovermögen bei einer Korrektur von 50% mindestens 15% erreichen. Leider, wenn der S & P 500 zu 50% verkrustet ist, werden mein Immobilienbesitz und mein Geschäft wahrscheinlich auch in der Hölle brennen. Nur noch ca. 10% meines Eigenkapitals in CDs und Bargeld zu haben, fühlt sich einfach nicht mehr genug an.

Ich bin bereit für einige magere Zeiten voraus und so sollten Sie. In den nächsten 12 Monaten möchte ich so viel Geld wie möglich sparen, einen Vollzeitjob oder neue Beratungsmöglichkeiten finden und nach mehr Online-Geschäftspartnerschaften suchen. Ich habe auch in meinem aktiv verwalteten Motif-Investing-Portfolio und meinem "Abfindungspaket-Portfolio" in Vorbereitung auf ein schwieriges Jahr 2016 einige wichtige Gewichtungsänderungen vorgenommen. Was ist mit dir?

Wird geladen ...

INVESTITIONSEMPFEHLUNG

Investieren Sie Ihr Geld effizient: Wealthfront, der führende Digital Wealth Advisor, ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die die niedrigsten Gebühren wollen und sich nicht darum kümmern müssen, ihr Geld selbst zu verwalten, sobald sie den Entdeckungsprozess durchlaufen haben. Sie müssen auch kein akkreditierter Investor sein, da ihr Minimum nur $ 500 beträgt, um zu beginnen.

Auf lange Sicht ist es sehr schwierig, einen Index zu übertreffen. Daher ist es entscheidend, die niedrigsten Gebühren zu zahlen, die bei einer Anlage in den Markt möglich sind. Wealthfront berechnet $ 0 Gebühren für die ersten $ 15.000 wenn Sie sich über meinen Link anmelden und nur 0.25% für jedes Geld über $ 10.000. Sie müssen nicht einmal Ihr Konto finanzieren, um die verschiedenen ETF-Portfolios zu sehen, die sie aufgrund Ihrer Risikotoleranz für Sie erstellen. Investieren Sie Ihr brachliegendes Geld billig, anstatt es aufgrund der Inflation an Kaufkraft zu verlieren.

Klicken Sie hier, um zu sehen, welche Art von Portfolio Wealthfront für Sie basierend auf einem einfachen Fragebogen mit sechs Fragen erstellt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: